Kostenloser Versand in DE, AT, LU
8% Rabatt auf alle Produkte mit Rabattcode: SB24
60 Tage Rückgaberecht

Gesund und erfolgreich durch den Winter im Büro

29 November. 2021

Die kalte Jahreszeit hat in Deutschland bereits begonnen. Die Tage werden immer kürzer, während die Temperaturen immer weiter in den Keller abfallen. Das kann für viele Personen eine ganz schöne Belastung sein. Vor allem dann, wenn man gleichzeitig auch noch Höchstleistung im Büro bringen muss.

 

Deshalb haben wir in unserem Ratgeber die besten Tipps für einen gesunden und erfolgreichen Winter im Büro zusammengefasst. Mit den richtigen Möbeln, ausreichend Bewegung, einem optimierten Lichtmanagement sowie einer ausgeglichenen Ernährung muss der Winter nämlich gar keine Belastung sein. Ganz im Gegenteil – die kalte Jahreszeit kann auch eine glückliche und besinnliche Zeit sein.

 

Es werde Licht

Der Mangel an natürlichem Licht ist einer der wichtigsten Faktoren für ein reduziertes Wohlbefinden im Winter. Deshalb sollte man im Winter noch mehr als zu jeder anderen Jahreszeit auf eine optimale Beleuchtung im Büro achten. Als besonders effektiv hat sich dabei ein Mix aus direkter und indirekter Beleuchtung erwiesen. Zusätzlich dazu sollte die Stärke des Lichts dem natürlichen Tagesrhythmus entsprechen, um einen gesunden Biorhythmus zu unterstützen.  

 

Dennoch: Kein künstliches Licht, egal wie technisch und optimiert, kann natürliches Tageslicht ersetzen. Da viele Büroangestellte aber das Haus verlassen, wenn es dunkel ist und auch ohne Tageslicht wieder nach Hause kommen, bleibt nur die Mittagspause, um von natürlichem Licht zu profitieren. Nehmen Sie diese Chance unbedingt wahr, auch wenn es draußen etwas kälter ist – Ihr Körper wird es Ihnen danken!

 

Gesunde Büromöbel

Im Winter ist unser Körper auf Grund der Kälte ganz besonderen Belastungen ausgesetzt. Deshalb ist es zu dieser Zeit noch wichtiger als sonst, nur gesundheitsfördernde und ergonomische Büromöbel einzusetzen. Dazu gehört in erster Linie ein ergonomischer Schreibtisch wie das Modell EG8. Einen solchen Schreibtisch können Sie immer auf die richtige Höhe einstellen. Und das mit nur einem einzigen Klick auf das moderne LCD-Display.

 

Zusätzlich dazu verfügen die elektrisch höhenverstellbaren Schreibtische von FlexiSpot auch über eine Memory-Funktion. Das bedeutet, dass Sie eine gewünschte Steh- oder Sitzposition im Schreibtisch einspeichern können und den Tisch bei Bedarf dann automatisch auf genau diese Höhe einstellen können. Das erlaubt nicht nur eine unkomplizierte Verwendung des Schreibtischs mehrerer Personen, sondern ermöglicht auch einen besonders einfachen Wechsel zwischen einer stehenden und sitzenden Arbeitshaltung.

 

Genau das ist einer der wichtigsten Faktoren überhaupt für einen schmerzfreien und ergonomischen Büroalltag. Unzählige Studien haben inzwischen nachgewiesen, dass das regelmäßige Wechseln zwischen Stehen und Sitzen besonders gesund für Rücken, Schultern, Knie sowie alle anderen Gelenke bei der Arbeit im Büro ist. Dabei ist es allerdings wichtig, dass man eine ergonomische Unterlage wie die Steh-Bodenmatte MT1B verwendet, um Überlastungen zu vermeiden.

 

Auch im Sitzen ist es natürlich entscheidend, auf eine gesundheitsfördernde Option, wie zum Beispiel den ergonomischen BackSupport Bürostuhl BS10, zurückzugreifen. Ein solcher Bürostuhl unterstützt durch das besondere Design, entworfen von unseren Gesundheitsexperten, eine optimale Körperhaltung und entlastet darüber hinaus, dank der modernen Lendenwirbelstütze, besonders beanspruchte Bereiche wie den unteren Rücken. Multifunktionale Griffe und eine verstellbare Kopfstütze sorgen darüber hinaus dafür, dass Sie den BS10 genau an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

 

Sport im Winter

Für die eigene Gesundheit ist es entscheidend, im Winter ausreichend Sport zu treiben. Denn Bewegung und Training sorgen erstens für eine Stärkung des eigenen Immunsystems und des Muskel-Skelett-Apparats. Bereiche, die im Winter besonders anfällig sind. Zweitens setzt Sport Dopamin frei, macht also glücklich. Das ist besonders wichtig während dieser Jahreszeit, da weniger Sonne auch immer weniger Dopamin bedeutet.

