KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Die wichtigsten Fitnesstrends für 2022
17. Dec. 2021
653 views

Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben für immer verändert. Das gilt für Arbeitsmodelle und Unternehmens-Prozesse genauso wie für unser Privatleben. Und auch Sportfans und die Fitnessindustrie mussten sich an die neuen Umstände anpassen. Dabei herausgekommen sind einige Trends, die das Thema Training und Fitness wie wir es kennen, nachhaltig verändern werden. 

 

Im folgenden Ratgeber haben wir die wichtigsten Entwicklungen für das nächste Jahr zusammengefasst. Dazu gehören Besinnung auf die Natur, Sport im Freien und nachhaltige Lebensmittel genauso, wie Online Coaching und das Training in den eigenen vier Wänden mit modernen Fitnessgeräten. Bevor es damit losgeht, wollen wir uns allerdings noch einmal anschauen, warum ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung eigentlich so wichtig sind. 

 

Darum ist ausreichend Sport und eine gesunde Ernährung so wichtig 

Ein glückliches, erfolgreiches und langes Leben ist nur mit regelmäßiger und ausreichender Bewegung möglich. Denn Sport und Training sorgen nicht nur dafür, dass Sie gesünder und weniger anfällig für Verletzungen und Erkrankungen sind. Nein, ein regelmäßiges Workout sorgt auch dafür, dass Sie glücklich und geistig fit bleiben, egal vor welchen Herausforderungen Sie im Leben stehen. 

 

Das sind die Trends fürs nächste Jahr 

Die Fitnesstrends fürs Jahr 2020 spiegeln die allgemeinen Entwicklungen unserer Gesellschaft wider: Während das Training digitaler und moderner wird, werden auch Aspekte wie mentale Gesundheit und eine nachhaltige Ernährung immer wichtiger. Außerdem setzen auch immer mehr Menschen im hohen Alter auf Workouts, um geistig und körperlich fit zu bleiben.

 

Ihre Ernährung können Sie sich exemplarisch als den Treibstoff vorstellen, mit dem Sie Ihren Körper versorgen. Umso hochwertiger dieser „Treibstoff“, umso mehr Leistung können Sie im privaten, beruflichen und sportlichen Alltag bringen und umso glücklicher sind Sie auch.  Darüber hinaus wird es aus Gründen des Umweltschutzes auch immer wichtiger, Faktoren wie Nachhaltigkeit und regionalen Anbau in die eigene Nahrungsmittelauswahl mit einfließen zu lassen. 

 

Training in den eigenen vier Wänden

Bisher war das Fitnessstudio die erste Anlaufstelle für jeden, der sportlich aktiv bleiben will. Im Zuge der Coronapandemie kann dieses Angebot aber nur noch eingeschränkt wahrgenommen werden. Gleichzeitig sorgt die Verlagerung vieler Arbeitsplätze ins Home Office dafür, dass viele Arbeitnehmer so viel Zeit wie möglich zu Hause und bei der eigenen Familie verbringen wollen. Die Fahrt ins Fitnessstudio und zurück kommt da häufig ungelegen. 

 

Sport im Freien ist dazu zwar eine tolle Alternative, vor allem in den kalten Wintermonaten jedoch nicht immer eine Option. Denn Schnee, Kälte und Glätte sorgen nicht nur dafür, dass das Training unangenehm, sondern auch ziemlich gefährlich sein kann.  

 

Die Lösung: Sport in der eigenen Wohnung oder am Arbeitsplatz. Denn tatsächlich braucht man nicht unbedingt ein Fitnessstudio, um effektiv trainieren zu können. Nein, stattdessen kann man auch in den eigenen vier Wänden Kraft, Ausdauer, Widerstandsfähigkeit und Beweglichkeit verbessern. Keine Sorge: Das bedeutet nicht, dass Sie jetzt tausende von Euros investieren müssen, um die eigene Wohnung in ein Gym umzubauen. 

