KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Bürotisch aus Glas - Was sollte ich beachten?
26. Apr. 2022
372 views

Wenn du dich nach einem neuen Schreibtisch umsiehst, überlegst du vielleicht, welcher Schreibtisch am besten zu dir und deinem Unternehmen passt. Form, Abmessungen und Farbe sind nur einige der Dinge, die du dabei beachten solltest. Es gibt auch rechteckige Schreibtische, runde oder Eckarbeitsplätze und höhenverstellbare Schreibtische, wie der EHD5. Wenn du dir überlegt hast, wie du deinen Arbeitsplatz einrichten möchtest und welche Maße für deinen neuen Arbeitsplatz zur Verfügung stehen, ist es an der Zeit, sich über das Material des Schreibtisches Gedanken zu machen.

Bei der Wahl des Materials für deinen Schreibtisch hast du oft nur zwei Möglichkeiten: eine Holzplatte oder eine Glasplatte. Die holzstrukturierte Oberfläche ist eine Textur, die auf einem speziellen Papier hergestellt und auf die Platte geklebt wird und die das Aussehen einer Holztischplatte vermittelt.

Das Design eines Büroschreibtisches aus Glas unterscheidet sich dagegen deutlich, da die Tischplatte durchscheinend oder getönt ist. Schreibtische mit Glasplatte für das Home Office sind oft zwischen 6 und 19 Mikrometer dick, was die Attraktivität erhöht, wenn man sich für eine moderne, trendige Ästhetik entscheidet.

Vorteile eines Glasschreibtischs

Obwohl Glas futuristisch und elegant aussieht, halten viele Menschen Schreibtische aus Glas für ein herausragendes Stück. Ein Schreibtisch aus Glas vermittelt den Eindruck, dass es dir mit deiner Organisation und Ästhetik ernst ist. Ein Schreibtisch oder eine Tischplatte aus Glas kann auch jedem modernen Wohnmotiv Raffinesse und Eleganz verleihen.

Glas bietet sicherlich eine ansprechende Ästhetik, aber du solltest auch die Nachteile bedenken, die es mit sich bringt. Der erste, der dir in den Sinn kommt, ist die Reinigung, denn Schmutz und Fingerabdrücke bleiben auf Glasschreibtischen anscheinend haften. Lass uns die Vorteile des Kaufs eines Bürotischs aus Glas verstehen, während wir deine Annahmen und Ziele, einen glatten, polierten Glastisch zu besitzen, in die Luft sprengen: 

1. Die Reinigung ist einfach

Uns ist klar, dass wir uns selbst verwirren, wenn wir sagen, dass diese Schlieren und Flecken auf deinem Arbeitsplatz kein Problem sind. Andererseits ist Glas einfach ein nicht saugfähiges Element, wodurch es einfacher zu pflegen und zu reinigen ist als höhenverstellbare Schreibtische aus Hartholz, an denen sich ebenfalls Flecken und Kleckereien ansammeln können. 

2. Er bringt Farbe in deinen Raum

Ein Schreibtisch oder Tisch aus Glas kann jedes Büro oder jeden Konferenzraum beleben, einer seiner zahlreichen Vorteile. Durch die Sichtbarkeit des Glases entsteht der Eindruck eines größeren, offeneren Raumes. Du kannst mit Glasmöbeln selbst die kleinsten und dunkelsten Räume verändern und ihnen zu einem aufgeräumten und gut beleuchteten Aussehen verhelfen. 

3. Begrenzung von Schäden

Nichts ist ärgerlicher als ein vernarbter und beschädigter Holztisch. Du machst dir vielleicht Sorgen darüber, wie dein beschädigter Schreibtisch auf mögliche neue Kunden wirkt, wenn dein Arbeitsplatz in einer Aufsichtsfunktion mit Besuchern voll besetzt ist. 

4. Modische Ausstrahlung

Viele Glasarbeitsplätze sind elegant und sprechen Geschäftsleute an, wie z.B. ein Holzschreibtisch mit einer Glasoberfläche. Diese sieht nicht nur modern aus, sondern schützt das Holz vor äußere Einwirkungen. 

