KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Ausdauertraining gegen Schmerzen und Beschwerden im Büro
08. Jul. 2021
748 views

Eine jahrelange Karriere im Büro kann extrem gesundheitsschädlich sein und sowohl physisch als auch psychisch krank machen. Allerdings muss das nicht so sein. Denn mit der richtigen Büroeinrichtung und Ausdauertraining bleibt man gesund, fit und glücklich. Und das sorgt ganz nebenbei dafür, dass man auch im eigenen Beruf erfolgreicher wird. Wir verraten wie! 

 

Gesundheitsrisiko Büro

Eigentliche Büroarbeit weder körperlich belastend noch schlecht für die Gesundheit sein. Schließlich sitzt man den ganzen Tag in einem Raum, der vor Hitze, Regen und Kälte schützt und muss keine schwere körperliche Arbeit verrichten. Und trotzdem: Die meisten krankheitsbedingten Arbeitsunfälle gehen in Deutschland auf die Büroarbeit zurück.

Personen mit einem Bürojob erkranken dabei an den unterschiedlichsten Krankheiten: Rückenbeschwerden bzw. Muskel-Skelett-Erkrankung sind eines der häufigsten Krankheitsbilder. Aber auch Erkrankungen der Atemwege und des Verdauungssystems werden immer häufiger. Hinzu kommen die besonders gefährlichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die zu einem erhöhten Schlaganfall- und Herzinfarkt-Risiko führen können.

Darüber hinaus werden auch psychische Erkrankungen immer häufiger. Chronischer Stress, Überlastung, Angstzustände, Burnout und Depressionen werden für immer mehr Arbeitnehmer zum Problem. Nur die wenigsten Personen suchen rechtzeitig Hilfe auf. Bleiben solche psychischen Erkrankungen über einen längeren Zeitraum unbehandelt, kann das zu einem erhöhten Selbstmordrisiko führen.

  

Warum ist die Arbeit im Büro so gesundheitsschädlich?

Wenn man in einem Büro arbeitet, dann ist der eigene Arbeitsalltag oft stressig und herausfordernd. Der dauerhafte Zeit- und Leistungsdruck wirkt sich schnell negativ auf die eigene Psyche aus, wenn man nicht rechtzeitig lernt, richtig mit Stress umzugehen. Darüber hinaus sind eine falsche Sitzhaltung bzw. eine mangelnde Fitness zwei der größten Gesundheitsrisiken bei der Büroarbeit.

Genau deshalb ist es so wichtig, rechtzeitig die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um gesundheitliche Schäden durch die Arbeit im Büro zu vermeiden. Denn die eigene Gesundheit sollte für jeden an erster Stelle stehen: Man schuldet es sich selbst und den Menschen die man schätzt, ein gesundes und glückliches Leben zu führen.

Allerdings ist es nicht nur für das eigene Privatleben so wichtig, einen gesunden Büroalltag zu führen. Nein, auch die eigene Karriere profitiert extrem davon, wenn man glücklich und gesund ist. Schließlich wird man dann weder von Schmerzen abgelenkt noch leidet die eigene Konzentration und Leistungsfähigkeit unter mentalem Stress. Das richtige Training und die richtigen Büromöbel sorgen also auch für mehr Erfolg im Berufsleben.

 

Ausdauertraining gegen Büro-Beschwerden

Wenn man im Büro arbeitet, ist regelmäßiges Training extrem wichtig. Nur so bleibt man über einen langen Zeitraum gesund, glücklich und auch erfolgreich. Deshalb ist es einmal wichtig, die eigenen Muskeln zu stärken – so zum Beispiel mit diesen Übungen für einen gesunden Rücken. Fast noch wichtiger ist aber ein umfassendes Ausdauertraining.

Denn Ausdauertraining fördert unter anderem das Herz-Kreislaufsystem, was wiederrum das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko senkt. Auch gegen Arthrose-Beschwerden ist Sport ein wunderbares Mittel. Darüber hinaus beugt ein solches Training Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck vor – alles typische Erkrankungen für Personen, die viel im Büro arbeiten.

