KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Alternatives Sitzen: Die Vorteile eines Wobble Hockers
26. Aug. 2021
892 views

Sitzen ist das neue Rauchen. Dieses Sprichwort hat das Internet im Sturm erobert, zusammen mit der Einführung von Stehpulten, Gelmatten und Wobble Hockern bis hin zu Balance Boards. In den letzten 50 Jahren sind Arbeitsplätze, die eine zumindest moderate körperliche Aktivität erfordern, von 50 % auf weniger als 20 % zurückgegangen. Leider wird unser Körper immer kränker, je weiter sich der technologische Fortschritt ausbreitet.


Nicht nur Erwachsene leiden unter den Folgen dieser ständigen Inaktivität. Die Mehrheit der Erwachsenen arbeitet in unserer modernen Gesellschaft am Schreibtisch, aber auch Kinder ab dem Alter von sechs Jahren werden bereits mehr als fünf Stunden am Tag zum Sitzen verbannt. 


Da fällt es vielen sehr schwer, sich ruhig zu halten, da die Kleinen von Natur aus in diesem Alter lieber spielen, rennen und springen. Bereits im Kindergarten fängt es damit an, dass unsere Nachkommen dazu trainiert werden, ruhig und lange zu sitzen und sich immer weniger zu bewegen. Sollte es Kids geben, die sich diesem Zwang nur schwer fügen können, werden sie wegen Hyperaktivität behandelt.


Und zu Hause geht es so weiter: Nachdem wir den ganzen Tag entweder in der Arbeit oder in der Schule gesessen sind, sitzen wir auf dem Sofa vor dem Fernseher oder weiterhin vor einem Computerbildschirm. Egal, ob wir uns Serien ansehen, Spiele spielen oder mit unserer Online-Community von Freunden chatten, Sitzen ist das, was wir am häufigsten tun.


Sicherlich, die meisten sorgen für einen gewissen Ausgleich mit sportlicher Aktivität und in der Schule gibt es durchaus einige Sportveranstaltungen für die Kids. Doch dies reicht schlichtweg nicht aus. Stundenlanges Marathon-Sitzen kann nicht durch eine Stunde Aktivität ausgeglichen werden. 


Der Stoffwechsel verlangsamt sich nach lediglich 30 Minuten Sitzen um 90 %, die Stimulation der Muskeln im Unterkörper werden deaktiviert und das (gute) Cholesterin sinkt. Dies führt zu Problemen mit der Insulinsensitivität, was die Aktivität von Enzymen mindert, welche die „schlechten Fette“ durch die Arterien transportieren.


Dem kann Abhilfe geschaffen werden, indem Sie und Ihre Kinder einen höhenverstellbaren Schreibtisch benutzen, mit dem nicht nur eine Arbeit im Sitzen ermöglicht wird, sondern genauso im Stehen. Auch alternative Sitzmöglichkeiten können dabei helfen, nicht statisch über Stunden hinweg sitzen zu müssen. Dies kann ebenso aktivere Kinder dabei unterstützen, sich mehr zu bewegen, während sie lernen. Die Lösung des Problems heißt also aktives Sitzen.


Was ist aktives Sitzen?


Aktives Sitzen, auch dynamisches Sitzen genannt, regt den Körper dazu an, in Bewegung zu bleiben und nicht in einer starren Sitzhaltung. Da sich unser Körper in einem ständigen Bewegungszustand befinden soll, fördern Sitzlösungen, bei denen wir unsere Rumpfmuskulatur aktivieren müssen, tatsächlich die Wirbelsäulenpositionierung und Muskelstimulation.


Bei aktiven Sitzlösungen sitzen Sie normalerweise höher als auf einem Schreibtischstuhl, wodurch der Winkel Ihrer Hüften erhöht wird. Dies wiederum erfordert mehr Arbeit von Ihren Rumpfmuskeln, um Ihre Wirbelsäule zu stabilisieren und sie in einer natürlicheren Position zu halten. 