5. Es ist eine Herausforderung

Viele Leute glauben, dass Glas spröde ist und schnell zerbricht; diese Bedenken sind jedoch falsch. Das bruchsichere Glas ist viermal stärker als normales Glas, da es einen Produktionsprozess durchläuft, der geregelte thermische oder chemische Veränderungen beinhaltet. Gehärtetes Glas an einem Stehpult kann brechen und zerspringen, aber auf eine sicherere Art und Weise als normales Glas, das in riesige, unregelmäßig geformte Stücke zerbricht.

Nachteile eines Glasschreibtischs

Leider haben alle Dinge im Leben einen Nachteil. Obwohl ein eleganter Glastisch auf den ersten Blick fantastisch aussieht, kann es sein, dass du ziemlich schnell ein paar kleine Probleme bemerkst. 

1. Teuer

Im Gegensatz zu Stehpulten aus Eiche ist Glas nicht gerade das kostengünstigste Material. Aber lohnt sich das? Mit einem Wort, Ja. Wenn du einen großen Eindruck bei deinen Kunden hinterlassen willst, musst du die Kosten für Glastische rechtfertigen können, indem du dir einen neuen Kunden vorstellst, der von dem polierten Aussehen deines Büros begeistert ist. 

2. Sowohl Fingerabdrücke als auch Staub

Ein Computertisch aus Glas ist, wie bereits erwähnt, anfällig für Fingerabdrücke, Flecken, Staub und verschüttete Flüssigkeiten. Sie kommen zum Vorschein, weil Schmutz und Abdrücke auf einer klaren, durchsichtigen Oberfläche wie Glas auftauchen. Das bedeutet, dass du Glas immer gut reinigen musst und dass es vielleicht etwas mehr Pflege braucht als andere Schreibtischoberflächen. 

3. Klappergeräusche

Da Glas eine sehr harte Substanz ist, erzeugt es ein "klapperndes" Geräusch, wenn Akten, Tassen oder Gläser auf die Oberfläche gestellt werden. Für manche mag das kein Problem sein, vor allem, wenn es sich nur um eine Person im Sitzungssaal eines Unternehmens handelt. Aber was wäre, wenn dein Büro komplett aus Glasarbeitsplätzen bestünde? Dann wäre das Geräusch auch laut und würde die Unruhe der Menschen schnell erhöhen. 

4. Das Gewicht des Glases ist beträchtlich

Wenn du vorhast, deinen Arbeitsplatz für mehrere Jahre zu behalten, kann es sein, dass du deinen Arbeitsplatz zu zweit verlegen musst. Aber wenn du es vorziehst, ein bisschen zu mischen und umzuziehen, kann es sein, dass du auch zu zweit umziehen musst! Außerdem musst du besonders vorsichtig sein, wenn du deinen Glastisch umstellst, denn wenn er verrutscht, kann er schnell splittern und deinen Füßen schwere Verletzungen am Arbeitsplatz zufügen, wenn du nicht das richtige Schuhwerk trägst.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Glastisch Eleganz ausstrahlt und sowohl ultramodern als auch trendy wirkt. Außerdem ist er im Vergleich zu herkömmlichen Schreibtischen aus Hartholz unübertroffen langlebig. Zweifellos wirst du dich durch den Kauf eines Glastisches gehobener fühlen, und du wirst vielleicht sogar feststellen, dass deine Gedanken dadurch besser werden! Das einzige Problem, das dich stören könnte, sind Fingerabdrücke und Unebenheiten, die du durch die Verwendung von Lederunterlagen und Ablagen minimieren kannst.

Und wie bereits erwähnt, ist ein Glastisch nicht für ein überfülltes, lautes und nerviges Büro zu empfehlen, da die vermehrten klappernden und scheppernden Geräusche an ein Diner oder eine Getränkebar erinnern würden!

Diese könnte Dich auch interessieren