KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Die 5 größten Nachteile der Arbeit von zu Hause aus
16. Feb. 2022
421 views

Viele glauben, dass die Arbeit von zu Hause aus den Vorteil hat, dass sie die Kontrolle über ihren Zeitplan hat und mehr Zeit für die Kindererziehung und das Privatleben bleibt, aber das stimmt bei weitem nicht. In den meisten Fällen musst du entweder Kompromisse bei deiner Arbeit oder bei deinem Privatleben eingehen und mehr Zeit für deine Arbeit aufwenden.


Von zu Hause aus zu arbeiten, kann für diejenigen, die viel zu tun haben oder Probleme mit der Kinderbetreuung haben, sehr gut funktionieren, aber es kann auch viele Nachteile haben. Von zu Hause aus zu arbeiten ist nicht ganz so, wie an deinem Arbeitsplatz zu arbeiten, und wie die meisten Dinge hat es seine Vor- und Nachteile, aber in diesem Artikel werden wir die Nachteile der Arbeit von zu Hause aus untersuchen, damit du abwägen kannst, ob sie wirklich für dich geeignet ist. 

 

1. Ablenkung durch die Hausarbeit

Eines der Hauptprobleme bei der Arbeit von zu Hause aus ist es, sich in die Hausarbeit zu verstricken. Wenn du zu Hause bist, bist du ständig von allem umgeben, was erledigt werden muss. Wenn du von zu Hause aus arbeitest, ist es so einfach, etwas für das Mittagessen zu kochen, Tee zu kochen oder sogar Lebensmittel einzukaufen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass du all diese Dinge nicht tun würdest, wenn du auf der Arbeit oder im Büro wärst.


Die Ablenkung durch die Hausarbeit, wenn du von zu Hause aus arbeitest, kann sehr groß sein. Da du dich nicht in einem Raum befindest, der dir gehört, kann es leicht passieren, dass du dir denkst: "Ich räume nur schnell die Küche auf" usw. Du musst innehalten und dir überlegen: "Würde ich das auch tun, wenn ich auf der Arbeit wäre? Die Antwort ist sehr wahrscheinlich ein großes NEIN. Die Hausarbeit kann dazu führen, dass du dich vor deiner eigentlichen Arbeit drückst, und aus einer scheinbar kleinen Aufgabe oder einer Pause von der Arbeit können mehrere Stunden werden. Deshalb kann es schwierig sein, Arbeit und Privatleben zu trennen. 

 

2. Mangel an Ausrüstung und Unterstützung

Wenn du von zu Hause aus arbeitest, bist du oft nicht in der Nähe aller Einrichtungen und Geräte, die du für deine Arbeit brauchst. Wenn du in der Nähe deiner Kolleginnen und Kollegen bist und ein kurzes Gespräch führen kannst, um deine Fragen zu klären, kann das zu einem langwierigen Prozess werden, wenn du von zu Hause aus arbeitest. Ein unbeantworteter Telefonanruf oder mehrere E-Mails und eine lange Wartezeit - das sind Dinge, die man bei der Arbeit leicht als selbstverständlich ansieht. Du hast vielleicht keinen Zugang zu denselben Informationsquellen und Geräten wie Druckern, Papieren usw., so dass die Arbeit von zu Hause aus in dieser Hinsicht viel schwieriger sein kann.


Außerdem gibt es zu Hause keine Vorschriften, die sicherstellen, dass die Arbeitsflächen die richtige Höhe haben, und Stühle von schlechter Qualität, die zu Fehlhaltungen führen können, sind sehr verbreitet. Mit einem guten Stehpult wie dem E7 Elektrisch verstellbaren Tisch oder einem gut ausgestatteten Heimbüro sollte dies alles kein Problem sein. Ohne einen richtigen Schreibtisch und einen anständigen Bürostuhl werden dein Rücken, dein Nacken und deine Schultern darunter leiden. 

 

3. Mangel an Gemeinschaft und Teamarbeit

Der Mensch ist von Natur aus ein soziales Wesen. Deshalb kann die Arbeit von zu Hause aus zu einem echten Mangel an Gemeinschaft und Teamarbeit führen. Was viele Menschen als großen Nachteil der Heimarbeit empfinden, ist der völlige Mangel an Gemeinschaft und Teamwork. Wenn du ein Mensch bist, der gerne mit anderen Menschen zusammen ist, kann die Arbeit von zu Hause aus ein Problem sein. Aus diesem Grund kann sich die Arbeit von zu Hause aus sehr isoliert und einsam anfühlen.