Aktivstühle sind auf die eine oder andere Art beweglich und setzen Sie beim Sitzen auf eine instabile Oberfläche, wodurch die Stabilisatormuskeln mehr beansprucht werden. Im Grunde ist es unmöglich, sich beim Sitzen auf einem Aktivsitzstuhl oder -hocker zu lehnen und auszustrecken, nur weil Ihr Körper daran arbeitet, seine eigene Unterstützung aufrechtzuerhalten. Ihre Rumpf- und Beinmuskulatur bleibt aktiv und hält Ihre Körpersysteme aktiv und wachsam.


Die gesundheitlichen Vorteile des aktiven Sitzens


Haben Sie schon einmal neben einer Person gesessen, die mit dem Bleistift klopft, mit dem Bein wackelt oder einfach nicht still sitzen kann? Experten sagen, dass ständige Aktivität gut für Ihre Gesundheit ist. Aktives Sitzen bringt Bewegung in den Arbeits- oder Schulbereich mit Wobble Hockern, Balance Bällen und anderen Sitzmöglichkeiten. Sie fördern die Bewegung während des Sitzens, verbessern die Konzentration, sorgen für eine bessere Körperhaltung und steigern das Energieniveau für ganzen Tag.


Zu den Vorteilen des aktiven Sitzens gehören:


  • Lockert die Wirbelsäulen- und Nackenmuskulatur, weil ein beweglicher Sitz Sie zwingt, den Rücken zu strecken, die Schultern nach hinten zu ziehen und Kopf und Nacken richtig zu positionieren.

  • Begradigt runde Rücken oder verbessert die Körperhaltung durch Umsetzung der natürlichen S-Krümmung der Wirbelsäule. Dies führt zu einer verbesserten Atmung und Verdauung, da die inneren Organe wie Lunge und Magen entlastet werden.

  • Aktiviert und stärkt die Rumpfmuskulatur im unteren Rücken, Bauch und in den Beinen.

  • Reduziert Schmerzen im unteren Rücken.

  • Ermöglicht die Beweglichkeit des Beckens und hält Bänder und Sehnen aktiv und locker.

  • Verbessert die Konzentration und Energiefluss durch eine besseren Blutzirkulation. 

  • Steigert den Glukosestoffwechsel im ganzen Körper, wodurch die Gehirnfunktion verbessert wird.

  • Verbessert den sensorischen Fokus und die Aufmerksamkeit bei Kindern zusammen mit verbesserten Lernergebnissen und besserer Leistung in der Schule.


Aktives Sitzen mit dem Wobble Hocker von FlexiSpot


Egal, ob Sie nach alternativen Sitzlösungen für das Klassenzimmer suchen oder die Gesundheit und die allgemeine Arbeitsleistung verbessern möchten, um Ihre Mitarbeiter bei der Arbeit zu unterstützen, der Ergonomie Wobble Hocker Arbeitshocker BH1 von FlexiSpot sorgt für eine alternative, gesündere Art zu sitzen.


Der Wobble Hocker von FlexiSpot verfügt über die folgenden Funktionen:

  • Die 360° flexible rotierende Basis sorgt dafür, dass Sie nie statisch sitzen und Ihre Rumpfmuskulatur während des Sitzens beanspruchen und somit trainieren.

  • Er ist von 61 auf 82 cm höhenverstellbar, sodass Sie ihn desgleichen am Stehpult als Stehhilfe verwenden können. Somit eignet er sich auch hervorragend für kleinere oder größere Menschen – und auch Kinder.

  • Der ergonomische Wobble Hocker von FlexiSpot wurde von Physiotherapeuten getestet und als besonders wertvoll für die Gesundheit des Körpers ausgezeichnet. 


Nicht nur Rückenproblemen beugen Sie damit vor oder lindern bereit bestehende Beschwerden, sondern Sie verbessern auch die Durchblutung des gesamten Körpers und sorgen für mehr Sauerstoffzufuhr im Gehirn. 


Wenn Sie also bereits Beschwerden im Nacken-, Schulter- oder Rückenbereich haben oder ganz einfach Schwierigkeiten dabei haben, still zu sitzen, ist der Wobble Hocker von FlexiSpot die ideale Alternative Sitzlösung für Sie.