Die wichtigsten Gamingturniere: Millionen-Preise und hunderttausende Fans

Mai 10, 2022

Die Zeiten, in denen Gaming eine Randsportart war, sind endgültig vorbei. Tatsächlich stehen die größten Gaming Turniere der Welt professionellen Sportereignissen wie dem Superbowl oder der Champions League in nichts nach: Denn bei den wichtigsten Gaming Tournaments der Welt werden regelmäßig Zuschauerzahlen in Millionenhöhe erreicht. Und auch die Gehälter und Preisgelder für die professionellen Gamer entsprechen inzwischen denen eines Fußballprofis. 

 

In folgendem Artikel wollen wir dir deshalb die vier wichtigsten Gaming Turniere der Welt vorstellen. Dabei haben wir nicht nur wichtige Fakten wie Preisgelder und Gewinnchancen, sondern auch Besonderheiten der jeweiligen Spiele und Ligen zusammengefasst. Darüber hinaus findest du in diesem Artikel auch noch einige Tipps für angehende Profi Gamer. Viel Spaß beim Entdecken! 

 

Platz 4: League of Legends

League of Legends ist nicht nur einer der beliebtesten Spieletitel der Welt, sondern auch eines der Games mit der größten Professionellen e-Gaming Szene überhaupt. Wahrscheinlich stellen die Profiligen der MOAB-Spiels das höchste Skill-Niveau in der eGaming Szene dar.  

 

In unserer Rangliste kommt das Spiel dennoch nur auf Platz 4, weil die tatsächlichen Preisgelder bei den LOL Turnieren im Vergleich zu anderen Titeln deutlich geringer ausfallen. Das liegt daran, dass LOL ein gerechteres Bezahlsystem bevorzugt, bei dem alle Spieler über das ganze Jahr über regelmäßig die Chance auf kleinere Gewinne haben. 

 

Platz 3: Fortnite

Egal, ob Gaming Fan oder nicht: So gut wie jeder kennt inzwischen Fortnite. Das Spiel hat sich inzwischen zu einem festen Bestandteil der Popkultur entwickelt und wird auf der ganzen Welt von ca. 15 Millionen Spielern gezockt. Kein Wunder also, dass es auch immer mehr Fortnite Turniere gibt, bei denen sich die besten Spieler der Welt gegeneinander messen.  

 

Im Gegensatz zu den anderen Games auf unserer Liste gibt es für Fortnite aber weder echte Profit-Teams noch eine organisierte Liga. Das liegt daran, dass Fortnite zuerst und vor allem ein Game für Millionen von Freizeit Spieler ist und nicht auf professionelle Gamer ausgerichtet ist, wie das z.B. bei CS der Fall ist. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass sich der Hauptpreis des Fortnite Turniers im letzten Jahr unglaubliche 8,4 Millionen Euro belief!

 

Platz 2: Counter Strike Go

Counter Strike, oder kurz CS, war das erste Spiel der Welt, dass professionelle eGaming Turniere auf die Beine stellte. Bis heute füllen die wichtigsten CS Turniere Stadien in Europa und Nordamerika. Aus den selben Regionen stammen auch die meisten CS Profi Teams, die im letzten Jahr um einen Hauptgewinn in Höhe von 18,5 Millionen Euro gekämpft haben!  

 

Das Preisgeld von Dota 2, der Nummer 1 auf unserer Liste, lässt alle anderen Hauptgewinne geradezu lächerlich klein erscheinen: Im letzten Jahr wurden beim alljährlichen Turnier ganze 41 Millionen Euro an das Gewinner Team ausgeschüttet.  

 

Gleichzeitig ist Dota 2 aber auch das eSport Ereignis mit den meisten Zuschauern: Ganze 2,5 Millionen Menschen haben das letzte Turnier im Live-Stream verfolgt. Das Preisgeld wird dabei hauptsächlich durch Fans des Spiels finanziert, die durch den Kauf eines Turnier Battle Passes den Hauptgewinn immer weiter aufstocken. 