Während die Aussicht, von zu Hause aus zu arbeiten, einige Menschen sehr begeistern kann, ohne die Ablenkungen des Arbeitsplatzes und den unglaublichen Komfort zu Hause, gibt es andere, die es allzu schwierig finden, lange Stunden allein zu verbringen und nur mit einem Computerbildschirm zusammenzuarbeiten. Die Produktivität der Menschen kann besser sein, wenn sie von anderen Menschen und dem geschäftigen Treiben einer lebendigen Umgebung umgeben sind. 


Nichts ersetzt die Interaktion und Kommunikation von Angesicht zu Angesicht mit echten Arbeitskollegen und den Spaß, der damit verbunden sein kann. Heutzutage gibt es verschiedene Plattformen wie Zoom, Skype usw., über die Arbeitskollegen per Videoanruf und Konferenz zusammenkommen können, aber es fühlt sich einfach nicht so an, als würde man zusammensitzen und Ideen für eine effektive Arbeit sammeln. 

 

4. Bestimmte Persönlichkeitstypen können Schwierigkeiten haben

Das große Problem bei bestimmten Persönlichkeitstypen, vor allem bei introvertierten Menschen, ist, dass sie mit dem Alleinsein sehr zu kämpfen haben. Wenn du jemand bist, der zur Arbeit gehen muss, weil das ein wichtiger Teil deines Wohlbefindens ist, weil du dort mit anderen Menschen zusammenkommst, dann kann es für deine psychische Gesundheit ziemlich schädlich sein, den ganzen Tag allein zu Hause zu sitzen.


Manche Menschen sind auf die Interaktion mit ihren Arbeitskollegen angewiesen, und in manchen Fällen ist es sogar die einzige Interaktion, die sie überhaupt haben. Die Arbeit von zu Hause aus kann in manchen Fällen zu Depressionen und Gefühlen der Einsamkeit und Isolation beitragen. Aufgrund der Pandemie haben sich Studien mit den Auswirkungen der Heimarbeit auf die psychische Gesundheit der Arbeitnehmer/innen befasst. Es wurde festgestellt, dass Wohlbefinden, Stress, Depressionen, Müdigkeit, Lebensqualität, Belastung und Zufriedenheit bei längerer Heimarbeit am stärksten abnehmen. 

 

5. Du hast keine Tagesstruktur

Wenn du zur Arbeit gehst, hast du deine festen Arbeitszeiten, deine festen Pausen und normalerweise auch einen Plan, nach dem du arbeitest, um alle deine täglichen Aufgaben zu erledigen. Du wachst morgens auf, frühstückst und machst dich dann wahrscheinlich auf den täglichen Weg zur Arbeit. Wenn du von zu Hause aus arbeitest, kann es nur allzu leicht passieren, dass du diese Struktur völlig verlierst und keinen richtigen Plan hast. Es kann passieren, dass du dich hingelegt, nicht weißt, wann du anfangen sollst, und du hast das Gefühl, dass du gar nicht mehr weißt, wie du deinen Tag beginnen sollst. Wenn du jemand bist, der wirklich davon profitiert, "gemanagt" zu werden, weil du mit deinem mangelnden Organisationstalent zu kämpfen hast, dann kann die Arbeit von zu Hause und die fehlende Struktur, die sie mit sich bringt, harte Arbeit sein. 


Uns wurde immer beigebracht, dass die Arbeit bei der Arbeit bleibt und die häusliche Umgebung dazu da ist, abzuschalten, Zeit mit der Familie zu verbringen, zu kochen und sich zu entspannen, usw. Die Arbeit von zu Hause aus kann dieses Gleichgewicht wirklich stören. Es kann schwierig sein, deinen Tag zu strukturieren, wenn du von zu Hause aus arbeitest, denn du hast nichts, was dein Privatleben von deinem Arbeitsleben trennt, du bist immer noch im selben Gebäude.


Diese könnte Dich auch interessieren