Kostenloser Versand in DE, AT, LU
8% Rabatt auf alle Produkte mit Rabattcode: SB24
60 Tage Rückgaberecht

Gesundheit und Effizienz im Büro - Warum ergonomische Stühle unverzichtbar sind

27 März. 2023

Unsere moderne Arbeitswelt ist voll von Herausforderungen und Anforderungen, die eine gute Gesundheit und produktives Arbeiten beeinträchtigen können. Von ständigem Sitzen am Schreibtisch bis hin zu unbequemen Stühlen und Mängeln im Arbeitsumfeld - all dies kann zu Verletzungen und Unzufriedenheit führen. Um dies zu vermeiden, sollte man darauf achten, dass das Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter angenehm und gesund ist.

Eine wertvolle Lösung, die immer häufiger in Unternehmen eingesetzt wird, sind ergonomische Stühle (BS13). Diese Stühle sind speziell entwickelt, um die Auswirkungen unserer Büroarbeit zu minimieren und unsere Gesundheit und Effizienz zu fördern. Aber was genau ist Ergonomie und warum sind ergonomische Stühle so wichtig?

Ergonomie, auch als Human Engineering bekannt, beschäftigt sich mit der effizienten und sicheren Gestaltung von Gegenständen für den menschlichen Körper. Wenn es um ergonomische Stühle geht, bedeutet das, dass sie so gestaltet sind, dass sie den täglichen Belastungen, die durch unser Büroarbeit entstehen, entgegenwirken.

Wenn man sich auf die Suche nach ergonomischen Stühlen macht, weiß man bereits, dass das tägliche Sitzen am Schreibtisch keine einfache Angelegenheit ist. Es kann sowohl körperlich als auch geistig anstrengend sein. Aber sind ergonomische Stühle wirklich eine Investition wert? Lass uns einen Blick auf die erwiesenen Vorteile werfen, die sie bieten können.

1. Verringerung von Oberkörper-Schmerzen

Ergonomische Stühle besitzen eine Vielzahl an Verstellmöglichkeiten, wie die Höhe des Sitzes, die Einstellung der Rückenlehne, die Anpassung der Lendenstütze, die Tiefe des Sitzes und die Höhe der Armlehnen, um nur einige zu nennen. Diese Anpassungen sind entscheidend, um die richtige Körperhaltung zu fördern und somit die Gefahr von Verletzungen und Schmerzen bei längerem Sitzen zu reduzieren. Eine ungünstige Körperhaltung kann beispielsweise zu chronischen Muskelzerrungen, Karpaltunnelsyndrom oder Rückenschmerzen führen. Laut neuesten Studien lassen sich diese Probleme durch den Einsatz ergonomischer Lösungen mildern oder sogar vermeiden. Als bester Stuhl zur Vermeidung von Oberkörper-Schmerzen empfehlen wir den BS10: Bequem, vollständig verstellbar, mit Nackenstütze und zeitlosem Design.

2. Ausrichtung des Unterkörpers

Schmerzen und Haltungsprobleme sind nicht nur auf den Bereich des Oberkörpers beschränkt. Ungeeignete Stühle können Druck auf das Becken und die Hüften ausüben, was zu Taubheit und Schmerzen im unteren Rücken führen kann. Ein ergonomischer Stuhl hingegen entlastet die Hüften, sorgt für eine aufrechte Körperhaltung und unterstützt den unteren Rücken. Dies führt zu einer verbesserten Haltung, reduziert Schmerzen und Versteifungen und beendet das ständige Herumrutschen auf dem Stuhl, um eine bequeme Sitzposition zu finden.

3. Optimierte Leistungsfähigkeit

Wir haben festgestellt, dass ergonomische Stühle in der Lage sind, dich schmerzfrei und aufrecht zu halten, aber was ist mit den zusätzlichen Vorteilen? Es hat sich herausgestellt, dass eine höhere Sitzqualität direkt mit einer höheren Leistungsfähigkeit verbunden ist! Studien, die im Journal of Safety Research veröffentlicht wurden, haben gezeigt, dass die Verwendung ergonomischer Bürostühle die Produktivität im Durchschnitt um 17% steigern kann. Unserer Meinung nach ist der beste Stuhl für eine verbesserte Produktivität der BS8: Dieser Stuhl ist langlebig und bietet dir mit seinen Verstellmöglichkeiten und der Kopfstütze einen langfristigen Sitzkomfort.

