KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Alternative Arbeitsmöglichkeiten zum Homeoffice
08. Jul. 2021
881 views

Sie haben keinen eigenen Raum in Ihren vier Wänden, um in Ruhe zu arbeiten, oder Ihnen fällt die Decke auf den Kopf? Die Arbeit im Homeoffice ist für Freiberufler oder permanente Remote Mitarbeiter oft der ultimative Traum, der in Erfüllung geht. Einige Selbständige, die von zu Hause aus arbeiten, stellen jedoch fest, dass sie sich von Zeit zu Zeit isoliert und einsam fühlen.


Dann sollten Sie über alternative Arbeitsmöglichkeiten nachdenken! Vielleicht kam es Ihnen noch gar nicht in den Sinn, dass Sie nicht unbedingt zu Hause sitzen und arbeiten müssen. Ein wenig Abwechslung und Gesellschaft können für diejenigen, die permanent im Homeoffice arbeiten, ein regelrechter Produktiv-Booster sein. Wir haben Ihnen ein paar Möglichkeiten zusammengefasst:


Bibliotheken

Wenn Sie eine Bibliothek in Ihrer Nähe haben, kann dies eine hervorragende Wahl für die Arbeit außerhalb des Homeoffice sein. Dort haben Sie nicht nur die Ruhe, die Sie benötigen, sondern es gibt üblicherweise auch kostenloses WLAN. 


Ein weiterer Vorteil sind die vielen verfügbaren und abgegrenzten Sitzmöglichkeiten, sodass Sie nicht von anderen abgelenkt werden. Und wenn Sie schon mal dort sind, wie wäre es mit einem Buch zum Entspannen für den Feierabend? Das Beste daran: All dies ist kostenlos.

 

Cafés

Cafés und Restaurants eignen sich als Homeoffice-Alternative, wenn Sie an dem Tag, an dem Sie dort arbeiten, keine Telefonkonferenzen haben. Sie erhalten nicht nur kostenloses Wi-Fi, sondern werden auch noch kulinarisch und mit dem besten Kaffee oder Tee versorgt. 


Besonders wenn Sie sich nach langer Zeit beim Arbeiten zu Hause einsam fühlen, finden Sie in einem Café Gleichgesinnte, können Freunde treffen oder in den Arbeitspausen einen netten Plausch mit den Angestellten führen. 


Co-Working-Space

Co-Working-Spaces sind eine sehr beliebte Option für Freiberufler, um sich mit anderen auszutauschen, Kundenkontakte zu knüpfen und um in einer professionellen Arbeitsumgebung tätig zu sein.


Dort finden Sie ergonomische Büromöbel wie einen höhenverstellbaren Schreibtisch, einen Bürostuhl mit Rückensupport und oft auch Monitore, die Sie benutzen können. Ideal ausgestattete Co-Working-Spaces verfügen zudem über gemeinsame Drucker, Scanner, Whiteboards und Meetingräume, in denen Sie sich bei Kundengesprächen zurückziehen können. 


All dies erhalten Sie für wenig Geld und zu flexiblen Konditionen. Sie haben die Möglichkeit, einen Co-Working-Space für einzelne Tage zu buchen oder auch monatlich, was die Kosten noch mehr reduziert. 


Weitere Vorteile sind die Abgrenzung zwischen Privatleben und Beruf, Sie können sich mit anderen Freiberuflern oder Remote Arbeitern austauschen und haben die notwendige Ruhe und professionelle Umgebung, wenn Sie an wichtigen Projekten arbeiten.


Ab in die Natur!

Sie können den Hotspot Ihres Mobiltelefons für ein paar Stunden dazu verwenden, in einem Park zu arbeiten, um ein wenig unter die Leute zu kommen und den Kopf auszulüften. 


Dies eignet sich hervorragend an Tagen mit schönem Wetter, an denen Ihnen die Decke auf den Kopf fällt und Sie Arbeiten erledigen müssen, bei denen Sie sich nicht sehr konzentrieren müssen. Ein paar Stunden an der frischen Luft umgeben von Natur kann für die Produktivität und Motivation wahre Wunder bewirken. 


Bürogemeinschaft

Eine Bürogemeinschaft ist im Gegenzug zu einem Co-Working-Space eine dauerhafte Arbeitsplatzlösung. Dabei können Sie einen Büroraum oder Schreibtisch in einem bereits vorhandenen Büro anmieten, ohne sich um die Organisation kümmern zu müssen.


