KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
FlexiSpot feiert unsere geliebten Katzen am Weltkatzentag
05. Aug. 2021
906 views

Wir von FlexiSpot lieben vierbeinige „Mitarbeiter“ im Homeoffice oder Büro! Besonders in diesem Jahr haben es unsere schnurrenden Lieblinge ganz besonders verdient, am Weltkatzentag, welcher am 8. August 2021 stattfindet, gefeiert zu werden. Was hätten wir ohne sie im Lockdown gemacht? Wie einsam wäre es im Homeoffice ohne sie gewesen und bei so manchen Videokonferenzen haben sie für einige amüsante Momente gesorgt. 

Wir möchten uns daher ganz besonders bei Ihnen, den Katzenhaltern dafür bedanken, dass Sie immer das Beste für Ihren felligen Freund tun und stets einen Platz auf dem Schreibtisch oder in einer Kiste im Regal für sie reserviert haben. Deshalb werden wir am 8. August 2021 auf Produkte unserer ergonomischen Büromöbel Vergünstigungen anbieten. Unter einer kleinen Voraussetzung: dass Sie dafür einen besonderen Leckerbissen für Ihren Liebling kaufen.


Katzen sind die perfekten Mitarbeiter im Homeoffice


Studien haben gezeigt (ja, es gibt tatsächlich wissenschaftliche Studien darüber!), dass die „Zusammenarbeit“ mit Katzen im Homeoffice Stress reduziert, da das Streicheln der Katze Glückshormone produziert. Es beruhigt nicht nur das Tier, sondern auch uns. Die generellen Vorteile vom Arbeiten mit Katzen sind:


Reduzierung von Stress

Bei einem Test wurde Mitarbeitern am Ende eines Arbeitstages ein Speicheltest durchgeführt, welcher den Gehalt an dem Stresshormon Cortisol überprüfte. Diejenigen, die mit einer Katze „zusammenarbeiteten“, hatten einen signifikant niedrigeren Wert. 


Regelmäßige Pausen für mehr Produktivität

Doch dies ist nicht der einzige Vorteil einer Katze im Homeoffice oder gar im Büro. Mitarbeiter machen öfter eine kurze Pause, um sich dem Tier zu widmen und sei es nur, um zu beobachten, was es tut. Pausen sind sehr wichtig für die Produktivität und Konzentrationsfähigkeit. 


Abbauen von Ängsten

Die Anwesenheit einer Katze kann zudem auch Ängste reduzieren. Wenn Sie sich unwohl vor einem Gespräch mit Ihrem Chef fühlen, aufgeregt sind vor einem wichtigen Kundengespräch oder Angst davor haben, eine Aufgabe erfolgreich zu erledigen. Das Streicheln einer Katze und die bloße Anwesenheit von jemandem, der sich nicht um Ihre Erfolge kümmert, löst Sie vom Erfolgsdruck und Sie können sich besser auf die Ausführung konzentrieren. 


Verbesserung der Kommunikation

Auch wenn es unprofessionell wirken kann, wenn ein Haustier während Telefonkonferenzen ständig stört, ein kleiner „Auftritt“ eines haarigen „Mitarbeiters“ kann bei einem Videotermin durchaus ein Eisbrecher sein.


Zähe Gespräche gehen somit schnell in eine mehr lockere, direkte Kommunikation über. Dies kann auch bei geschäftlichen Calls durchaus ein Pluspunkt sein. 


Nicht selten passiert es, dass Kollegen, die bisher nur wenig gemeinsam zu haben schienen, plötzlich einen ganz anderen Weg finden, miteinander zu kommunizieren, wenn die Katze ins Spiel kommt. Sie haben nun etwas gemeinsam und können sich durch den Austausch über Ihr Haustier auf einer ganz anderen Ebene unterhalten.


Förderung des allgemeinen Wohlbefindens

Die Arbeit ist oft halb so schlimm, wenn Sie dabei von Samtpfötchen unterstützt werden. Sie haben heute einfach keine Lust, fühlen sich einsam oder unwohl im Homeoffice? Die bloße Anwesenheit des Stubentigers sorgt für ein besseres Wohlbefinden und somit für eine produktivere Arbeit. 


