KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Die besten Bücher im Dezember
06. Dec. 2021
497 views

In ewiger Freundschaft

Der neue Krimi Hit von Bestsellerautorin Nele Neuhaus dreht sich um das Kommissaren Team, Pia Sander und Oliver von Bodenstein, die bei Ihrer Suche nach einer vermissten Frau zum renommierten Frankfurter Literaturverlag Winterscheid. Die Vermisste arbeitete dort Programmleiterin und wurde nach mehr als 30 Jahren Anstellung gekündigt. Daraufhin liefert Sie einen Ihrer Autoren wegen Plagiaten ans Messer - ist das ein Mordmotiv? 


Schon die erste Szene des Buchs ist hochspannend: Die Polizei findet bei der Durchsuchung des Hauses der Frau nicht nur den verwirrten und dehydrierten, an Demenz erkrankten Vater der Frau im Obergeschoss, sondern darüber hinaus auch die unübersehbaren Spuren eines Blutbads in der Küche. Ein echter Thriller für die kalten Wochen im Dezember! 


Never. Die letzte Entscheidung

Ken Follets neuester Thriller sorgt für ein mulmiges Gefühl, wenn man sich an die aktuellen diplomatischen und geostrategischen Entwicklungen zwischen den USA und China erinnert. Denn in dem neuen Roman des Hit Autors kämpft der hohe Regierungsbeamte Chang Kai gegen die kommunistischen Hardliner in seiner Partei um nicht nur seine ehrgeizigen Pläne durchzusetzen, sondern gleichzeitig auch zu verhindern, dass China in einen Atomkrieg mit den USA schlittert. 


Gleichzeitig versucht Pauline Green, die erste Präsidentin des Landes, unter allen Umständen zu verhindern, dass die USA in einen unnötigen Krieg eintreten müssen. Doch wenn sich aggressive Aktionen und Reaktionen immer weiter hochschaukeln, alle diplomatischen Optionen scheitern und die letzte Entscheidung getroffen wurde, ist eine Katastrophe unvermeidlich. Unserer Meinung nach eines der wichtigsten Bücher dieses Winters. 


Über Menschen

Über Menschen von Julie Zeh ist ein bewegender und tiefgehender Einblick in unsere menschliche Psyche und beweist malerisch, wie kompliziert unsere Welt ist, und dass sich die Realität häufig in deutlich mehr Graustufen darstellt, als das Weiß und Schwarz Ihrer Vorstellungen. Denn nachdem Dora, die Hauptfigur des Romans, aufs Land gezogen ist, muss Sie feststellen, dass Ihre neue Heimat, das idyllische Bracken, mehr Geheimnisse birgt, als man auf den ersten Blick annimmt. 


Denn während Dora versucht, Ihr Leben und sich selbst wieder in den Griff zu bekommen, trifft Sie Menschen, die nicht in Ihre bekannten Raster passen, muss sich mit Situationen auseinandersetzen, die Sie nie für möglich gehalten hätte und sich vor allem ihren eigenen Dämonen stellen, um ein neues Leben beginnen zu können. Ein absolut ergreifendes Buch, dass für uns Definitiv zu den Highlights in 2021 gehört. Besonders gut geeignet für besinnliche Stunden mit einem Glühwein auf der Couch oder vor dem Kamin! 

 

Blaue Frau

Blaue Frau von Antje Rávik liest sich auf den ersten Blick wie der Abenteuerbericht einer unglaublich starken und mutigen Frau. Gleichzeitig stellt der Roman jedoch ziemlich akkurat dar, wie schwer es für viel Frauen aus Osteuropa immer noch ist, ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu leben und zeigt uns darüber hinaus aber auch, dass alles möglich ist, wenn man niemals aufgibt.  Die Hauptperson des Romans ist Adina, die als letzter Teenager ihres Dorfs im tschechischen Riesengebirge aufwuchs. 


