KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Die Vorteile von täglichen persönlichen Vorsätzen
14. Sep. 2021
618 views

Wie oft beginnen Sie Ihren Tag, ohne sich die Zeit zu nehmen, sich selbst zu fragen, wie es einem geht und wo man steht? Sie kriechen aus dem Bett und machen sich direkt an die Arbeit, oder das erste, was Sie tun, ist, die Bedürfnisse aller anderen über Ihre eigenen zu stellen. Besonders wenn Sie Kinder haben, bleibt nur wenig Zeit dafür, um über Ihre Vorsätze für den Tag nachzudenken. 

 

Doch wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, regelmäßig bei sich einzuchecken, fühlen Sie sich möglicherweise von sich selbst und Ihren eigenen Wünschen abgetrennt. Je mehr Sie diese Bedürfnisse beiseiteschieben, desto überforderter können Sie werden.


Sich täglich persönliche Absichten zu setzen kann Ihnen dabei helfen, ein Ausbrennen zu vermeiden. Damit nehmen Sie sich jeden Tag einen Moment Zeit, um innezuhalten, besonders bevor der Tag beginnt und sich selbst zu fragen, was Sie heute brauchen. Setzen Sie etwas fest und rufen Sie sich das während des Tages immer wieder in Erinnerung. Dadurch werden Sie den Tag achtsamer verbringen und sich auf die Energien konzentrieren können, die Sie benötigen.


Das Festlegen dieser täglichen Vorsätzen dauert nicht länger als fünf Minuten und hält Sie mit Ihren Zielen, Wünschen und Bedürfnissen in Verbindung. 


Was sind tägliche Vorsätze?


Tägliche Absichten oder Intentionen sind eine wirksame Methode, sich auf seine Ziele zu konzentrieren. Eine Absicht ist eine Verpflichtung zu sich selbst. Diese muss nicht unbedingt ein Ziel sein oder etwas, das Sie messen. Bei Zielen wird erwartet, dass wir etwas Bestimmtes erreichen. Ein Vorsatz ist ein Gefühl. Eine Stimmung, wenn Sie so wollen. Es ist nicht etwas, das Sie erreichen, sondern etwas, das Sie sind. 


Eine Absicht kann sein:


  • Ein Werkzeug, das Sie durch den Tag führt, wenn Sie mit Entscheidungen konfrontiert werden.

  • Eine Erinnerung daran, worauf Sie sich konzentrieren möchten.

  • Die Identifizierung der Art von Energie, die Sie in den Tag mitnehmen möchten.

  • Eine Erinnerung daran, den ganzen Tag achtsam zu bleiben.


Vorsätze können mit Ihren Werten oder Zielen übereinstimmen. Sie können sich auch auf die Art von Person beziehen, die Sie werden möchten. Wenn Sie beispielsweise Wert auf Produktivität legen, könnte Ihre Absicht lauten: „Heute möchte ich konzentriert bleiben und Ablenkungen vermeiden.“


Warum sollten Sie tägliche Vorsätze festlegen?


Die Art und Weise, wie wir unser Leben verändern können, ist durch Bewusstsein und absichtliches Handeln. Indem Sie eine Absicht festlegen, bringen Sie Präsenz in Ihre eigenen Gedanken und Handlungen. Fragen Sie sich: Wie präsent sind Sie jeden Tag?


Warum also nicht einfach ein Ziel setzen? Natürlich sind Ziele wichtig, weil sie uns aus unserer Komfortzone heraus und zu größeren und besseren Dingen bringen. Aber das Setzen eines Ziels bedeutet nicht, dass Sie es garantiert erreichen werden.


Um Ihre Ziele zu erreichen, müssen Sie die Maßnahmen identifizieren, die Sie von Punkt A nach Punkt B führen. Um diese Schritte zu verfolgen, benötigen Sie den richtigen Fokus und die notwendige Einstellung, um dorthin zu gelangen.


Ohne diese ist es leicht, sich ablenken zu lassen oder sich seine Ziele auszureden. Deshalb brauchen Sie einen Vorsatz. Es ist eine Erinnerung daran, wozu Sie fähig sind. Es hilft Ihnen, sich nicht von Ihren Gedanken beirren zu lassen, wenn sie versuchen, sich selbst davon zu überzeugen, dass andere Dinge wichtiger sind.


