Techniken zum Abbau von Stress, die du zu Hause ausprobieren kannst

Mai 11, 2022

Ängste und Stress sind weit verbreitete Erfahrungen, die uns von überall her überfallen können. Ganz gleich, ob es sich um Ängste aufgrund von Arbeitsterminen, familiären Verpflichtungen, persönlichen Beziehungen oder um eine Krankheit wie eine Angststörung handelt, du bist nicht allein. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage hat gezeigt, dass fast 60 % der Erwachsenen angeben, täglich unter Angst und Stress zu leiden.


Wie kannst du also deine Ängste im Alltag bewältigen? Der Umgang mit Angst und Stress ist sowohl für deine geistige als auch für deine körperliche Gesundheit wichtig. Heute werfen wir einen Blick auf einige Techniken zur Angstbewältigung, die du zu Hause ausprobieren kannst, um dich wieder wie du selbst zu fühlen. Wie immer gilt: Wenn sich deine Angstzustände verschlimmern oder über einen längeren Zeitraum anhalten, solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen, da sie auf eine ernstere Erkrankung hindeuten können. 

 

Angstlösetechniken für zu Hause

Eine Handvoll Techniken zum Abbau von Ängsten, die du regelmäßig anwenden kannst, um deinen Stresspegel zu senken, kann sehr hilfreich sein. Einige der Techniken, die wir uns ansehen, eignen sich perfekt für die Angstbewältigung zu Hause, andere kannst du ganz einfach unterwegs oder sogar bei der Arbeit anwenden.


Die Techniken zum Abbau von Ängsten, die wir uns heute ansehen, sind:

  • Übungen für einen aktiven Lebensstil

  • Reduzieren des Koffeinkonsums

  • Eine Kerze anzünden

  • Meditieren, um Ängste abzubauen

  • Lernen, Nein zu sagen

 

1. Aktiver Lebensstil

Bewegung ist eine der einfachsten Methoden, um Ängste abzubauen, und kann auf vielfältige Weise helfen. Wahrscheinlich hast du schon von Leuten gehört, die ins Fitnessstudio gehen, um ihren Stress abzubauen, aber jede Art von körperlicher Betätigung ist geeignet! Es hat sich gezeigt, dass ein aktiver Lebensstil die Wahrscheinlichkeit von Angstsymptomen verringert, im Gegensatz zu einem eher sitzenden Lebensstil.


Wenn du Sport treibst, sinkt dein Cortisolspiegel, während die Produktion von Serotonin und Endorphinen erhöht wird. Cortisol wirkt wie das interne Alarmsystem deines Körpers und ist das Hormon, das am häufigsten mit Stress in Verbindung gebracht wird. Serotonin und Endorphine hingegen sind natürliche Hormone, die deine Stimmung heben und Ängste abbauen.


Bewegung hilft auch, die Schlafqualität zu verbessern, was deine geistige Leistungsfähigkeit steigert und dir hilft, Ängste besser zu bewältigen. 


2. Reduziere Koffein und die Angst kann abnehmen

Koffein, das in den meisten Limonaden, Kaffee und Tee enthalten ist, ist ein Stimulans, das zu erhöhter Unruhe führen kann. Da es in so vielen Getränken enthalten ist, ist der übermäßige Konsum von Koffein ein häufiges Problem bei Erwachsenen. Die Reduzierung deines Koffeinkonsums (oder der völlige Verzicht darauf) ist eine einfache Methode, um Ängste abzubauen.


Ähnlich wie bei Alkohol ist die Schwelle für den Koffeinkonsum von Person zu Person unterschiedlich. Wenn du dich durch Koffein nervös und ängstlich fühlst, ist das ein guter Grund, den Konsum zu reduzieren und auf eine koffeinfreie Alternative umzusteigen. Im Zweifelsfall ist Wasser immer das Beste!


3. Eine Kerze anzünden oder ätherische Öle verwenden

Du fragst dich, wie es eine so einfache Tätigkeit auf unsere Liste der Techniken zur Angstbekämpfung geschafft hat? Als einer unserer wichtigsten Sinne kann der Geruchssinn sehr mächtig sein und unsere Emotionen beeinflussen. Eine Kerze zu Hause anzuzünden ist eine einfache Möglichkeit, deine Geruchssinne einzubeziehen und Ängste zu Hause zu lindern.


Wenn du ätherische Öle bevorzugst, probiere einen beruhigenden Duft wie Lavendel. In einer Studie wurde nachgewiesen, dass ätherische Lavendelöle bei Probanden erfolgreich zur Linderung von Ängsten beitragen. Andere beruhigende Düfte, die du für Kerzen oder ätherische Öle ausprobieren kannst, sind:

  • Rose

  • Eukalyptus

  • Sandelholz

  • Orange

  • Weihrauch

  • Neroli


4. Meditieren zur Linderung von Ängsten

Achtsamkeitsmeditation ist eine der Techniken auf unserer Liste, die du überall anwenden kannst! Egal, ob du zu Hause in einem ergonomischen Stuhl (wie den BS10) meditierst, um dich zu entspannen, oder ob du bei der Arbeit eine kurze Pause einlegst, um nachzudenken - Meditation ist sowohl für deine geistige als auch für deine körperliche Gesundheit von Vorteil.


Nimm dir jeden Tag ein paar Minuten Zeit zum Meditieren, während du dich in deinem Büro oder auf dem Sofa entspannst, um deine Ängste abzubauen. Es muss keine lange Übung sein - schon fünf Minuten reichen aus! Wenn du meditierst, suche dir einen ruhigen, stillen Ort und konzentriere deine Gedanken. Es gibt viele verschiedene Arten der Meditation, also mach dir keine Sorgen, wenn dir die erste nicht gefällt.


Wenn du bei der Arbeit oder unterwegs meditieren willst, um Ängste abzubauen, kannst du einfach an deinem Schreibtisch, im Pausenraum oder sogar im Auto ein paar Minuten meditieren. Wichtig ist, dass du nicht alles ausblendest, sondern dich auf deine Gedanken konzentrieren kannst, ohne dass sich Urteile einschleichen. Bei der Meditation geht es um Selbstreflexion und darum, deine Gedanken und deinen Körper zu beruhigen.


Die Angst vor dem Nein-Sagen überwinden

Eine der schwierigsten Techniken zum Abbau von Ängsten ist es, zu lernen, Nein zu sagen. Auch wenn dies für manche eine schwierigere Aufgabe ist, ist sie doch entscheidend für dein geistiges und körperliches Wohlbefinden und hat es deshalb auf unsere Liste geschafft. Um die Angst vor dem Nein-Sagen zu überwinden, musst du deine Grenzen kennen und die Kontrolle über potenzielle Stressfaktoren in deinem Leben übernehmen.


Das bedeutet natürlich nicht, dass du zu allem Nein sagen musst! Nein sagen zu können, ist nicht gemein oder unfreundlich. Du kannst ein wunderbar hilfsbereiter Mensch sein, ohne dich zu überfordern. In einer Welt, in der unsere Terminkalender von morgens bis abends voll sind, ist Überforderung eine häufige Ursache für Ängste. Die Angst vor dem Nein-Sagen zu überwinden, könnte dein Leben verändern und dir helfen, dich so gut zu fühlen wie schon lange nicht mehr.