 

Wie kann man an einem solchen Turnier teilnehmen? 

Die oben erwähnten Gaming Turniere sind das Äquivalent zur Champions League oder zum Superbowl. Die Events locken nur deshalb hunderttausende von Zuschauern an, weil sich dort die besten Gamer der Welt miteinander messen. Dabei handelt es sich, eben genauso wie beim Superbowl oder der Champions League, um professionelle Hochleistungssportler.  

 

Das bedeutet, dass Gaming Turniere, die Millionen-Preisgelder ausschütten, nicht einfach jedem Gelegenheits-Spieler offenstehen. Stattdessen muss man sich über viele Jahre in den internationalen Ranglisten hocharbeiten, bis man von einem der besten Teams der Welt zu einem der oben vorgestellten Turniere eingeladen wird.  

 

Dieser Weg ist unglaublich hart und herausfordernd – aber dennoch nicht unmöglich zu beschreiten. In den folgenden Absätzen wollen wir deshalb einige Tipps geben, mit denen du deine Gamer Fähigkeiten deutlich verbessern und so eines Tages vielleicht in die Profi League aufsteigen kannst. 

 

Das richtige Spiel

Wenn du dich dazu entscheidest, ein Profi Gamer zu werden, dann musst du dich zunächst für ein Spiel entscheiden. Denn das Niveau und der Trainingsaufwand professioneller Spieler sind so hoch, dass sich auch die besten Gamer der Welt nur auf ein einziges Spiel konzentrieren.  

 

Bei der Auswahl des Spiels für deine zukünftige Gamer Karriere ist unsere Liste der größten Turniere der Welt ein hilfreicher Ratgeber. Schließlich sind die hier aufgeführten Games die Spiele, für die es die meisten Preisgelder gibt. Gleichzeitig gibt es abgesehen von den hier gelisteten Games nicht viele Spiele, die überhaupt professionelle Spiele mit Preisgeldern anbieten.

 

Die richtige Ausstattung

Wenn du auf dem höchsten Level Trainieren und Zocken willst, dann brauchst du dafür natürlich auch die richtige Ausstattung. Und das bezieht sich nicht nur auf Soft- und Hardware Komponenten. Nein, auch die richtigen Möbel sind für deinen Erfolg entscheidend. Schließlich kannst du nur dann den Traum von einer erfolgreichen Profi Karriere realisieren, wenn du auch bei langen Trainings- und Spiel-Sitzungen keine gesundheitlichen Schäden befürchten musst.  

 

Genau das garantieren ergonomische Gaming Möbel. Denn genau wie im Büro, so kann auch beim Gaming eine ungesunde Haltung extrem gefährlich für die eigene psychische und physische Gesundheit sein. Du solltest deshalb unbedingt einen ergonomischen Gamingstuhl verwenden, der eine gesunde Sitzhaltung fördert und unterstützt. Ein Gaming Tisch ist zusätzlich dazu nicht nur ein echter optischer Hingucker, sondern garantiert durch die individuelle Höhenverstellung auch, dass du aus deinem Gaming Training immer das Maximum herausholen kannst. 

 

Das richtige Training 

Bei einem Profi Gamer handelt es sich um einen Hochleistungssportler. Und genau wie jeder andere Hochleistungssportler, so muss auch der Profi Gamer ein striktes Trainingsprogramm befolgen, um konstant auf dem höchsten Niveau erfolgreich zu sein. Und zu diesem Training gehört deutlich mehr, als einfach immer nur das eigene Lieblingsspiel zu wiederholen.  

 

So verwenden Profi Gamer strukturierte Trainingsansätze, um gezielt an den eigenen Schwächen und Team Strategien zu arbeiten. Darüber hinaus verwenden die besten Zocker der Welt auch immer mehr Zeit auf physisches Fitnesstraining mit Geräten wie dem Sit2GO Fitnesstuhl. Denn umso körperlich fitter ein Gamer ist, umso länger und besser kann dieser den Belastungen eines stundenlangen Turniers widerstehen, was die eigene Performance natürlich deutlich verbessert.