KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
9 Tipps zur Organisation von Schreibtischschubladen für einen produktiven Arbeitsbereich
08. Mar. 2022
417 views

Egal, ob du im Büro oder von zu Hause aus arbeitest, ein aufgeräumter Arbeitsplatz hilft dir, organisiert zu bleiben und den ganzen Tag über produktiv zu sein. Schreibtischschubladen sind der perfekte Ort, um alle benötigten Arbeitsmittel und Dokumente aufzubewahren, damit du schnell und einfach darauf zugreifen kannst. Wenn sie unordentlich und vollgestopft sind, kannst du deine Arbeit nicht mehr so gut erledigen. Manchen fällt es schwer, ihre Schubladen ordentlich zu halten. Deshalb haben wir neun Ideen für die Organisation von Schreibtischschubladen zusammengestellt, die dir helfen, deinen Arbeitsplatz produktiv zu halten. 

 

1. Entrümple deinen Schreibtisch

Beginne damit, alles aus deinen Schreibtischschubladen zu entfernen. Auf diese Weise kannst du dir den Inhalt genau ansehen und rücksichtslos entscheiden, was du brauchst und was nicht. Wenn du alles Unnötige weglässt, fällt es dir viel leichter, deine wichtigsten Dinge zu organisieren und sie somit am Ende auch wiederzufinden, wenn du sie brauchst. 

 

2. Lege dir einen Schreibtisch-Container an

Ein Schreibtisch-Container bietet dir extra Stauraum. Es ist die optimale Möglichkeit die Dokumente unterzubringen und du kannst sie je nach Wichtigkeit, von unten nach oben platzieren. Sie sind in verschiedenen Varianten erhältlich, die mit diversen Extras wie Rollen und abschließbaren Schubladen. Der Vorteil ist eindeutig: Ein robuster und langlebiger Stauraum, der sich flexible deinem Office-Layout anpassen lässt. 

 

3. Priorisiere die oberste Schublade

Wenn du alles wieder einräumst, legst du die Dinge, die du am häufigsten brauchst, in die oberste Schublade. Dazu gehören z. B. Schreibwaren, Notizblöcke oder Handy-Ladegeräte. Die oberste Schublade ist am leichtesten zu erreichen und erspart dir den Griff nach den am häufigsten benutzten Dingen. Dieses System hilft auch deiner Gesundheit. Du wirst merken, dass du dich nicht mehr so oft wie davor zu bücken brauchst, um immer wieder etwas aus der untersten Schublade zu nehmen. Mit anderen Worten: Dein Rücken wird dir dankbar sein. 

 

4. Organisiere nach Funktion

Wenn du die Schubladen deines Schreibtischs nach Funktionen unterteilst, weißt du genau, wo du die verschiedenen Gegenstände finden kannst. Auf dieser Weise kannst du dir wertvolle Zeit sparen und du verschwendest auch weniger Gedanken daran, dich zu erinnern, wo du bestimmte Sachen eingeordnet hast. Diese Kategorien könnten sein:

  • Schreibwaren

  • Dokumente

  • Notizbücher

  • Kabel, Ladegeräte und Elektronik

  • Erste Hilfe

  • Persönliche Dinge

Wenn du nicht so viele Schubladen zur Verfügung hast, kannst du sie immer noch sinnvoll gruppieren, z. B. indem du Notizbücher und Dokumente zusammen einsortierst. Das kann dir den ganzen Tag über etwas Zeit sparen und dir helfen, dich auf deine Arbeit zu konzentrieren. Außerdem glauben wir, dass es auch deinem Wohlbefinden helfen könnte, da es stressmindernd sein kann genau zu wissen, wo etwas ist, wonach du gerade suchst. 

 

5. Ordne nach dem, was du am meisten bis am wenigsten brauchst

Nachdem du entschieden hast, was in die einzelnen Schubladen gehört, solltest du sie weiter organisieren, indem du die Dinge, die du am häufigsten benutzt, am weitesten vorne anordnest. Das erleichtert den Zugriff und verhindert, dass du die Schublade durch ständiges Herausholen von Gegenständen, die du ständig benutzt, durcheinander bringst.

Nimm dir also einen Moment Zeit und überlege dir gut, was du an vorderster Stelle packst.  

 

6. Mach dir keine Gedanken über leeren Platz

Wenn du leeren Platz in deinen Schreibtischschubladen hast, brauchst du ihn nicht mit anderen Dingen zu füllen. Mehr Platz zeigt nur, dass du deine Schreibtischschubladen gut organisiert hast und macht es einfacher, sie ordentlich zu halten. Leerer Platz ist gut für die Effizienz und Produktivität und macht es einfacher, das zu finden, was du brauchst! 

 

7. Lose Drähte einpacken und beschriften

Unordentliche Kabel können viel Platz in den Schubladen deines Schreibtischs einnehmen. Es ist eine praktische Organisationsidee, sie mit Kabelbindern zu umwickeln und zu beschriften. So behältst du alle Kabel zusammen, kannst den Platz sinnvoll nutzen und weißt nicht mehr, wofür die einzelnen Kabel verwendet werden. Als Alternative kannst du aber auch ein Kabelmanagement-System implementieren, um alle Kabel geordnet an deinem Arbeitsplatz unterzubringen.  

 

8. Werde papierlos

Papier nimmt oft einen großen Teil des Stauraums in Schreibtischschubladen ein. Der Verzicht auf Papier kann eine clevere Methode sein, um Platz zu sparen und Ordnung in deine Schreibtischschubladen zu bringen. Mach dir Notizen und speichere Dokumente auf deinem Laptop und überlasse deine Schreibtischschubladen anderen, wichtigeren Dingen. Achte nur darauf, diese ordnungsgemäß zu beschriften und an einem Ort zu speichern, wo du sie leicht wiederfindest. Andere Weise könnte es schnell unordentlicher werden, als auf deinem Schreibtisch. 

 

9. Verwende Behälter

Es kann leicht passieren, dass lose, kleinere Gegenstände in den Schreibtischschubladen verstreut und unordentlich werden. Wenn du Stifte, Bleistifte und Post-it-Zettel in deinen Schubladen hast, solltest du sie in Behältern aufbewahren, damit sie zusammenbleiben und nicht verloren gehen. 

 

10. Halte dich an ein System

Überlege dir ein System, das dir hilft, deine Schubladen nach der Umstrukturierung ordentlich zu halten. Ein Beispiel dafür wäre die Regel "eins rein, eins raus": Lege nichts Neues in deine Schublade, ohne etwas zu ersetzen, das du nicht mehr brauchst. So verhinderst du, dass deine Schubladen überfüllt werden und die ganze Arbeit, die du für die Ordnung gemacht hast, zunichte gemacht wird.

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du einen geordneten, produktiven Arbeitsplatz behalten und sparst dir die Zeit, die du mit dem Suchen nach fehlenden Stiften oder Dokumenten vergeudest. Wenn du auf der Suche nach neuen Möbeln für deinen Arbeitsplatz bist, findest du auf unserer Website Schreibtische, Stühle und anderes Zubehör. Dort findest du auch Mitarbeiter aus unserem Support-Team, welche dir gerne bei Fragen oder anderen Dingen, bezüglich unserer Produkte behilflich sein können.


Diese könnte Dich auch interessieren