Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht
Zurück

Der Beste Bürostuhl für Rückenschmerzen in Deutschland

03. Nov. 2023
292 views

Wir verbringen die meiste Zeit im Sitzen, und deshalb ist es wichtig, einen guten Bürostuhl zu verwenden. Tatsächlich ist die Tendenz steigend, was die Zeit, die wir im Sitzen verbringen betrifft. Die Deutschen sitzen täglich im Schnitt 8,5 Stunden, was sich negativ auf die körperliche, aber auch mentale Gesundheit auswirkt. Dieser Lebensstil kann bei vielen Menschen zu Rückenschmerzen führen. Die Wahl des richtigen Bürostuhls spielt eine entscheidende Rolle bei der Vorbeugung und Linderung von Rückenbeschwerden. In diesem Artikel werden wir uns mit der Frage beschäftigen, welcher Bürostuhl sich am besten bei Rückenschmerzen eignet.

Warum sind Rückenschmerzen am Arbeitsplatz so verbreitet?

Rückenschmerzen sind ein weit verbreitetes Problem in der modernen Arbeitswelt. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einer der Hauptfaktoren ist die lange Zeit, die wir im Sitzen verbringen. Dies führt zu einer übermäßigen Belastung der Wirbelsäule, insbesondere im Bereich des unteren Rückens.

Darüber hinaus tragen schlechte ergonomische Arbeitsplatzbedingungen und unzureichende Unterstützung durch Bürostühle zu Rückenproblemen bei. Ein schlecht gestalteter Stuhl kann die natürliche Krümmung der Wirbelsäule beeinträchtigen, was zu unangenehmen Belastungen führt.

Worauf sollte man bei der Auswahl eines Bürostuhls für Rückenschmerzen achten?

Trotz eines aktiveren Arbeitens wie zum Beispiel an einem Sitz-Steh-Schreibtisch lässt sich das Sitzen in vielen Berufen nicht vermeiden. Daher ist es so wichtig, den richtigen Bürostuhl zu finden. Bei der Auswahl eines Bürostuhls, der Rückenschmerzen lindern oder verhindern soll, sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen:

1. Ergonomie: Ein ergonomischer Stuhl unterstützt die natürliche Krümmung der Wirbelsäule und fördert eine gesunde Sitzhaltung. Die Sitztiefe, die Rückenlehne und die Armlehnen sollten verstellbar sein, um individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

2. Lendenwirbelstütze: Eine gute Lendenwirbelstütze ist entscheidend, da sie den unteren Rückenbereich stützt und entlastet. Dies hilft, die Belastung auf die Bandscheiben zu reduzieren.

3. Material und Polsterung: Der Stuhl sollte aus hochwertigen Materialien hergestellt sein und über ausreichend Polsterung verfügen, um Komfort und Unterstützung zu bieten.

4. Individuelle Verstellbarkeit: Die meisten hochwertigen Bürostühle sind in der Höhe verstellbar. Einige Modelle bieten auch eine Neigungsverstellung der Sitzfläche und der Rückenlehne.

5. Atmungsaktivität: Ein guter Bürostuhl sollte über atmungsaktive Materialien verfügen, um das Schwitzen zu minimieren und den Komfort zu erhöhen.

6. Haltbarkeit: Die Lebensdauer eines Bürostuhls ist wichtig, insbesondere wenn er täglich intensiv genutzt wird. Achten Sie auf Modelle, die langlebig und stabil sind.

7. Budget: Die Preisspanne für Bürostühle ist groß. Es ist wichtig, ein Budget festzulegen und nach einem Stuhl zu suchen, der Ihren Bedürfnissen entspricht, ohne die Bank zu sprengen.

Welche Arten von Bürostühlen sind bei Rückenschmerzen am besten geeignet?

