Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

Budgetfreundliche Wohnungen für internationale Studierende

14 Juni. 2024

In Deutschland leben und studieren rund 350.000 internationale Studierende. Eine Wohnung zu finden, kann da natürlich eine Herausforderung sein – vor allem für diejenigen mit begrenztem Budget.

Doch keine Sorge: Mit den richtigen Tipps und etwas Geduld finden auch Sie eine passende Unterkunft. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen, wie das geht. Von Wohnheimen über WG-Zimmer bis hin zu privaten Mietwohnungen – es gibt vielfältige Möglichkeiten. Erfahren Sie, welche Anlaufstellen und Förderungen Ihnen helfen können.

Universitätsunterstützung und Wohnungsvermittlungen

Internationale Studierende stehen oft vor der Herausforderung, eine geeignete und budgetfreundliche Wohnung finden zu müssen. Universitäten bieten in der Regel umfangreiche Unterstützung – von Beratungsdiensten bis hin zu speziellen Wohnportalen. Diese Ressourcen sind Gold wert und sollten unbedingt genutzt werden!

Darüber hinaus gibt es viele Wohnungsvermittlungen, die auf Studierende spezialisiert sind. Diese Agenturen kennen den Markt und können gezielt preiswerte Optionen anbieten.

Auch lokale Zeitungen und Aushänge in Supermärkten oder an den schwarzen Brettern der Hochschulen sind oft voller Angebote. Wer hätte gedacht, dass diese traditionellen Methoden so nützlich sein könnten? In Deutschland ist man in mancher Hinsicht eben noch etwas altmodisch und verlässt sich gern auf bewährte Dinge – woran es nichts auszusetzen gibt.

Nicht zuletzt spielen auch persönliche Netzwerke eine Rolle. Sprechen Sie mit Kommilitonen und nutzen Sie soziale Medien. Oft werden günstige Wohnungen über Mundpropaganda vermittelt – ein unschätzbarer Vorteil.

Liste von Online-Plattformen und Apps zur Wohnungssuche

1. WG-Gesucht.de: Plattform für WG-Zimmer und günstige Apartments, beliebt bei Studierenden.

2. ImmoScout24: Vielfältige Wohnungsangebote, von Einzelzimmern bis zu kompletten Wohnungen.

3. UniPlaces: Fokus auf studentische Unterkünfte – WG-Zimmer und möblierte Apartments.

4. HousingAnywhere: Internationale Plattform für Austauschstudenten – befristete und unbefristete Mietverträge.

5. Student.com: Weltweite Angebote für Studierendenwohnungen, oft inklusive Möbel und Services.

6. Facebook Marktplatz: Toller Ort, um günstige Wohnungen oder WG-Zimmer zu finden.

7. Nestpick: Vermittelt möblierte Zimmer und Apartments für internationale Studierende.

8. Spotahome: Virtuelle Besichtigungen für Apartments und Zimmer in großen Städten.

9. Studapart: Europäische Plattform speziell für Studierende – WG-Zimmer und Studios.

10. Erasmusu: Gemeinschaftsbasierte Plattform für studentisches Wohnen – ideal für Erasmus-Studierende.

Berücksichtigung der Lage

Die Lage einer Wohnung spielt eine entscheidende Rolle. Zunächst sollten Sie bedenken, dass Wohnungen in Stadtnähe oft teurer sind – lohnen sich die zusätzlichen Kosten für kürzere Wege zur Uni? Andererseits bieten Vororte häufig günstigere Mietpreise.

Des Weiteren sollten Sie die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel berücksichtigen. Eine gute Verbindung kann den täglichen Pendelverkehr erleichtern und Zeit sparen. Auch die Nähe zu Supermärkten, Apotheken und anderen wichtigen Einrichtungen sollte nicht unterschätzt werden.

Nicht zuletzt spielt die Sicherheit der Umgebung eine wesentliche Rolle. Informieren Sie sich über die Kriminalitätsrate im Viertel. Ist es nicht beruhigend, in einem Viertel zu wohnen, das als sicher gilt?

Aus unserer Sicht ist eine ausgewogene Mischung aus Erreichbarkeit, Preis und Sicherheit ideal. Was nützt eine günstige Wohnung, wenn man sich unsicher fühlt oder lange Wege zur Uni hat?

Besichtigungstipps

Beim Besichtigen von Wohnungen oder WGs gibt es vieles zu beachten. Eine gründliche Vorbereitung ist essenziell, um böse Überraschungen zu vermeiden. Doch was sind die wichtigsten Punkte?

