KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Gaming Ausstattung für Beginner und Profis!
16. Nov. 2021
608 views

Vermutlich wissen Sie noch nicht so genau, wie Sie Ihre neue Gaming Station einrichten sollten, oder Sie möchten etwas völlig Neues probieren. Hier haben wir eine wunderbare Einkaufsliste zusammengestellt, was es alles für die optimale Gaming Station braucht. Doch zurück zum Anfang, wo noch nichts eingerichtet ist. Was braucht es für ein wunderbares Gaming Setup?

 

Schreibtisch – Die Basis

Bevor irgendetwas geschmökert, gekauft oder eingerichtet wird, braucht es auf jeden Fall einen Schreibtisch.

 

Die Auswahl ist hier sehr groß, wie also sollten Sie sich hier entscheiden? Es kann schließlich für einen richtigen Gamer nicht nur „irgendein“ Schreibtisch sein. Ein normaler Schreibtisch wirkt zu … normal, ein antiker Schreibtisch passt nicht unbedingt zum modernen, coolen Image eines Gamers. Glücklicherweise haben dieses Problem auch viele Hersteller erkannt, sodass es eigene, coole und optisch sehr ansprechende Gaming Tische gibt.

 

Das Beste an diesem Tisch ist, er ist sogar höhenverstellbar, sodass Sie oder Ihr Kind ganz problemlos auch zwischen sitzen und stehen wechseln können. Der Tisch ist außerdem extra ausladend, sodass selbst für große Gaming Stations ausreichend Platz geboten wird. Außerdem brauchen Sie sich nie wieder Sorgen darum machen, wo Sie das Headset aufbewahren oder das Getränk. Beides findet direkt am Tisch in eigenen Halterungen bequem Platz.

 

Stuhl – Der Sitzplatz

Nummer Zwei auf der Einkaufsliste sollte in jedem Fall ein passender Stuhl sein.

 

Wenn Sie überlegen einen neuen Stuhl fürs Gamen zu kaufen, sollten Sie auf jeden Fall bedenken, dass Sie sehr leicht sehr viele Stunden auf dem Stuhl sitzen können sollten. Daher ist einerseits Bequemlichkeit wichtig, damit Sie angenehm sitzen können und die Pobacken sich nicht plötzlich schmerzhaft zu Wort melden und über das lange Sitzen beschweren. Wenig verdirbt den Gaming Spaß mehr als ein unbequemer Sessel (abgesehen von einem Game das einfach mittendrin abstürzt natürlich!).

 

Da Sie aber lange auf dem Stuhl sitzen wollen, ist es natürlich auch wichtig, dass Sie auf Ihre Gesundheit achten. Das bedeutet, je besser der Sessel die natürliche Körperhaltung, insbesondere die Haltung der Wirbelsäule, unterstützt, desto besser ist der Stuhl. Wir empfehlen hierfür den Gaming Stuhl von FlexiSpot. Er besticht durch zum Schreibtisch passendes Design, eine ausziehbare Fußablage, ein abnehmbares Kissen sowie eine verstellbare Rückenlehne, die entspanntes Gamen erst so richtig möglich macht. 

 

Sollten Sie kein Freund von Stühlen sein, gibt es auch die Möglichkeit sich stattdessen ein Gaming Sofa zu gönnen. Das besonders praktische dabei ist, das die Gaming Sofas meist sehr gut Schall absorbieren, sodass beim nächsten Mal, wenn Sie mit Ihren Gaming Freunden kommunizieren, die Akustik ausgezeichnet ist.

 

Monitor – Die Elektronik

Die Grundausstattung steht, Tisch und Stuhl sind bereit für das erste Game, aber bevor Sie losstarten, brauchen Sie noch eine gute elektronische Ausstattung.

 

Kaufen Sie am besten starke PCs oder Gaming Laptops von führenden Experten. Diese bieten ausgezeichnete Geräte an die tollen Spielspaß ermöglichen, auch bei sehr anspruchsvollen Games. Für ein ganzes Setup brauchen Sie dazu einen Gaming PC mit hoher Leistung, insbesondere mit guter Grafikkarte (GPU) und entsprechend starken Komponenten.