Wie Sie die „Arbeit“ für Ihren „Mitarbeiter auf vier Pfoten“ verbessern können


Wie alle Mitarbeiter einer Firma sollten Sie ebenso für das Wohl Ihres Haustieres während der Arbeit sorgen. Wie auch Sie stets auf eine ergonomische Büroausstattung achten sollten, benötigt auch Ihre Katze ihren Platz (oder Plätze). Zudem sollte auch für die Stubentiger Arbeitssicherheit ganz oben stehen.


  1. Sorgen Sie für katzensichere Büromöbel


Die höhenverstellbaren Schreibtische von FlexiSpot sind in vielerlei Hinsicht „Katzensicher“:

  • Sie verfügen über eine hohe Traglast, sodass die Katze immer sicher auf den Tisch springen kann.

  • Die integrierten Sensoren zeigen an, wenn sich Ihre Katze unter dem Tisch beispielsweise auf dem Rollcontainer befindet und stoppt automatisch den Motor, wenn Sie den Tisch nach unten fahren. 

  • Einige Modelle verfügen über eine Kindersicherung, sodass die Höheneinstellung nicht versehentlich von der Katze „bedient“ werden kann. 

  • Einige Tischplatten sind aus natürlichen Materialien wie Holz oder Bambus, welche nicht nach Chemie riechen oder dem Tier schaden könnten, wenn es daran knabbern sollte. 


  1. Schaffen Sie Raum für Ihr Samtpfötchen


Wenn Sie vermeiden möchten, dass sich Ihre Katze überall dort niederlässt, wo sie stört, sorgen Sie für Plätze, an denen sie sich wohlfühlt, in Ihrer Nähe ist und dennoch nicht im Weg. Hervorragend eignet sich eine Kiste auf dem Schreibtisch, die ausschließlich für Ihren Liebling reserviert ist. 


Da Katzen es zu lieben scheinen, sich jedoch dorthin zu legen, wo sie nicht sollten, können Sie so tun, als würden Sie diesen Bereich benötigen. Dies ist kein Scherz, sondern reine Erfahrung! Ein paar Dokumente in einer Briefablage, wobei Sie beides jedoch nicht wirklich benötigen, kann dieses Problem bestens lösen! 


  1. Legen Sie Streichelpausen ein

Pausen, in denen Sie sich Ihrem schnurrenden Fellknäuel widmen, sind nicht nur gut für das Tier, sondern auch für Sie. Sie sollten mindestens jede Stunde aufstehen und sich ein wenig bewegen oder zumindest die Position wechseln. Die Katze wird sich sehr erkenntlich zeigen und stets ein guter Mitarbeiter sein, wenn Sie sie regelmäßig wissen lassen, wie dankbar Sie für ihre wertvollen Dienste sind. Anerkennung ist das Mindeste, was Sie Ihrer Katze geben können. 


  1. Halten Sie Leckereien parat

Nicht nur Sie sollten sich während der Arbeit gesund ernähren und zwischendurch Snacks zu sich nehmen, die gut für Sie sind, sondern Sie sollten mit ein paar Leckereien auch Ihren „Co-Worker“ bei der Stange halten. 


Der Gang in die Küche, um die Belohnung zu holen, sorgt für mehr Bewegung und Sie zeigen sich für die Dienste Ihrer Katze erkenntlich. Was würden Sie schließlich ohne Ihren Assistenten tun! 


Feiern Sie Ihre Katze am Weltkatzentag!


Nicht alle unsere Tipps und Anregungen sind 100 % erst gemeint – oder doch? Vielleicht wurden wir ein wenig durch unsere vierbeinigen Mitarbeiter im FlexiSpot-Büro beeinflusst. Nichtsdestotrotz haben unsere felligen Lieblinge diesen besonderen Tag für alle Katzen redlich verdient und wir von FlexiSpot feiern sie deshalb mit Rabatten auf unsere ergonomischen und Katzensicheren Produkten am 8. August 2021. Kommen Sie vorbei auf www.flexispot.de!




Diese könnte Dich auch interessieren