Zunächst einmal sollten Sie auf den Zustand der Wohnung achten. Gibt es Mängel oder Schäden? Des Weiteren spielt die Lage eine erhebliche Rolle – Machen Sie sich persönlich ein Bild von der Umgebung. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie das Umfeld Ihren Alltag beeinflusst?

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Mietvertrag. Lesen Sie diesen sorgfältig durch und achten Sie auf versteckte Kosten. Sind alle Nebenkosten enthalten? Lassen Sie sich nicht drängen – nehmen Sie sich die Zeit, um alle Details zu verstehen.

Hier sind sieben wichtige Tipps für Ihre nächste Besichtigung:

1. Zustand der Elektrogeräte prüfen: Funktionieren Herd, Kühlschrank und Waschmaschine einwandfrei?

2. Wasserhähne aufdrehen: Gibt es ausreichenden Wasserdruck und warmes Wasser?

3. Fenster inspizieren: Schließen sie dicht und bieten sie guten Schallschutz?

4. Umgebung erkunden: Ist die Nachbarschaft sicher und bietet sie alle notwendigen Annehmlichkeiten?

5. Vermieter kennenlernen: Wie ist der erste Eindruck? Wirkt er zuverlässig und kooperativ?

6. Mietvertrag gründlich lesen: Achten Sie auf Klauseln zur Renovierung und Kündigungsfristen.

7. Bedenken äußern: Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen und Unklarheiten zu klären.

Diese Tipps helfen Ihnen dabei, eine gute Wohnung zu finden, in der Sie sich wohlfühlen und die Chance für böse Überraschungen auf ein Minimum reduziert wird.

Weitere Tipps

Gemeinschaftswohnungen und das WG-Leben bieten eine kosteneffiziente Möglichkeit, die Wohnkosten zu senken. Dabei teilen Sie sich die Miete und andere Ausgaben mit mehreren Mitbewohnern. Das ist nicht nur gut für die Finanzen, sondern auch für soziale Kontakte – ein unschätzbarer Vorteil, besonders für internationale Studierende.

Des Weiteren stellt sich die Frage: Möblierte oder unmöblierte Wohnungen? Möblierte Wohnungen sind oft etwas teurer, ersparen Ihnen aber den Kauf und Transport von Möbeln. Für kurze Aufenthalte kann sich dies lohnen. Unmöblierte Wohnungen bieten hingegen mehr Gestaltungsfreiheit und sind in der Regel günstiger. Was bevorzugen Sie?

Viele Unternehmen bieten exklusive Rabatte für Studierende an, die Ihnen helfen können, Kosten zu sparen. Häufig gibt es auch lokale Initiativen, die vergünstigte oder gar kostenlose Dienstleistungen anbieten – von öffentlichen Verkehrsmitteln bis hin zu Freizeitaktivitäten.

Ob WG-Zimmer oder Wohnung – Ein nützliches Produkt für den Arbeitsplatz ist die Lochplatte DDB-Lite aus Kunststoff. Sie bietet praktische Aufbewahrungsmöglichkeiten und sorgt für Ordnung auf dem Schreibtisch. Dank der verschiedenen Ablagen und Hängetablare haben Sie stets alles griffbereit. Ein ordentlicher Arbeitsplatz kann die Produktivität steigern – überzeugen Sie sich selbst!

--shopstart--{"id":266002,"link":266002,"name":"Lochplatte DDB-Lite, Kunststoff","shortName":"DDB Lite","url":"//s3.springbeetle.eu/prod-de2-s3/trantor/attachments/DE/DDB_Lite_main_05.jpg","salePrc":49.99,"originalPrc":49.99,"itemFootMarkType":"NONE"}--shopend--

Auch nicht zu verachten: Der multifunktionale Spind CB10. Mit seinem eleganten Design und dem praktischen Netzdesign sorgt er für eine gute Belüftung und Ordnung. Der Magnetverschluss und der Gummipuffer erleichtern das Handling. Zudem sind die Standbeine clever designt und machen den Spind leicht zu reinigen. Optimal für jeden Raum, der sauber und organisiert sein soll.

--shopstart--{"id":192001,"link":192001,"name":"Multifunktionaler Spind CB10H/CB10V","shortName":"CB10","url":"//staticprod.site.flexispot.de/dev/trantor/attachments/cb10_main.jpg","salePrc":119.99,"originalPrc":169.99,"itemFootMarkType":"INSTANT_REDUCTION","itemFootMarkValue":50}--shopend--