Ein Sprachkurs in Berlin lässt den Traum von einem Leben in einer aufregenden Metropole endlich wahr werden. Kurz Zeit später scheint Adinas Glück perfekt, als Sie die Fotografin Rickie kennen, die ihr ein Praktikum in einem neu entstehenden Kulturhaus in der Uckermark vermittelt. Aufgrund eines sexuellen Übergriffs findet sich Adina jedoch kurze Zeit später auf einer Irrfahrt wieder, die sie schließlich nach Helsinki führt. Dort begegnet sie dem em estnischen Professor Leonides, Abgeordneter der EU, der sich in sie verliebt und ihr Leben damit noch weiter verkompliziert. 


Der Buchspazierer

Es gibt nur wenige Bücher, die uns in den letzten Monaten so berührt haben, wie der Buch Spazierer. Der Roman stellt eindrucksvoll dar, wie unvorhersehbar unser aller Leben ist und wie nur ein einziges Ereignis alles verändern kann. Der Inhalt des Buches ist auf Grund der aktuellen Covid-19 Krise, die das Leben vieler Menschen ebenfalls für immer verändert hat, aktueller denn je. Emotionale Reaktionen sind bei diesem Roman also garantiert. 


Das Buch dreht sich um den Buchhändler Carl Christian Kollhoff, der seinen Kunden abends nach Geschäftsschluss ihre bestellten Bücher auf seinem Spaziergang durch die Gassen der Altstadt nach Hause bringt. Für Kollhoff sind diese Menschen mehr als nur Kunden, sondern vielmehr Freunde und seine wichtigste Verbindung zur Außenwelt. Als Kollhoff überraschen seine Anstellung verliert, bricht für ihn daher eine Welt zusammen. Nur mit der Macht der Bücher und der Hilfe eines neunjährigen Mädchens kann er möglicherweise den Mut finden, noch einmal von vorne anzufangen. 


Alt werde ich Später 

Alt werde ich später von Marianne Koch liefert eine umfassende Anleitung, wie es gelingen kann, auch im Alter geistig und körperlich fit, gesund und motiviert zu bleiben. In neun Kapiteln erklärt die Medizinerin dabei ihr Konzept “Erfolgreich altern” genauer. Dabei beleuchtet Koch verschiedenste Aspekte aus den unterschiedlichsten Bereichen, die für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden extrem wichtig sind.


So zum Beispiel Selbstbewusstsein und Selbstliebe und wie wir oft unser größter Feind sind. Aber auch die Themen Ernährung und Bewegung, die Fundamente eines gesunden Lebensstils, werden ausführlich erläutert. Schließlich kommen die Mediziner auch noch auf einige Themen zu sprechen, die im Alter plötzlich wichtiger sind als jemals zuvor. So zum Beispiel lebenslanges Lernen, der richtige Umgang mit Einsamkeit und Verlusten und wie man niemals die Lust am Neuen und am Leben selbst verliert. Koch stellt damit eindrucksvoll unter Beweis, dass man auch im Alter ein glückliches und erfülltes Leben führen kann. 


Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Der Klimawandel ist die mit Abstand größte Herausforderung unserer Zeit. Auf der ganzen Welt diskutieren Forscher, Aktivisten, Politiker und Bürger darüber, was das Beste auf der Welt ist um unsere Welt zu retten - und ob das überhaupt noch möglich ist. Wie wichtig dieses Thema ist beweist auch die Tatsache, dass der letzte Bundestagswahlkampf fast ausschließlich von diesem Thema dominiert wurde. 


Auf alle diese Dringenden Fragen und Herausforderungen will Frank Schätzing in seinem neuen Buch “Was, wenn wir einfach die Welt retten?” Antworten geben. Schätzing entwirft dabei verschiedene Szenarien unserer Zukunft, und stell uns Protagonisten und Antagonisten der aktuellen Diskussion vor. Dennoch zeigt Schätzing auch tatsächlich Lösungswege auf, wie wir den Klimawandel noch stoppen und so unsere Erde retten können. 

Diese könnte Dich auch interessieren