4. Senke die Kosten für ausgefallene Arbeitszeiten

Auf lange Sicht scheinen sich ergonomische Stühle wirklich zu lohnen, wenn man die Reduzierung von ausgefallenen Arbeitszeiten in Betracht zieht. Mehrere Studien haben über die Jahre hinweg dasselbe bewiesen. Die Verwendung ergonomischer Möbel kann zu einer deutlichen Reduzierung von Fehlzeiten führen. Eine Studie ergab, dass die Anzahl der ausgefallenen Arbeitstage im Durchschnitt um 88% gesenkt werden kann, neben einer durchschnittlichen Reduzierung der Entschädigungsansprüche der Arbeitnehmer um 81%. Der beste Stuhl für eine Reduzierung der Kosten für ausgefallene Arbeitszeiten: Der BS10 von FlexiSpot: Das atmungsaktive Sitzmaterial passt sich der natürlichen Krümmung der Wirbelsäule an und sorgt für stundenlangen Sitzkomfort, ohne dass auch nur ein Tropfen Schweiß produziert wird.

5. Verbesserte emotionale Arbeitsumgebung

Wenn du dich wohl und schmerzfrei fühlst, ist es wesentlich einfacher, glücklich bei der Arbeit zu sein. Die Pflege der geistigen Gesundheit ist ebenso wichtig wie die körperlichen Aspekte. Studien haben gezeigt, dass Büros, die ergonomische Möbel verwenden, auch eine bessere Gesundheits- und Sicherheitskultur aufweisen - und das bei bis zu 48% geringerer Fluktuation und bis zu 58% weniger Fehlzeiten. Der BS11Pro ist der beste Stuhl für eine verbesserte emotionale Arbeitsumgebung - mit allen ergonomischen Funktionen und einem herausragenden Stil.

6. Bonus - Bringe dein Blut in Bewegung

Es kann schwer sein, regelmäßig Sport in deinen vollen Tagesplan einzubauen. Wenn du keine Zeit hast, aktiv zu bleiben, solltest du stattdessen kurze Workouts über den Tag verteilt machen. Bereits 5 bis 10 Minuten Büroübungen können die Durchblutung am Mittag anregen und dir helfen, das Nachmittagstief zu überwinden. Du brauchst keine Fitnessgeräte - wir haben einige Büroübungen für dich zusammengestellt, die du ohne oder mit nur wenig Ausrüstung sofort ausprobieren kannst.

- Wadenheben (bearbeitet Wadenmuskeln) - Stell dich aufrecht hin, halte dich an deinem Stuhl oder Schreibtisch fest und stelle dich auf die Zehenspitzen. Senke dann die Fersen wieder zum Boden und wiederhole die Übung mindestens 10 Mal.

- Kniebeugen (beansprucht Quads, Gesäßmuskeln, Kniesehnen und Rumpf) - Stell dich aufrecht hin, deine Füße schulterbreit auseinander und strecke die Hände vor dir aus. Senke dich ab, bis das Gesäß fast den Stuhl berührt, und halte die Knie in einer Linie mit den Zehen. Wiederhole die Übung mindestens 10 Mal oder mehr.

- Planke am Schreibtisch (beansprucht Rumpf und Schultern) - Lehn dich mit dem Körper in einer geraden Linie gegen den Schreibtisch, stütze die Ellbogen und Unterarme auf dem Schreibtisch und führe die Hände zusammen. Halte diese Position für mindestens 30 Sekunden.

Wir von FlexiSpot sind dir gerne jederzeit zur Verfügung, um dir bei jeder Angelegenheit rund um ergonomische Stühle, Tische, etc. an der Seite beizustehen und jegliche Fragen, bezüglich unserer Produkte zu klären. Trete dafür einfach mit unserem Support-Team in Verbindung und zögere nicht. Wir sind gerne für dich da!