So legen Sie tägliche Vorsätze fest


Ich empfehle, eine tägliche Absicht als Teil Ihrer Morgenroutine aufzuschreiben. Sie können dies in Ihrem Tagebuch, Tagesplaner oder auch auf dem Smartphone tun. Allerdings erinnern wir uns an handgeschriebene Aufzeichnungen besser, weil das Gehirn sie intensiver verarbeitet. 


Um tägliche Vorsätze festzulegen, können Sie zum Beispiel in Ihr Notizbuch schreiben:


Heute beabsichtige ich, … 

Heute nehme ich mir vor, …


Alles, was Sie tun müssen, ist, sich ein wenig Zeit zu nehmen, um darüber nachzudenken, was Sie sich für den Tag wünschen. Denken Sie ein paar Minuten darüber nach, was Sie aus Ihrer kostbaren Zeit an diesem Tag daraus machen möchten. Denken Sie an die Energie, die Sie anziehen möchten.


Weitere Aspekte, über die Sie nachdenken sollten


  • Was für ein Mensch möchten Sie heute sein?

  • Welche Einstellung möchten Sie anderen Menschen gegenüber haben?

  • Worauf müssen Sie sich einlassen, um ein sinnvolles Leben zu führen?

  • Worauf müssen Sie sich konzentrieren, um Ihre Ziele zu erreichen?


Ihre Vorsätze können sich von Tag zu Tag ändern, oder es kann ebenso eine Absicht sein, die Sie jeden Tag in Ihr Leben integrieren möchten.


Wenn Sie eine Absicht festgelegt haben, fragen Sie sich, warum diese für Sie so wichtig ist. Auf welches größere Ziel, Wert oder Wunsch bezieht es sich? Dies hilft, den Vorsatz mit einem größeren Zweck zu verbinden und sie besser in Ihrem Unterbewusstsein zu verankern.


Denken Sie daran, dass dies Verpflichtungen gegenüber sich selbst sind. Behandeln Sie sie als sanfte Erinnerungen, nicht als harte Regeln.


Beispiele für tägliche Vorsätze


Heute beabsichtige ich, dass


  • ich mich auf meine To-do-Liste konzentriere.

  • ich im Moment präsent bin.

  • ich für meine eigenen Überzeugungen einstehe.

  • ich auf meine Intuition höre und lass mich von ihr leiten lasse.

  • ich meine Kreativität genieße.

  • ich bei meiner Arbeit bewusst und organisiert bin.

  • ich mich für neue Möglichkeiten öffne, ohne mich zu verschließen.

  • ich in meinem Herzen, nicht in meinem Kopf bleibe.

  • ich priorisiere, was am wichtigsten ist.

  • ich Veränderungen in allen Formen annehme.


So erfüllen Sie Ihre Vorsätze während des Tages


Es wird in der Hektik des Alltags schwer werden, nicht von Ihren Intentionen abgelenkt zu werden. Unser Gehirn reagiert auf alles, was im Moment auf uns einrieselt, daher wird es eine bewusste Anstrengung erfordern, sich an die Absicht zu erinnern, die Sie für den Tag festgelegt haben.


Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, sich an Ihren Vorsatz zu erinnern:


  • Wenn Sie einen Planer oder ein Notizbuch an Ihrem Schreibtisch haben, wo Sie sie immer sehen können, schreiben Sie dort Ihre Absicht auf, damit Sie daran erinnert werden.

  • Schreiben Sie Ihre Absicht auf einen Zettel und kleben Sie ihn auf Ihren Computerbildschirm.

  • Stellen Sie auf Ihrem Telefon einen Erinnerungsalarm mit Ihrer Absicht als Alarmnamen ein. Dies eignet sich besonders zu Tageszeiten, wenn Sie üblicherweise am meisten den Fokus verlieren, meist nachmittags.

  • Meditieren Sie mit diesem Vorsatz, bevor Sie Ihren Tag starten. Sie können dies 5 Minuten am Tag tun und die Absicht in Ihrem Kopf wiederholen, während Sie in Stille sitzen.

  • Denken Sie am Ende des Tages darüber nach, ob Sie Ihre Absicht aufrechterhalten haben oder nicht. Wenn nicht, schreiben Sie ein paar Möglichkeiten auf, wie Sie sich morgen verbessern könnten.