KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
7 Tipps zum Kauf der besten Steh-Schreibtischunterlage
16. Aug. 2022
51 views

Wenn Sie schon einmal versucht haben, an einem Stehpult zu arbeiten, haben Sie vielleicht bemerkt, dass es sehr schnell ermüdend werden kann. Die meisten von uns sind es nicht gewohnt, den ganzen Tag zu stehen, und Ihre Füße, Knie, Hüften und Ihr Rücken könnten nach etwa der ersten Stunde anfangen zu schmerzen.

Eine Anti-Ermüdungsmatte kann eine großartige Möglichkeit sein, die Belastung Ihres Körpers zu reduzieren und Ihr Stehpult komfortabler zu machen.

Es gibt ein paar Faktoren, auf die Sie bei der Auswahl Ihrer Anti-Ermüdungsmatte achten sollten.

Lesen Sie weiter, um einige der Eigenschaften der besten Steh-Bodenmatte zu entdecken und wie Sie die beste für sich auswählen können.


1. Werfen Sie einen Blick auf die angebotenen Vorteile

Bevor wir uns mit all den verschiedenen Faktoren befassen, die Sie bei der Auswahl einer Steh-Schreibtischunterlage berücksichtigen sollten, lassen Sie uns über einige der Vorteile sprechen, die sie bieten können. Obwohl Stehpulte eine großartige Möglichkeit sein können, Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern, kann es unangenehm sein, den ganzen Tag auf den Beinen zu sein. Die Steh-Bodenmatte MT1B von FlexiSpot ist durch sein ergonomisches Design für eine andauernde Steharbeit sehr geeignet und macht diese Arbeitsumgebung komfortabler.

Anti-Ermüdungsmatten können helfen, die Gelenkschmerzen zu lindern, die durch das tägliche Stehen am Schreibtisch entstehen können. Sie können den Druck auf Ihre Füße, Knie und Knöchel verringern und helfen, die Durchblutung Ihres Körpers anzuregen. Die Verringerung dieser Schmerzen und Beschwerden kann es Ihnen erleichtern, sich zu konzentrieren, und kann sogar Ihre Produktivität verbessern.

2. Schauen Sie sich Ihre Haltung an

Wenn Sie bereit sind, eine Anti-Ermüdungsmatte für den Stehschreibtisch zu kaufen, ist eines der ersten Dinge, auf die Sie achten müssen, Ihre Haltung. Wie Sie an Ihrem Schreibtisch stehen und sich bewegen, bestimmt, welche Mattengröße Sie benötigen. Es kann Ihnen auch dabei helfen, festzustellen, wie viel Dicke Sie benötigen und welche Art von Matte für Sie geeignet ist.

Achten Sie darauf, wo Ihre Füße im Verhältnis zu Ihrem Körper stehen, wenn Sie an Ihrem Schreibtisch stehen. Bevorzugst du einen breiten Stand, mit deinen Füßen breiter als deine Schultern, oder stehst du mit deinen Füßen näher beieinander? Stehst du gerne auf einer Hüfte oder stehst du bei der Arbeit gleichmäßig auf beiden Beinen?

3. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Bewegungen

Zusätzlich zu Ihrer allgemeinen Haltung müssen Sie auch darauf achten, wie Sie sich bewegen, während Sie an Ihrem Schreibtisch stehen. Wenn Sie dazu neigen, sich viel zu bewegen, möchten Sie vielleicht eine Steh-Schreibtischunterlage, die etwas aktiver ist. Wenn Sie dazu neigen, längere Zeit still zu bleiben, kann eine stärker gepolsterte Matte die Unterstützung bieten, die Sie benötigen.

Achten Sie darauf, wie oft Sie sich bewegen und welche Form diese Bewegungen während der Arbeit annehmen. Verlagern Sie Ihr Gewicht von einer Seite zur anderen, bewegen Sie Ihre Füße herum oder hüpfen Sie auf und ab, während Sie arbeiten? Vielleicht möchten Sie sogar ein Video von sich selbst machen, damit Sie diese Bewegungen von außen sehen und sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können.

4. Denken Sie an Ihre Körperbedürfnisse

Der andere Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie die Bedürfnisse Ihrer Steh-Schreibtischunterlage bewerten, ist, wie sich Ihr Körper anfühlt. Menschen, die neu im Umgang mit Stehpulten sind, haben oft Schmerzen in Füßen, Knien, Hüften und/oder Rücken. Dieses Unbehagen, das Sie empfinden, kann Ihnen sagen, für welche Art von Matte Sie sich entscheiden sollten.

