KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
FLEXISPOT höhenverstellbarer Schreibtisch – mit dem Gütesiegel „ergonomisches Produkt“
18. Apr. 2022
392 views

Es gibt viele Prüfungen, Gütesiegel und Zertifikate, wenn es um Büromöbel geht. Viele Hersteller nennen ihre Produkte ergonomisch, was jedoch nicht immer bedeutet, dass sie dies auch wirklich sind. Daher gibt es offizielle Stellen in Deutschland, wie das Institut für Gesundheit und Ergonomie (IGR e. V.), welches die Gebrauchstauglichkeit und Ergonomie von Büromöbeln unabhängig testet. Die höhenverstellbaren Schreibtische von FlexiSpot verfügen über dieses Gütesiegel, was den Verbrauchern zeigt, dass es sich hier um eine sichere Investition handelt.

 

Dabei orientieren sich diese Prüfungen an den Vorgaben der DIN EN ISO 26800 / EN ISO 15537. Dabei wird vor allem untersucht, wie sich das Produkt individuell an die Bedürfnisse und Gegebenheiten der Nutzer anpassen lässt. Doch sehen wir uns das Thema Gütesiegel und Zertifizierungen mal genauer an.


Was genau ist ein Prüf- bzw. Gütesiegel?


Auf sehr vielen technischen Produkten sind Symbole abgedruckt, die anzeigen, dass das Gerät oder das Möbelstück einer gewissen Prüfung unterzogen wurde. Doch nicht immer handelt es sich dabei um offizielle und unabhängige Stellen, weshalb man genauer untersuchen sollte, um welches Zertifikat es sich dabei überhaupt handelt. 


Eine vertrauenswürdige Prüfstelle sollte daher immer unabhängig sein und unter staatlicher Aufsicht stehen. Die Prüf- und Gütesiegel geben dem Käufer und Nutzer dann Hinweise auf die Qualität und Sicherheit der Produkte, was als beim Kauf als Entscheidungshilfe dienen kann und sollte. 


Dabei ist die Unterziehung einer solchen Prüfung stets freiwillig und wird von den Unternehmen selbst finanziert und in Auftrag gegeben. Dies bringt die Frage mit sich, warum nicht alle Hersteller sich einer solchen Untersuchung unterziehen, da es die Verkaufschancen erhöhen kann. Doch besonders billig hergestellte Büromöbel würden manchmal den strengen Prüfkriterien nicht standhalten, was dann zu einem entsprechend negativen Ergebnis führen würde. 


Alle soliden und vertrauenswürdigen Güte- und Prüfsiegel, auf die die Verbraucher achten sollten, sind unter staatlicher Aufsicht. Dies gilt übrigens auch für das bekannte CE-Zeichen. Ein anderes Prüfzertifikat, das GS-Zeichen, ist allerdings freiwillig und lockerer reguliert. Tatsächlich sind nur die wenigsten Zertifikate unter gesetzlicher Kontrolle, sondern werden von privaten Organisationen erstellt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht vertrauenswürdig sind. Einige dieser Unternehmen arbeiten eng mit den staatlichen Prüfern zusammen, um die Standards hochzuhalten, wenn es um die Sicherheits- und Qualitätssiegel geht. 


Welche Bezeichnung für ein Siegel ist die Richtige?


Es gibt sehr viele verschiedene Bezeichnungen, wenn es um Zertifikate geht: Prüfzeichen, Prüfsiegel, Gütezeichen, Gütesiegel, Qualitätszeichen, Label, Zertifikat, Prädikat oder eben auch – wie hier das Gütesiegel „Ergonomisches Produkt“. Sie bedeuten an sich alle das Gleiche und bieten daher keinen wirklichen Unterschied. Allerdings, wenn man es genau nimmt, kann man sie folgendermaßen unterscheiden:


  • Ist die Rede von einem Prüfzeichen oder Prüfsiegel, weist es hauptsächlich auf die Sicherheit des Produktes hin.