 

Dann sollte noch weitere Peripherie mit auf die Einkaufsliste. Je nach Spielen und Vorlieben sollten Sie überlegen, was Sie alles benötigen. Sie können mit Maus und Tastatur spielen, oder Sie nehmen doch lieber einen Joystick, ein Lenkrad oder Controller. Die Auswahl ist hier riesig. Aber unabhängig davon, was genau Sie spielen möchten, mit PC, Tastatur und Maus ist es nicht getan, denn noch sehen Sie nichts.

 

Um den Spielspaß also überhaupt erst möglich zu machen, braucht es natürlich noch wenigstens einen Monitor, gerne auch mehrere. Auch hier haben Sie große Auswahl, sowohl in Qualität also auch Preisklasse. Was aber alle Monitore gemeinsam haben ist, dass Sie für gewöhnlich am Schreibtisch stehen. Das ist natürlich völlig in Ordnung, kann aber durchaus unangenehm sein, vor allem, wenn der Fuß des Monitors nicht genau passt, damit Sie in gesunder Haltung vor dem Bildschirm sitzen können. Jetzt können Sie natürlich Bücher oder ähnliches unter den Monitorfuß legen, damit Sie die richtige Höhe erreichen, aber das sieht nicht sonderlich aufgeräumt aus und es ist sehr mühsam die Höhe immer wieder zu verstellen indem Bücher hinzugefügt oder weggenommen werden. Außerdem hat dann nicht mehr sonderlich viel Equipment auf dem Schreibtisch Platz.

 

Was, wenn Sie Ihr Setup aufrüsten wollen und noch eine Spielekonsole wie eine Playstation oder eine Xbox mit hinzufügen wollen? Der Platz wird sehr schnell knapp. Da wäre es doch klasse, die Monitore nicht auf dem Schreibtisch herumstehen zu haben. Das können Sie ganz einfach lösen, mit der Monitor Halterung, die wir für Sie herausgesucht haben. Mit diesem Modell können Sie ganz einfach zwei Bildschirme angenehm anbringen, ohne sie auf dem Tisch stehen zu haben. Mit ganz einfacher Schraubtechnik kann der Arm am Tisch befestigt werden und Sie können die Monitore problemlos anbringen. Damit haben Sie ausreichend Platz für viele Konsolen und einen aufgeräumten Gaming Tisch.

 

Unterschied zu normalen Möbeln

Muss es denn unbedingt der Gaming Sessel, der Gaming Tisch und das Gaming Setup sein?

 

Natürlich ist es möglich, ein ganz gewöhnliches Büro Setup zu verwenden. Einfacher Tisch, Stuhl und Monitor, ein durchschnittlicher PC und das mit dem Spielen wird schon klappen. Ganz so einfach ist es aber dann doch nicht, denn Gaming Möbel bieten viele Vorteile. Einerseits sind sie vergleichsweise meist ultrabequem, haben ein tolles, futuristisches Design und sind allgemein sehr ansprechend für jeden Gamer, der sich rundum wohlfühlen will. Außerdem hat insbesondere das Gaming Sofa den zusätzlichen Nutzen, dass es als Schlafgelegenheit für Freunde dienen kann, wenn die nächste LAN Party steigt. Zudem bietet Gaming Equipment, insbesondere der Gaming Tisch, ein tolles Kabelmanagement, sodass dem nervigen Kabelsalat ganz einfach der Kampf angesagt werden kann.

 

Fazit

Gaming Möbel sind wunderbar bequem und erlauben ein tolles, futuristisches Setup, das wohl ein jedes Gamer Herz sofort zum Schmelzen bringt.

 

Das richtige Setup lädt buchstäblich zum Hinsetzen und Gamen ein, sodass es ganz leicht fällt, mit dem Spielen zu beginnen und vor allem, können Sie lange Zeiten durchspielen, ohne dass Sie sich über einen unordentlichen Schreibtisch ärgern müssen oder ein unbequemes Sitzwerkzeug, das Ihrem Hintern nicht guttut. FlexiSpot hat einige tolle Möbel für ihr Gaming Setup im Angebot! Schmökern Sie doch sehr gerne ein wenig darin!

Diese könnte Dich auch interessieren