Haben Sie Schmerzen, wenn Sie an Ihrem Schreibtisch stehen, und wenn ja, wie lange dauert es, bis diese Schmerzen beginnen? Welche Bereiche deines Körpers schmerzen und merkst du, dass eine Seite mehr schmerzt als eine andere? Werden Ihre Füße oder Zehen taub oder spüren Sie am Ende des Tages zusätzlichen Druck auf Ihrer Wirbelsäule?

5. Messen Sie Ihren Raum

Sobald Sie eine gute Vorstellung davon haben, wie Sie an Ihrem Schreibtisch stehen und sich bewegen, ist es an der Zeit, Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren Arbeitsplatz zu richten. Natürlich kann die Größe Ihres Arbeitsplatzes die Größe des Stehpults einschränken, das Sie bekommen können. Es kann auch bestimmen, ob Sie eine aktive Matte oder eine etwas unauffälligere Matte bekommen.

Messen Sie zunächst Ihren Arbeitsplatz aus, insbesondere den Bereich, in den Sie Ihre Anti-Ermüdungsmatte legen könnten. Schauen Sie sich den Raum auf Hindernisse an, die Ihrer Matte im Weg stehen könnten, einschließlich Kabel, Steckdosenleisten, Computerkonsolen, Tischbeine, usw. Berücksichtigen Sie auch den Bodenbelag in diesem Bereich und überlegen Sie, wie rutschfest Ihr Material sein muss.

6. Sehen Sie sich die Größe an

Jetzt, da Sie mehr über Ihre Bedürfnisse wissen, können Sie sich die besten Steh-Schreibtischunterlagen ansehen. Ein guter Ausgangspunkt, um Ihre Optionen einzugrenzen, ist die Größe der Stehmatten. Wenn Sie einen größeren Arbeitsbereich haben, haben Sie möglicherweise mehr Möglichkeiten, aus welchen Stehmatten Sie wählen können.

Wenn Sie genug Platz zum Arbeiten haben, werfen Sie einen Blick darauf, wie gerne Sie sich bewegen und wie Sie sich während der Arbeit bewegen. Falls Sie einen größeren Stand haben oder sich gerne mehr bewegen, möchten Sie vielleicht eine Matte mit etwas mehr Oberfläche. Wenn Sie einen kleineren Arbeitsplatz haben oder sich nicht so viel bewegen, können Sie möglicherweise etwas Geld für eine kleinere Matte sparen.

7. Überprüfen Sie die Dicke

Neben der Länge und Breite der Steh-Schreibtischunterlagen müssen Sie auch auf die Dicke achten. Dickere Matten haben eine zusätzliche Polsterung, die etwas mehr Halt bietet als dünnere Matten. Tatsächlich sind viele der besten Anti-Ermüdungsmatten mehr als einen halben Zoll dick, um mehr Polsterung zu bieten.

Sehen Sie sich die Hindernisse rund um Ihren Schreibtisch an und bestimmen Sie, wie dick eine Matte ist, die Sie verwenden können, ohne auf Hindernisse zu stoßen. Holen Sie sich die dickste Matte, die Ihr Budget und Ihr Platz zulassen, insbesondere wenn Sie beim Stehen eher Gelenk- und Rückenschmerzen haben. Versuchen Sie, eine Matte zu bekommen, die mindestens einen halben Zoll dick ist, wenn nicht fünf Achtel Zoll.



Finden Sie die beste Steh-Schreibtischunterlage

Eine Steh-Schreibtischunterlage kann Schmerzen lindern, Ermüdung reduzieren und möglicherweise sogar Ihre Produktivität steigern, wenn Sie an einem Stehpult arbeiten. Suchen Sie nach einer Matte, die zu Ihrem Raum passt, die das Aktivitätsniveau bietet, das Sie benötigen, und die dick genug ist, um Sie zu stützen. Auch Aufbewahrungsmöglichkeiten und die Produktgarantie sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Steh-Schreibtischunterlage berücksichtigen.

In unserem Online-Shop von FlexiSpot finden Sie die Steh-Schreibtischunterlage mit TOP Bewertung und eine große Auswahl an Büromöbeln, die Sie im Ihren Büroalltag benötigen.

Diese könnte Dich auch interessieren