KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Die Vorteile von Onlinespielen am Arbeitsplatz
21. Jan. 2022
393 views

Es hat erwiesenermaßen einen sehr positiven Effekt auf die Produktivität und Motivation eines Mitarbeiters, wenn ihm seine Arbeit Spaß macht und er eine gute Work-Life-Balance hat. Besonders jetzt, da die meisten von zu Hause arbeiten und dies bereits seit zwei Jahren, ist es wichtig, Grenzen zwischen Privat- und Arbeitsleben zu setzen. Dies ist nicht immer so einfach im Homeoffice.  

 

Diese Verschmelzung kannst du allerdings auch zu deinen Gunsten nutzen. Um dich zu entspannen und Stress abzubauen, kann das gelegentliche Spielen von Videospielen in den Pausen einen positiven Effekt auf die Produktivität haben.  

 

Videospiele am Arbeitsplatz

Videospiele, die du online mit Mitarbeitern spielst, können eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, um mit deinen Kollegen auch im Homeoffice Spaß zu haben und den Kontakt aufrecht zu erhalten. Teamspiele stärken zudem den Zusammenhalt und nehmen den Druck von stressigen Aufgaben.   

Am besten eignen sich Strategiespiele, die in kleinen Teams online gespielt werden. Dort müssen gemeinsam Wege zur Lösung von Aufgaben gefunden werden, es werden verschiedene Rollen verteilt und nur zusammen gelangt man ans Ziel. So wird spielerisch der Zusammenhalt in der Gruppe gestärkt.   

Besonders wenn ein Team neu gebildet wird und die Arbeit von zu Hause stattfindet, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und die Stärken und Schwächen der einzelnen Mitglieder zu erkennen. Eine Studie mit 80 neuen Teams ergab, dass diejenigen, die 45 Minuten lang zusammen Videospiele spielten, 20% effektiver waren als diejenigen, die an typischeren Teambuilding-Übungen teilnahmen. Bemerkenswerterweise galt dies sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Spieler. 

Zudem trägt der Spaß am Spiel dazu bei, dass die Teams bei der Arbeit motivierter sind.  

Online-Teams profitieren nicht nur davon, dass jedes Mitglied seine spezielle Funktion erfüllt, sondern auch davon, dass jede Person das kollektive Wissen der Community nutzt, um mehr über ihre Position und die Rollen anderer zu erfahren. 

 

Die Vorteile von Videospielen  

Untersuchungen haben gezeigt, dass das Spielen von Videospielen die Fähigkeiten der einzelnen Teammitglieder und der gesamten Gruppe und die grundlegende technologische Bereitschaft verbessern kann. Dabei werden sehr bedeutsame Voraussetzungen ermittelt und trainiert, wie z. B. Problemlösung, strategische Planung, Führung und Zielerreichung. Hier sind die wichtigsten Vorteile des Spielens von Onlinespielen für Teams:  

 

1. Stärkung der Zusammenarbeit 

Es gibt mehrere Spiele, bei denen Teams zusammenarbeiten müssen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Die Arbeitnehmer verbessern dabei ihre Kooperationsfähigkeit und stärken somit die Zusammenarbeit und das Zugehörigkeitsgefühl in der Arbeit. Dabei können die einzelnen Mitarbeiter Schwierigkeiten erkennen und Unterstützung von anderen Teammitgliedern hinzuziehen, wenn sie Hilfe benötigen. Dies ist eine Fähigkeit, die besonders bei Remote-Teams sehr wichtig ist. Denn viele fühlen sich im Homeoffice zu abgeschnitten vom Unternehmen, weshalb sie dazu tendieren, eher alleine nach Problemlösungen zu suchen. Durch das Onlinegaming werden die Beziehungen untereinander im Team gestärkt, was sich auf die Aufgabenlösung in der Arbeit überträgt. 

 

2. Steigerung der Produktivität 

Das Spielen von Onlinespielen in den Unterbrechungen entspannt die Arbeitnehmer und ermöglicht es ihnen, ihren Kopf wieder freizubekommen. Die meisten Produktivitätsmethoden wie die Pomodoro-Technik besagen, dass man sich für einen gewissen Zeitraum voll und ganz auf eine spezielle Aufgabe konzentrieren soll und dann eine Pause macht. Nach drei solchen Sätzen ist eine etwas längere Pause angesagt. Diese kann dann fernab der Arbeit mit Videospielen verbracht werden. 