  • Spricht man von einem Gütezeichen oder einem Gütesiegel sowie Qualitätszeichen, wird meist von einer bestimmten Kategorie beim Gebrauch gesprochen wie zum Beispiel die Bedienbarkeit eines Gerätes.

  • Daneben gibt es noch speziellere Qualitätsanforderungen, die bei offiziellen Produkttest durchgeführt werden wie z. B. Stiftung Warentest oder Ökotest.



Warum sind ergonomische Büromöbel so wichtig?


Ergonomie am Arbeitsplatz ist etwas, das für Büros oder für diejenigen, die ihre Arbeitsumgebung zum Beispiel im Homeoffice verbessern möchten, in Betracht gezogen werden sollte.


Hier sind einige Gründe, warum ergonomische Möbel unabdingbar sind:

 

1. Gesundheit


Der erste Vorteil, der einem bei der ergonomischen Bürogestaltung in den Sinn kommt, sind die gesundheitlichen Auswirkungen. Das Arbeiten an einem Schreibtisch in sitzender Position, wie es viele von uns tun, kann eine Reihe negativer Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Dies kann eine fehlerhafte Körperhaltung, Schmerzen und sogar eine schlechte Verdauung umfassen. Ergonomische Möbel können dabei assistieren, diese Probleme zu bekämpfen, die Benutzer produktiver zu machen und den Mitarbeitern helfen, gesündere Wege zu finden, während der Arbeit zu sitzen und zu stehen.

 

2. Sicherheit


Aufbauend auf dem ersten Punkt der Förderung einer gesunden Arbeitsumgebung können ergonomische Möbel auch dazu beitragen, dass der Arbeitsplatz sicher ist. Es mag nicht wie ein großes Sicherheitsrisiko erscheinen, Möbel zu haben, die keine ergonomischen Möbel sind. Man muss jedoch bedenken, welche Auswirkungen diese Entscheidung auf die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter im Laufe der Jahre haben wird.

 

3. Produktivität


Gute ergonomische Möbel haben eine positive Auswirkung auf die Produktivität. Sie eliminieren falsche Positionen und Bewegungen und ungünstige Ruhe- und Arbeitspositionen. Dies macht den Arbeitsplatz viel effizienter, da es weniger Zeit in Anspruch nimmt, eine Aufgabe zu erledigen. Ergonomische Möbel können zur Steigerung von Komfort, Produktivität und Arbeitszufriedenheit beitragen.

 

4. Kosten


Beim Kauf von ergonomischen Büromöbeln kann man durchaus von einer wichtigen Investition in die Mitarbeiter sprechen. Unter Berücksichtigung der oben genannten Vorteile überwiegen auf lange Sicht die Anschaffungskosten bei Weitem. Man geht davon aus, dass Arbeitgeber Millionen von Euro zahlen müssen, wenn ihre Arbeitnehmer erkranken, weil sie gesundheitliche Beschwerden vom falschen Sitzen haben. Weitere Optionen, wie die Aufwendungen durch ergonomische Möbel gesenkt werden können, sind die Möglichkeit von weniger Krankenständen für Mitarbeiter oder die Vermeidung von Kosten, die durch unsachgemäße Sicherheitspraktiken entstehen.


Die Anschaffung von ergonomisch geprüften Büromöbeln wie die Sitz-Steh-Schreibtische von FlexiSpot ist also eine für die Zukunft und das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Gesunde Angestellte zu haben heißt, dass sie zufriedener sind, mehr leisten können und länger im Unternehmen bleiben. 


Doch dies gilt nicht nur für Unternehmen, sondern natürlich auch für das Homeoffice. Sitzt du noch am Küchentisch und denkst über einen Sitz-Steh-Schreibtisch nach? Wir von FlexiSpot haben für alle Lagen, Raumgrößen und Bedürfnisse den richtigen Tisch! Wenn du dir nicht sicher bist, welcher ideal für dich ist, kannst du uns entweder im Live-Chat auf unserer Webseite, per Telefon unter +49 211 368 74223 oder per E-Mail kontaktieren. Unser Fachpersonal wird dir gerne zur Seite stehen. 


Diese könnte Dich auch interessieren