    

Die besten Übungen für Ausdauertraining

Ausdauertraining ist also extrem wichtig für die eigene Gesundheit und somit für das eigene Privatleben und die Karriere. Aber wie trainiert man am besten Ausdauer und Kondition? Darauf gibt es nicht nur eine Antwort. Denn unzählige Sportarten können zu einer Verbesserung der eigenen aeroben und anaeroben Ausdauer beitragen.

Joggen, der Klassiker schlechthin unter den Ausdauersportarten, ist nach wie vor eine hervorragende Wahl für den Aufbau der Grundlagenausdauer. Allerdings sollte man dabei darauf achten, die richtigen Laufschuhe zu verwenden und nur auf weichen Untergründen zu laufen. Ansonsten kann das Joggen schnell mehr Schäden verursachen als es Vorteile bringt.

Schwimmen ist besonders schonend für die eigenen Gelenke und darüber hinaus der perfekte Einstieg in einen Trainingsplan, wenn man länger keinen Sport mehr gemacht hat. Hier sollte man vor allem lange Schwimmrunden mit geringer Belastung einbauen. Das ist gut für die eigene Ausdauer und trainiert gleichzeitig Kraft und Flexibilität.

Die beliebtestes Ausdauersportart unter Büroangestellten ist aktuell das Radfahren. Und das aus gutem Grund. Auf dem eigenen Fahrrad unterwegs zu sein ist nicht nur gelenkschonend und ein tolles Fitnesstraining, sondern auch entspannend. Natürlich immer vorausgesetzt, man hat ein hochwertiges Fahrrad in der richtigen Größe. Allerdings gibt es auch beim Radfahren einen Nachteil: Der Faktor Zeit.

 Nicht alle Arbeitnehmer können mit dem Fahrrad zu Arbeit fahren. Denn oft hat man vor oder nach der Arbeit neben Familie und anderen Verpflichtungen einfach keine Zeit für ein ausgedehntes Training. Und wenn es stark regnet oder sogar schneit, dann fällt die Fahrt zur Arbeit mit dem Fahrrad sowieso aus. Unserer Meinung nach ist daher ein Fitness-Bürostuhl wie der Sit2Go die perfekte Wahl für alle, die gesund bleiben wollen, aber nicht viel Zeit für das eigene Training aufbringen können.

Denn auf einem solchen Fitnesstuhl können Sie vor und nach der Arbeit, während Pausen oder sogar während Sie am Schreibtisch arbeiten, eine kleine Trainingseinheit einlegen. Der Fitnesstuhl ist dabei besonders geräuscharm, damit Sie Ihre Mitarbeiter nicht stören. Die ergonomische Form und das unterstützende Sitzkissen sorgt für eine ideale Haltung beim Training und macht den Sit2Go darüber hinaus auch zu einem äußerst bequemen Bürostuhl – auch wenn Sie gerade nicht trainieren.  

 

Das ist für einen gesunden Büroalltag noch wichtig

Ausdauertraining ist für ein gesundes Leben und eine erfolgreiche Karriere also extrem wichtig. Allerdings kann man noch mehr für ein gesundes Büroumfeld tun. Am wichtigsten sind dabei sicherlich die richtigen Büromöbel. Denn egal, wie sehr Sie Ihre Muskeln und Ihre Ausdauer trainieren: Wenn Sie jeden Tag mehrere Stunden auf unpassenden oder qualitativ minderwertigen Büromöbeln verbringen, dann hat das auf die Dauer negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit.

Ein entscheidender Faktor für die eigene Gesundheit ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch. Denn nur wenn man den eigenen Schreibtisch exakt an die eigene Körpergröße und die jeweilige Situation anpassen kann, kann man auch eine korrekte Sitzhaltung einnehmen. So vermeidet man ein unnötiges Belasten der Wirbelsäule, des Nackens und der Knie.

Besonders praktisch ist ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch. Denn laut Gesundheitsexperten sollte man die eigene Sitz- bzw. Stehposition mehrmals am Tag verändern. Mit einem Modell wie dem Schreibtisch EG8 muss man nur einmal auf das Display klicken und schon passt sich der Schreibtisch automatisch der gewählten Höhe an. Maximal praktisch und maximal gesund für Ihren Rücken. 

Diese könnte Dich auch interessieren