Danach ist die Konzentration wieder umso höher und die Angestellten haben genügend Energie, um die nächste Aufgabe zu meistern. Auch Stress und Aggressionen können im Spiel abgebaut werden, sodass diese Faktoren danach nicht mehr bei der Bewältigung der Tätigkeiten im Wege stehen.  

 

3. Bessere Beziehung zu Kollegen 

Im Spiel kommt man auch mit den Mitarbeitern in Kontakt, mit denen man entweder weniger zu tun hat, die schüchterner sind oder man anfangs keinen besonderen Draht zu haben scheint. Dadurch lernen sich die einzelnen Teammitglieder auf einer lockeren Ebene kennen, was sich natürlich auf die Arbeit auswirken wird. So kommst du eher mit denjenigen ins Gespräch, mit denen du vorher weniger Kontakt hattest. 

Besonders bei der Arbeit im Homeoffice ist dies von großer Wichtigkeit, da der Plausch an der Kaffeemaschine oder in der Mittagspause fehlt. Es werden viel schneller Gemeinsamkeiten entdeckt, die verbinden, als wenn lediglich Videokonferenzen durchgeführt werden.  

 

4. Gemeinsam Probleme lösen 

Gaming kann dabei helfen, bestimmte Fähigkeiten der einzelnen Teammitglieder zu verbessern und sie auf den Arbeitsplatz zu übertragen. Spiele, die eine kreative Planung und Problemlösung erfordern, können auf reale Probleme und Lösungen angewendet werden.  

Jedes Videospiel hat ein wiederkehrendes Thema. Sie alle haben eine Mission, die trotz der Schwierigkeiten im Laufe des Spiels erfüllt werden muss. Um das Ziel zu erreichen, müssen die Teilnehmer eine Strategie entwickeln, um diese Hürden zu umgehen. Es kann Unternehmen auch zeigen, dass ihre Belegschaft in der Lage ist, Schwierigkeiten selbstständig zu lösen.  

 

5. Erhöhte Anpassungsfähigkeit 

Das Lösen von Problemen auf dem Weg zu einem gemeinsamen Ziel im Onlinespiel kann dazu beitragen, dass die Anpassungsfähigkeit Einzelner verbessert wird. Dabei wird trainiert, wie die Einzelnen auf sich verändernde Umstände anpassen. Diese Fähigkeit ist auch bei der Arbeit sehr wichtig. 

 

6. Bessere Kommunikation 

Mitarbeiter profitieren von Spielaktivitäten, bei denen sie miteinander kommunizieren müssen. Der interne Austausch in einem Team ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Unternehmens. Stimmt die Kommunikation, arbeiten die Gruppen effizienter bei Arbeitsinitiativen oder Aufgaben zusammen. Dies kommt natürlich dem Betrieb zugute, wenn Ziele erreicht werden und die Mitarbeiter effektiv arbeiten.  

 

7. Förderung der Kreativität 

Ein Videospiel kann jeden Einzelnen dazu motivieren, kreative Wege zu finden, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Eine Studie hat gezeigt, dass Gaming die Kreativität steigert. Nichts ist unmöglich, wenn Mitarbeiter begeistert sind.  

 

Nachteil von Onlinespielen bei der Arbeit 

Es gibt allerdings einen großen Nachteil bei der Sache: Statt sich in den Pausen zu bewegen, den Körper zu entspannen und zu dehnen, sitzen die Mitarbeiten weiterhin an ihren Computern. Doch dem kann ebenso entgegengewirkt werden, indem Arbeitgeber zum Beispiel in Büros Spielräume zur Verfügung stellen, bei denen interaktive Spiele gespielt werden. 

Am besten ermöglichen die Unternehmen auch ihren Mitarbeitern zu Hause die Beschäftigung an einem Sitz-Steh-Tisch. Damit kann man regelmäßig vom Sitzen zum Stehen wechseln und sich so bei der Arbeit und bei Videospielen öfter hinstellen. Dies führt zu einem höheren Kalorienverbrauch, die Durchblutung wird verbessert und das Herz-Kreislauf-System wird angeregt.  

Nichtsdestotrotz solltest du jedoch nicht auf genügend Bewegung während der Arbeitszeit verzichten wie beispielsweise einen Spaziergang in der Mittagspause und vor oder nach der Arbeit. 


Diese könnte Dich auch interessieren