Die 13 besten Nahrungsmittel zum Abnehmen und für mehr Energie

Mai 13, 2022

Der Sommer steht vor der Türe und jeder möchte fit für den Strand werden. Doch für die meisten ist es eine Herausforderung, ihr Gewicht zu reduzieren. Es ist nicht leicht, das ständige Hungergefühl zu überwinden und die Finger von den Dickmachern zu lassen. Zudem sinkt bei den meisten Diäten auch das Energieniveau. Als Resultat sind die meisten gereizt und müde. 

 

Eine gesunde Gewichtsabnahme erfordert eine vollständige Umstellung des Lebensstils und der Ernährung, und die einzige Möglichkeit, sich daran zu halten, besteht darin, Lebensmittel zu essen, die dir wirklich schmecken und die dir gleichzeitig genügend Energie liefern.

 

Wir haben eine Liste mit Lebensmitteln für dich zusammengestellt, die sich nicht nur hervorragend zum Abnehmen eignen, sondern auch einfach zuzubereiten und zu kombinieren sind. Alles, was du tun musst, ist, deine Einkaufsliste mit diesen Nahrungsmitteln zu erweitern.

 

1. Eier

 

Eier sind für eine Diät unverzichtbar, denn sie sind nicht nur gesund und gut geeignet zum Abnehmen, sondern sie sättigen auch hervorragend und laden deine Batterien wieder auf.  

 

Nachdem Eier jahrelang als Nahrungsmittel gekennzeichnet wurden, die schlechtes LDL-Cholesterin verursachen können, feiern sie ein großes Comeback bei den meisten Diäten. Sie sind eines der besten abnehmfreundlichen Lebensmittel, die es gibt, billig und einfach zuzubereiten.

 

Ein proteinreiches Frühstück oder ein Brunch – einschließlich eines leckeren vegetarischen Omeletts oder eines pochierten Hühnereies auf einem Toast – kann an einem anstrengenden Tag sehr sättigend sein. Auch ein hart gekochtes Ei auf einem köstlichen Salat kann dich bis zum Abendessen satt machen.

 

2. Blattgemüse

 

Wenn du diese lästigen zusätzlichen Pfunde loswerden möchtest, solltest du deine Ernährung umstellen, indem du mehr Blattgemüse zu deinen Mahlzeiten hinzufügst.

 

Spinat, Grünkohl, Kopfsalat, Kohl, Sprossen, um nur einige zu nennen, sind Superfoods voller Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Sie eignen sich perfekt zum Hinzufügen in Salaten oder als Beilage.

 

Der Verzehr von Blattgemüse verleiht deinen Mahlzeiten mehr Volumen, ohne die Kalorienzahl zu beeinträchtigen. Damit wirst du dich den ganzen Tag über satt fühlen, aber musst dich nicht schuldig fühlen, wenn du zu Mittag viel isst.

 

3. Fetter Fisch

 

Wenn es darum geht, sich gesundes Eiweiß zu gönnen, kann man mit einem schönen fetten Fischfilet nichts falsch machen. Thunfisch, Lachs und Sardinen sind immer eine gute Entscheidung, weil sie reich an Omega-3-Fettsäuren und magerem Protein sind. Die im Lachs enthaltenen ungesättigten Fettsäuren und Mineralien machen ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für ein Abendessen.

 

Lachs ist auch reich an Vitamin D, das laut Forschung bei der Gewichtsabnahme und Gewichtskontrolle helfen kann. Eine Portion Lachs enthält außerdem 25 % deines täglichen Vitamin B6s, das sich hervorragend für die Stimmungs- und Stressregulierung eignet. Eine schöne deftige Fischmahlzeit wird deinen Hunger in Schach halten und dir helfen, unerwünschte Heißhungerattacken später am Tag oder in der Nacht zu vermeiden. 

 

4. Apfelessig

 

Der Apfelessig bietet eine ellenlange Liste von Vorteilen. Mehrere Studien deuten darauf hin, dass es hilft, das Blutzuckergleichgewicht aufrechtzuerhalten, den Appetit zu kontrollieren und den Stoffwechsel zu verbessern.

 

Die empfohlene Menge beträgt 1 bis 2 Esslöffel pro Tag. Du kannst ihn auf einem Salat verwenden oder mit etwas Wasser mischen und vor einer Mahlzeit einnehmen. Du wirst feststellen, wie der Hunger mit jeder Minute nachlässt.

 

5. Nüsse

 

Bei einer so großen Vielfalt könntest du Schwierigkeiten haben, herauszufinden, wie du Nüsse am besten in deine Ernährung integrieren kannst. Hast du vorher zu Chips oder Keksen gegriffen, können Nüsse von nun an deine bevorzugte Knabberei ohne schlechtes Gewissen sein.

 

Möchtest du allerdings um jeden Preis vermeiden, dass du zwischen den Mahlzeiten naschst, kannst du ein paar in deinen morgendlichen Shake werfen, sie im Salat verwenden oder aber auch in Gerichten, insbesondere vegetarischen. Studien deuten darauf hin, dass Menschen, die regelmäßig Nüsse konsumieren, fitter und gesünder sind als diejenigen, die dies nicht tun, hauptsächlich aufgrund der Wirkung der Nüsse auf die Steigerung des Stoffwechsels. Und: Sie sind ebenso hervorragend für dein Gehirn!