Es gibt verschiedene Arten von Bürostühlen, die sich besonders gut zur Linderung von Rückenschmerzen eignen:

1. Ergonomische Bürostühle: Diese Stühle sind speziell darauf ausgelegt, eine gesunde Sitzhaltung zu fördern. Sie verfügen über eine verstellbare Lendenwirbelstütze, eine verstellbare Sitztiefe und eine Neigungsverstellung der Rückenlehne. Was jedoch leider oft übersehen wird, ist eine Kopfstütze. Diese ist sehr wichtig, um den Kopf gerade zu halten, um nicht nur den Rücken in der idealen Position zu halten, sondern auch den Nacken, um Schmerzen zu vermeiden oder zu lindern.

2. Kniestühle: Kniestühle fördern eine aufrechtere Sitzhaltung, bei der das Gewicht auf die Knie und Schienbeine verlagert wird. Dies kann den Druck auf den unteren Rücken reduzieren.

3. Ballstühle: Diese Stühle basieren auf einem großen Gymnastikball, der als Sitzfläche dient. Sie zwingen den Benutzer, ständig seine Position zu verändern, was die Muskulatur stärkt und den Rücken entlastet.

4. Orthopädische Stühle: Diese Stühle sind speziell entwickelt worden, um Rückenschmerzen zu behandeln und vorzubeugen. Sie verfügen über eine besonders ausgeprägte Lendenwirbelstütze und sind oft von medizinischen Fachleuten empfohlen.

Empfehlungen für Bürostühle bei Rückenschmerzen

Die Auswahl an Bürostühlen, die sich zur Linderung von Rückenschmerzen eignen, ist groß. Doch nicht alle halten auch, was sie versprechen. Hier sind einige Empfehlungen, auf die Sie sich verlassen können:

1. BackSupport Bürostuhl BS8 Pro von FlexiSpot

Der BackSupport Bürostuhl BS8 Pro von FlexiSpot wurde im Test des Prüfengel-Sigels mit einer Note von 1,2  - Sehr Gut – ausgezeichnet. Dieser Stuhl verfügt über alle Funktionen, die notwendig sind, um den Rücken in einer idealen Position zu halten, wobei der Komfort nicht zu kurz kommt. Dieser Stuhl bietet die perfekte Preis-Leistung, egal ob im Unternehmen oder im Homeoffice. Das strapazierbare Obermaterial und die gute Verarbeitung dieses Stuhls garantierten viele Jahre schmerzfreies Sitzen.

2. BackSupport Bürostuhl BS11 Pro von FlexiSpot

Der BackSupport Bürostuhl BS11 Pro von FlexiSpot sorgt für ein völlig neues Sitzgefühl. Er ist vollkommen aus Mesh-Stoff-Gewebe angefertigt, was für eine ideale Belüftung des Körpers sorgt, während die ergonomischen Funktionen für eine perfekte Haltung sorgen. Dieser Stuhl passt sich nicht nur Ihrem Körper perfekt an, sondern ist auch ein Augenschmaus in jedem Büro und Homeoffice. Mit einer Garantie von fünf Jahren und einer maximalen Traglast von 130 kg sorgt er für eine lange Zeit für Komfort und Schmerzfreiheit.

3. BackSupport Bürostuhl BS12 Pro von FlexiSpot

Der BackSupport Bürostuhl BS12 Pro von FlexiSpot ist der Klassiker unter den ergonomischen Bürostühlen. Sein schlichtes Design fügt sich dezent in jedes Büro ein und die ergonomischen Funktionen helfen dabei, den Rücken in der idealen Position zu halten, was Schmerzen im Rückenbereich lindert und die Beschwerden sogar verbessern kann.  Besonders innovativ und praktisch sind die einfachen Verstellungsmöglichkeiten mit Hebeln an einem Platz.

Fazit

Die Wahl des richtigen Bürostuhls ist entscheidend für die Vorbeugung und Linderung von Rückenschmerzen. Ein ergonomischer Stuhl, der eine gesunde Sitzhaltung fördert und den unteren Rücken gut unterstützt, kann einen großen Unterschied machen. Bei der Auswahl eines Bürostuhls ist es wichtig, auf die individuellen Bedürfnisse und Präferenzen zu achten. Letztendlich sollte der Stuhl den Komfort und die Gesundheit am Arbeitsplatz fördern.

Diese könnte Dich auch interessieren