Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

Die Vorteile von Möbeln aus Bambus im Büro

09 Februar. 2023

Glücklicherweise befinden wir uns in einer Zeit, in der Nachhaltigkeit ein großes Thema ist. Doch das Umweltbewusstsein sollte nicht nur beim Abfall geschärft werden. Vor allem die Materialien, die wir für unsere Gegenstände, Häuser und Bewegungsmittel verwenden, sind sehr wichtig. Und hierzu gehören natürlich auch die Möbel, auf denen wir sitzen, liegen und arbeiten.

A picture containing green, plant

Description automatically generated

Natürliche Ressourcen werden immer knapper und damit auch immer teurer. Daher hat insbesondere die Möbelindustrie ihren Blick in eine Richtung gelenkt, die in einigen Ländern und vor langer Zeit Standard war. Und zwar sprechen wir hier von Bambusmöbeln.


Sie werden als die „neue Revolution“ dargestellt, doch tatsächlich haben die Menschen vor allem in Asien die vielen Vorteile von Bambus schon lange erkannt. Dort gehört das natürliche Material schon immer zum Standard. Inzwischen wird auch im Westen die Nachfrage nach Bambusmöbeln immer größer. Und das hat viele gute Gründe, die wir hier erläutern werden.


1. Bambus ist nachhaltig


Unternehmen, die ein Statement für die Umwelt und Nachhaltigkeit machen möchten, können heute nicht mehr auf Bambusmöbel verzichten. Nachhaltigkeit bedeutet, dass die Bedürfnisse der Menschen von heute erfüllt werden, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden. Man kann also sagen, dass eine nachhaltige Ressource auf natürliche Weise produziert wird und die Natur ihre Produktion auf unbestimmte Zeit unterstützen wird.


Bei der Bestimmung der Nachhaltigkeit einer natürlichen Ressource müssen jedoch mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Dazu gehören die Wachstumsrate der Ressource, ihre Lebensdauer, der Ort, an dem sie gefunden werden kann, und viele andere Faktoren.


Das Beste an der Verwendung von Bambus als Rohstoff für Möbel ist, dass er alle Kriterien erfüllt. Er gehört zu den natürlichen Ressourcen, die die perfekte Kombination von Eigenschaften aufweisen, die ihn langfristig zu einer nachhaltigen Ressource machen, ohne die Umwelt zu belasten oder die Vorräte für zukünftige Generationen zu verringern. Bambus ist eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt: Einige Bambusarten wachsen jeden Tag bis zu 36 Zentimeter. Mit dieser Wachstumsrate können Bambuspflanzen ihre volle Größe innerhalb von ein bis fünf Jahren erreichen, während die meisten anderen Bäume ein Jahrzehnt oder länger brauchen, um zu wachsen.


Außerdem ist der Anbau von Bambus sehr viel unkomplizierter, denn die Pflanze ist nicht wählerisch, was den Boden angeht. Sie kommt mit allen Bodenarten zurecht, auch mit solchen, die wenig landwirtschaftlichen Wert haben. Dies bedeutet eine lukrative Chance für Bauern, die Länder besitzen, die nur schlecht zu bewirtschaften sind.


Zudem braucht Bambus nur wenig Pflege und kommt ohne die Zugabe von Pestiziden aus. Dies ist für Mensch und Natur von Vorteil und es bedeutet auch, dass selbst Bauern Bambus anbauen können, die nicht über große Maschinen verfügen.


2. Bambus ist leicht


Ein weiterer Grund, warum Bambus eine ausgezeichnete Wahl für Büromöbel ist, ist sein geringes Gewicht im Vergleich zu anderen Harthölzern. Daher lassen sie sich leichter transportieren und sind mobiler als schwere Hartholzmöbel. Dies bedeutet, dass du viel einfacher zum Beispiel deinen höhenverstellbaren Bambusschreibtisch Q8 von FlexiSpot an einen anderen Ort stellen kannst. Das ist besonders im Homeoffice sehr praktisch, wenn du aus irgendeinem Grund mehr Platz brauchst.


Aber auch beim Transport von den Produktionsstätten zu den Endverbrauchern kann dadurch Energie eingespart werden, was wiederum ein Faktor ist, der die Umwelt schont.


3. Hohe Stabilität


Man möchte es nicht glauben, wie unglaublich stark und stabil dieses leichte und zart aussehende Material ist! Dabei werden Bambusstäbe schon seit Jahrtausenden für Arbeiten verwendet, bei denen Stabilität gefragt ist. Das Holz ist zwar leicht, aber auch extrem haltbar und stark. Bambus gehört zu den härtesten Holzarten, die in der Möbelindustrie verwendet werden.


Bambus hat eine sehr hohe Dichte und damit auch eine hohe Zugfestigkeit, die sogar größer ist als die von Stahl. Wenn reifer Bambus zur Herstellung von Büromöbeln verwendet wird, bietet er außerdem die doppelte Elastizität des Holzes, was die Festigkeit und Haltbarkeit deiner Büromöbel weiter erhöht.


Diese Eigenschaften machen Bambus zudem zu einem der am längsten haltbaren Holzarten – und das ganz ohne jede chemische Behandlung. Damit das Holz jedoch lange schön aussieht und sich nicht abnutzt, werden Bambusmöbel üblicherweise mit umweltfreundlichen Mitteln behandelt, um die Kratzfestigkeit zu erhöhen. Wobei diese auch unbehandelt sehr hoch ist, was das Material ideal für Möbel macht, die einem hohen Anspruch ausgesetzt werden.


Bambus ist von Natur aus resistent gegen Feuchtigkeit, Insekten und Pilze, was ein weiterer guter Grund für die Verwendung von Bambusmöbeln in deinem Büro ist. Es hat sogar eine antibakterielle Wirkung, was es somit sehr hygienisch macht.


4. Flexibel und dennoch beständig


Bambus ist zwar zu einem gewissen Grad flexibel, je nachdem, wie das Material verarbeitet wird, aber das bedeutet nicht, dass sich das Holz in seiner Form verändert. Dies bedeutet zum Beispiel, dass es resistent gegen Feuchtigkeit ist und somit weder schrumpft, wie andere Holzarten, wenn sie vollständig austrocknen oder gar anschwellen, wenn es zu feucht wird.


Diese Eigenschaft hat das Material so beliebt in den Tropen gemacht, da dort eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, was viele Holzarten entweder zum schnellen Verfall bringen kann oder dass es sich in seiner Form ändert.


5. Bambus ist pflegeleicht


Während man Vollholz-Möbel regelmäßig aufwendig pflegen und sie auch gegen Feuchtigkeit und Schmutz schützen muss, musst du dir darum bei Bambusmöbeln keine Sorgen machen. Das bedeutet natürlich nicht, dass du deinen Bambusschreibtisch wie den EW8-BB oder die Bambusutensilien TZ1 von FlexiSpot nicht pflegen musst. Damit sie immer ihre natürliche Schönheit behalten, solltest du sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch von Schmutz befreien. Aber das war’s auch schon. Selbst ein umgeschütteter Kaffee kann dem Material nichts anhaben.