 

6. Quinoa

 

Quinoa, auch Andenhirse genannt, ist ein bekannter Name in der Abteilung für Naturkost. Er ist glutenfrei, reich an Ballaststoffen und Proteinen und reich an den Vitaminen B und E. Am wichtigsten ist, dass es eines der seltenen pflanzlichen Lebensmittel ist, das große Mengen aller neun essenziellen Aminosäuren enthält.

 

Diese Eigenschaften der Quinoa-Samen machen dich länger satt und halten dich davon ab, zu ungesunden Snacks zu greifen. Er hat zudem einen niedrigen glykämischen Index, was großartig ist, da dies den Blutzuckerspiegel nicht vollständig stört.

 

7. Avocado

 

Avocados bieten eine Menge gesundheitlicher Vorteile. Sie sind wie ein Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Spielen für gesunde Fette. Die Gründe, warum Avocados als Gewichtsmanagement-Champion gelten, sind vielfältig. Im Gegensatz zu den meisten Früchten, welche mit Kohlenhydraten vollgestopft sind, sind Avocados reich an gesunden Fetten, Ballaststoffen und Wasser. Diese Eigenschaften machen sie weniger energiereich und zu einem der besten Lebensmittel zur Gewichtsabnahme.

 

Dein Salat fühlt sich langweilig an? Das Hinzufügen einer reifen Avocado macht den Unterschied. 

 

8. Zitrusfrüchte

 

Fühlst du dich ausgelaugt und nicht bereit, Sport zu treiben? Würde ein bisschen Sonnenschein in deinem Leben deine Stimmung verbessern? Zitrusfrüchte wie Zitronen, Orangen, Limetten, Grapefruits und einige andere sind voller Vitamine, Ballaststoffe und Wasser, die dich schnell satt machen und dir neue Energie verleihen. Sie enthalten obendrein eine ausreichende Menge Kalium, um Blähungen zu reduzieren, und Antioxidantien, die Entzündungen bekämpfen.

 

9. Erdnussbutter

 

Überrascht es dich, Erdnussbutter auf dieser Liste zu finden? Nun hierfür gibt es einen guten Grund. Ob in cremiger Form oder mit Stücken, Erdnussbutter wird dich während eines anstrengenden Tages satt und munter halten.

 

Es ist nicht das erste Lebensmittel, das einem in den Sinn kommt, wenn man versucht, ein paar Pfunde zu verlieren, aber es enthält unglaubliche 8 Gramm Protein und bis zu 4 Gramm Ballaststoffe pro Portion. Sie unterstützt dich insofern beim Abnehmen, weil sie den Hunger stillt, den Appetit kontrolliert und den Blutzucker in Schach hält.

 

10. Griechischer Joghurt

 

Griechischer Joghurt ist derzeit eines der beliebtesten Milchprodukte, und das zu Recht! Es mag schwer zu glauben sein, aber Studien zeigen, dass Vollfettjoghurt viel besser zur Gewichtsabnahme geeignet ist als fettarme Milchprodukte. Ungesüßter Vollfettjoghurt trägt starke probiotische Eigenschaften, die helfen, die Immunität zu stärken, die Darmfunktion zu regulieren und Blähungen zu beseitigen.

 

Ein gesunder Darm senkt das Entzündungsrisiko und die Resistenz gegen Leptin (das Hormon, das den Appetit, das Körpergewicht und den Stoffwechsel reguliert). Daher solltest du immer zum Vollfettjoghurt mit fünf oder mehr aktiven Kulturen greifen. Andere Formen von Joghurt haben viel zugesetzten Zucker und praktisch keine Probiotika.

 

11. Beeren

 

Beerenfrüchte rangieren unter den ballaststoffreichen Früchten ganz weit oben. Heidelbeeren und Himbeeren sind die Früchte der Wahl vieler Menschen. Eine Tasse Beeren enthält etwa 6 bis 8 Gramm Ballaststoffe, welche mit dem Energieniveau und der Gewichtskontrolle in Verbindung gebracht werden.

 

Sie sind extrem gesund, enthalten weniger Zucker als die meisten Früchte und eignen sich hervorragend als Snack oder Dessert. Füge der Mischung starke antioxidative Eigenschaften hinzu und schon hast du eine gesunde und erfrischende Ergänzung zu einem ausgewogenen Frühstück.

 

12. Kräuter und Gewürze

 

Sich um seine Gesundheit zu kümmern, bedeutet nicht, dass du deine Geschmacksknospen zum Tode verurteilen musst. In dem Moment, in dem du zusätzliche Gewürze in die Pfanne wirfst, wird deine Abneigung gegen eine Diät verfliegen. Allerdings solltest du die Finger vom Salzstreuer lassen, da das Natrium zu Wassereinlagerungen beiträgt und dich aufbläht.

 

13. Dunkle Schokolade

 

Ich habe das Beste kommt zum Schluss! Studien zeigen, dass dunkle Schokolade eines der besten Lebensmittel zum Abnehmen sein kann. Es reduziert das Verlangen und fördert das Sättigungsgefühl, was dir helfen kann, den Kampf mit den Pfunden zu gewinnen.

 

Sie verbessert die Insulinsensitivität, hebt die Laune und steigert deine Energie. Allerdings solltest du sie natürlich nur in Maßen genießen.