 

Allerdings ist es gar nicht so einfach, im Winter draußen Sport zu treiben. Vor und während der Arbeit ist es meist dunkel. Rad- und Gehwege sind häufig mit Matsch und Rollsplit verdreckt oder, noch schlimmer, vereist. Zusammengenommen machen diese Faktoren Sport im Winter an der frischen Luft nicht nur unangenehm, sondern auch ziemlich gefährlich.

 

Aber jetzt zu den guten Neuigkeiten: Mit den richtigen Fitnessgeräten können Sie im Winter im Inneren sicher Sport treiben und sich in Form halten. Und das auf Wunsch sogar direkt vom eigenen Arbeitsplatz aus! So zum Beispiel mit dem Sit2Go Fitness-Stuhl. Dabei handelt es sich um ein ergonomisches und multifunktionales Möbelstück, das sowohl als bequemer Schreibtischstuhl, als auch als Fitnessgerät und Standfahrrad genutzt werden kann.

 

Das beliebteste Fitnessprodukt von FlexiSpot kommt mit einer atmungsaktiven Rückenlehne aus Mesh-Material. Diese sorgt nicht nur für einen hohen Komfort und ein optimiertes Feuchtigkeitsmanagement, sondern auch für maximale Stabilität. Das feste Sitzkissen verspricht darüber hinaus eine gute Druckunterstützung und sorgt für ein angenehmes Sitzgefühl – egal, ob bei der Arbeit oder bei einer Trainingseinheit.

 

Für genau diese Trainingseinheiten ist der Fitnessstuhl mit einigen ganz besonderen Features ausgestattet. So zum Beispiel mit einem Kalorien-Tracker, damit Sie immer den Überblick über Ihre Trainingsfortschritte behalten. Programme für ein anpassbares Kardiotraining sorgen darüber hinaus für eine unkomplizierte Planung Ihres Workouts. Zusätzlich dazu überzeugt der Sit2Go Fitness-Stuhl mit langlebigen Lenkrädern und sehr bequemen Pedalen.

 

Eine gesunde Ernährung

Wie bereits mehrfach erwähnt, ist der Winter besonders belastend für unseren Körper und im speziellen das Immunsystem. Da unsere Ernährung quasi der Treibstoff für unseren Körper ist, sollten wir im Winter nur auf High-Performance-Treibstoff zugreifen. Dazu gehören zum Beispiel Lebensmittel wie Fisch, Eier, Avocado und Pilze, die den gefährlichen Vitamin D Mangel auf Grund von zu wenig Sonnenlicht ausgleichen.

 

Ein echter Booster für das eigene Immunsystem sind darüber hinaus Obst und Gemüse, die den Körper mit wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen versorgen. Auch Zwiebeln und Knoblauch helfen gegen Krankheitserreger. Nüsse sind besonders gut gegen den Energiemangel im Winter Erdnüssen, Cashews und Haselnüssen aber auch Kerne, wie z.B. Sonnenblumenkerne, spenden jede Menge Serotonin.  

 

Fazit

Tatsächlich hat der Winter seine ganz eigene Schönheit, sowohl in der realen Natur als auch im spirituellen. Die kalte Jahreszeit ist ideal, um sich zu besinnen, die Wunder unseres Jahresrhythmus zu bestaunen und darüber hinaus körperlich und physisch fitter zu werden. Um den Winter positiv zu erleben, ist es allerdings wichtig, die oben genannten Ratschläge zu befolgen.

 

Dabei sorgt erst eine Kombination der hier zusammengefassten Tipps für einen wirklich gesunden und erfolgreichen Winter. So ist zum Beispiel ein optimiertes Lichtmanagement genauso wichtig wie eine ausgeglichene Ernährung oder ergonomische Büromöbel. Auch auf ausreichen Training sollte geachtet werden. Wenn Sie aus all diesen Ratschlägen Ihren ganz persönlichen Lifestyle zusammenstellen, dann steht einem glücklichen Winter nichts mehr im Weg!