Dies eignet sich besonders gut für diejenigen, die zu Hause keinen dedizierten Arbeitsplatz haben oder nicht die notwendige Ruhe finden können. Der Vorteil ist, dass Sie sich die Unkosten mit anderen Freiberuflern oder Remote Arbeitern teilen können, oft inklusive einem Office Manager. 


Wenn Sie sich eine Bürogemeinschaft in der gleichen Branche suchen, haben Sie zudem die Möglichkeit, zusammenzuarbeiten oder sich über Projekte auszutauschen. Ein weiterer Vorteil ist eine Geschäftsadresse, die sich von Ihrem privaten Zuhause unterscheidet. 


Arbeiten mit Freunden

Haben Sie Freunde, die ebenfalls im Homeoffice arbeiten und Sie oder der Freund hat ein wenig mehr Platz zu Hause? Warum schließen Sie sich nicht zusammen und arbeiten gemeinsam? Sie können sich abwechseln, wo Sie arbeiten, was ein wenig mehr Schwung in den Büroalltag bringt, gemeinsam die Mittagspausen verbringen und Einsamkeit im Homeoffice vermeiden. 


Museen

An die Möglichkeit, in einem Museum zu arbeiten, denken die wenigsten. Doch achten Sie das nächste Mal darauf, wenn Sie ein Museum besuchen. Es wird fast immer kostenloses WLAN angeboten, es gibt Ruheecken oder gar Internetterminals, Cafés oder teilweise auch dedizierte Arbeitsbereiche.


Besonders wenn Sie in einer kreativen Branche arbeiten wie als Grafikdesigner oder Texter, kann Sie die Umgebung von Kunst und Kultur inspirieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass in Museen üblicherweise stets eine sehr ruhige Atmosphäre herrscht. 


Workation 

Unter Workation versteht man die Kombination aus Arbeit und Urlaub (work, vacation). Für viele Selbstständige und Freiberufler kommt ein Urlaub oft nicht infrage, da dies im Gegensatz zu fest angestellten Arbeitnehmern bedeutet, dass sie kein Geld verdienen. Doch das muss nicht heißen, dass Sie nicht in Urlaub fahren können. 


Dank digitaler Nomaden, die ausschließlich Arbeit und Urlaub verbinden, gibt es inzwischen Unterkünfte, Co-Working-Spaces und Cafés, die sich auf Urlauber spezialisiert haben, die während ihres Urlaubs ebenso arbeiten müssen. 


Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos: Am besten eignet sich eine Unterkunft, die Sie über Airbnb mieten. Dort können Sie auswählen, ob die Wohnung oder das Haus über einen Arbeitsbereich und eine gute Internetverbindung verfügt. 


Haben Sie sich für eine Stadt oder einen Urlaubsort entschieden, können Sie sich über die besten Cafés oder Co-Working-Spaces online erkundigen, um sich mit anderen auszutauschen, die lokalen Speisen und Getränke zu erkunden oder ein Büro mit Meerblick genießen zu können. Haben Sie Ihre Arbeit erledigt, hält Sie nichts mehr davon ab, Ihren Urlaub zu genießen.



So arbeiten Sie an alternativen Standorten

Der Vorteil von Remote Arbeit ist, dass Sie produktiv sein können, egal wo Sie sich befinden. Damit dies auch wirklich klappt und sicher ist, sollten Sie jedoch einige Tools und Geräte anschaffen. 


Beim Arbeiten an öffentlichen Plätzen ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre Hard- und Software vor Dieben oder Angriffen schützen. Kostenloses WLAN, welches für die Öffentlichkeit zugänglich ist, ist leider nicht sicher genug, um mit Ihren sensiblen Daten umzugehen. Daher empfehlen wir Ihnen, dringend ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) zu benutzen. Es schützt Sie vor Hackern und Malware und verschlüsselt alle Ihre Aktivitäten im Internet.


Weiterhin hilfreich sind:

  • Verlängerungskabel zum Laden von elektronischen Geräten wie Laptop und Smarttelefon

  • Rauschunterdrückende Kopfhörer

  • Bildschirm Sichtschutzfolie, um neugierige Blicke abzuwenden

  • Ersatzbatterien für externe Tastatur und Maus

  • Visitenkarten!


Selbst wenn Sie über ein gut ausgestattetes und schönes Homeoffice verfügen, kann ein Tag Arbeit außerhalb eine herrliche Abwechslung sein. Sie vermeiden somit Isolation, können sich mit anderen austauschen und werden von den neuen Eindrücken inspiriert.



Diese könnte Dich auch interessieren