 

Ganz im Gegenteil. Tatsächlich benötigen Sie nur einige moderne Fitnessgeräte für Ihr Workout. Eines der effektivsten Trainingsgeräte ist der Sit2Go Fitnessstuhl. Denn der Fitnessstuhl kommt mit einer großen Auswahl an einprogrammierten Trainingsprogrammen und individuellen Einstellmöglichkeiten. So können Sie für den jeweiligen Tag immer das ideale Workout auswählten. Mit einem integrierten Kalorien-Tracker behalten Sie darüber hinaus immer den Überblick über Ihren Trainingsfortschritt. 

 

Darüber hinaus sorgt das spezielle ergonomische Design des Stuhls dafür, dass Sie auch beim Training immer eine gesunde Körperhaltung einnehmen – so beugen Sie Verletzungen und Abnutzungsbeschwerden vor. Das moderne Mesh Material an der Rückenlehne des Stuhls garantiert optimales Feuchtigkeitsmanagement, auch bei einem längeren Workout. Und das feste Sitzkissen bietet eine gute Druckunterstützung an und sorgt für ein angenehmes Sitzgefühl.

 

Und es kommt noch besser: Denn den Sit2Go Fitnesstuhl können Sie sowohl im Büro als auch an Ihrem privaten Home Office Arbeitsplatz problemlos einsetzten. Denn erstens überzeugt das moderne Design des Fitnessgeräts in jeder Umgebung. Außerdem arbeitet das Trainingsfahrrad sehr leise und stört daher weder die eigene Familie noch Kollegen. Drittens ist der Stuhl so gestaltet, dass man damit auch ergonomisch und über einen längeren Zeitraum am Schreibtisch arbeiten kann – und dabei ganz nebenbei ein paar Kalorien verbrennt. 

 

Neben dem Fitnessstuhl lohnt sich die Anschaffung einer Yogamatte, eines Springseils und einiger Kettlebells. Viel mehr benötigen Sie nicht, um nicht nur effektiv trainieren zu können, sondern das eigene Workout auch regelmäßig umstellen zu können. Das ist nicht nur wichtig, um Langeweile zu vermeiden und so die eigene Motivation zu fördern, sondern auch um den Körper wirklich ausgeglichen zu trainieren und so Über- bzw. Unterforderungen zu vermeiden. 

 

Online Training 

Sportvereine und Fitnessstudios sind zwar nur noch eingeschränkt nutzbar – das bedeutet aber nicht, dass Sie völlig auf Ihren Coach oder Ihre Sportgruppe verzichten müssen. Nein, denn genauso wie das Arbeiten im Büro, so ist auch das Training inzwischen immer digitaler geworden: Zoom Calls können eben nicht nur für Meetings, sondern auch für ein gemeinsames Workout genutzt werden. 

 

Von einem solchen Online Training profitieren Sie gleich in mehreren Bereichen. Ein guter Trainer ist wichtig, um optimale Ergebnisse beim Workout zu erzielen und gleichzeitig die richtige Ausführung der Übungen zu garantieren. 

 

Das Training mit der Gruppe sorgt hingegen dafür, dass Ihre Motivation einen echten Boost erhält und Sie gleichzeitig sozial interagieren, was in Zeiten der Kontaktbeschränkungen besonders wichtig ist. Zusätzlich dazu lässt sich ein solches Online Training natürlich hervorragend mit den zuvor erwähnten Vorteilen eines Trainings in den eigenen vier Wänden verbinden. 

 

Fitness bis ins hohe Alter

Einer der wichtigsten Trends für das nächste Jahr ist sicherlich das Training für alle Altersklassen. Denn nicht nur für junge Menschen ist ein regelmäßiges Workout wichtig, um mental und körperlich fit zu bleiben. Ganz im Gegenteil, im Alter ist das sogar noch wichtiger. Deshalb wird man im nächsten Jahr noch mehr Trainingsprogramme sehen, die genau auf die Bedürfnisse von älteren Personen zugeschnitten sind. Eine Entwicklung, die wir absolut begrüßen! 

 

Ernährungstrends

Dass die richtige Ernährung entscheidend für die eigene Performance und das eigene Wohlbefinden ist, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Allerdings ist es dabei auch wichtig, darauf zu achten, dass die eigenen Lebensmittel nachhaltig erzeugt werden und die Natur nicht schädigen. Eine der effektivsten Methoden dafür ist das Kaufen regionaler Lebensmittel. 


Diese könnte Dich auch interessieren