KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
7 Möglichkeiten, unvollkommen nachhaltig zu leben
08. Jul. 2022
122 views

1. Verwenden Sie, was Sie haben

Verwenden Sie, was Sie bereits haben – sogar die unpassenden Plastikwannen, die Ihre Tanten zusammenpacken und Ihnen voll mit Ihrem Lieblingsessen schicken. Kaufen Sie Ihren eigenen Kleiderschrank, wenn Sie an einer großen Veranstaltung teilnehmen oder einen Urlaub geplant haben. Sie müssen nicht die neueste „nachhaltige“ Version von etwas kaufen, um das Gefühl zu haben, etwas bewegen zu können. Wahrscheinlich besitzen Sie bereits etwas, das ausreicht und dazu führt, dass Sie überhaupt nichts kaufen müssen.

Eine der besten Möglichkeiten, Verschwendung zu vermeiden, besteht darin, das zu verwenden, was Sie bereits haben!

2. Halten Sie es normal – ändern Sie nicht Ihr ganzes Leben, bevor Sie bereit sind

Vergessen Sie das hübsche Bild von perfekt kuratiertem nachhaltigem Leben für einen Moment mit mir hier. Ich hätte nichts dagegen, diese Ästhetik eines Tages für mein eigenes Zuhause zu haben. Für ein nachhaltiges Leben ist es jedoch nicht erforderlich. Mit weniger zu leben bedeutet weniger Abfall, und das ist nachhaltig. Sie können es, ohne ändern zu müssen, wer Sie in Ihrem Kern sind, also ist alles, was Sie tun, Ihrer Identität vertraut, während Sie sich auch erheben und mit weniger leben.

Sie können Sie selbst sein und nachhaltig sein. Tatsächlich werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Ihre Erziehung einige nachhaltige Praktiken beinhaltete – wie das Wiederverwenden von Tupperware, das Aufbewahren von Einkaufstüten und das Aufbewahren alter Handtücher, um Putzlappen herzustellen.

Nachhaltig zu leben muss nicht aufheben, wer Sie sind, indem es Sie zwingt, mit allem aufzuhören, was nicht nachhaltig ist. Halten Sie es regelmäßig und bleiben Sie sich treu, während Sie lernen, nachhaltiger zu leben.

3. Nicht entsorgen, sondern reparieren

Einmal mehr ist das Aufbewahren von Gegenständen, die wir bereits besitzen, eine optimale Lösung für ein nachhaltigeres Leben. Aber manchmal geht etwas kaputt. Wenn etwas kaputtgeht, reißt oder reißt, ist es wichtig, es nicht sofort abzutun. Setzen Sie Ihren Denkhut auf und finden Sie heraus, ob es möglich ist, das Problem zu beheben! Eine moderne Art und Weise zu reparieren ist mit Sugru Formkleber. Sie können sich an das traditionelle Flicken halten, wie das Flicken von Löchern in der Kleidung mit altmodischer Nadel und Faden, oder moderne Flicktechniken mit Flicken zum Aufbügeln verwenden, um zerrissene Kleidung zu reparieren.

4. Kaufen Sie, was Sie brauchen, und machen Sie es langlebig

Ich werde niemals jemanden dafür verurteilen, dass er normale Artikel kauft, die nicht als nachhaltig gelten. Dies gilt insbesondere, wenn dies alles ist, auf das jemand Zugriff hat. Wir brauchen Dinge zum Überleben, und nicht alle Dinge, die wir kaufen, sind nachhaltig. Wir können jedoch alle von der Gewohnheit profitieren, weniger zu kaufen. Unsere kulturelle Norm ist es, zu kaufen, zu kaufen, zu kaufen, nur weil die Dinge verfügbar sind und uns ins Gesicht starren, wenn wir durch die Gänge mit Produkten gehen. Versuchen Sie, sich davon nicht verführen zu lassen.

Machen Sie Ihre Einkäufe bewusst und gut durchdacht, damit neue Dinge, wenn Sie sie kaufen, einen guten Zweck erfüllen und so lange wie möglich halten. Der verstellbare Bürostuhl BS11Pro und der ergonomische Schreibtisch E8 von Flexispot bieten viel mehr Komfort im Büro und sorgen für eine hohe Langlebigkeit.


5. Verwenden Sie Gegenstände immer wieder

Ob Sie den Plastikbutterbehälter wiederverwenden, um übrig gebliebene Augenerbsen aufzubewahren, oder die festliche Keksdose für Haarspangen oder Nähutensilien, einige Gegenstände können immer wieder verwendet werden. Die Wiederverwendung ist die Mutter der Nachhaltigkeit. Sei ein Outfit-Wiederholer und trage deine Kleidung immer und immer wieder. Behalten Sie Ihre Wasserflasche immer bei sich und füllen Sie sie immer wieder auf – vergessen Sie aber nicht, sie regelmäßig zu waschen! Bewahren Sie diese zerlumpten Handtücher auf und verwandeln Sie sie in Lumpen, und verwenden Sie diese Lumpen, um ein Durcheinander nach dem anderen aufzuräumen. Verwenden Sie einfach das, was Sie haben, und finden Sie neue Möglichkeiten, es zu verwenden, wenn Sie glauben, dass Sie es einfach nicht mehr verwenden können!

6. Wir werden nie alles wissen, aber immer etwas lernen

Das Feld der nachhaltigen Innovation wächst und verändert sich ständig. Es gibt auch einige Old-School-Hacks, die wir wiederentdecken, die nachhaltiger sind als viele unserer derzeitigen Gewohnheiten. An einem Punkt dachten wir, dass Recycling das Nachhaltigste ist, was wir tun können. Jetzt, Jahre später, beginnen wir zu erkennen, dass Recycling keine endgültige Lösung für die Probleme der Umweltverschmutzung und des übermäßigen Konsums ist. Das Recyclingsystem liefert nicht die Ergebnisse, die wir uns vorgestellt haben. Viele Dinge, die zum Recyceln geschickt werden, landen ohnehin auf der Deponie. Aber die positive Seite ist, dass wir, genau wie wir gelernt haben, zu recyceln, und genauso wie Menschen innovative Wege entwickelt haben, um einige der recycelten Gegenstände zu verwenden, neue Wege lernen können, um in unserem täglichen Leben nachhaltig zu handeln.

7. Etwas Anstrengung ist besser als gar keine Anstrengung

Wenn die Welt des nachhaltigen Lebens für jemanden neu ist, kann es wirklich überwältigend sein. Es gibt so viele Ideen, wie man am besten einen nachhaltigen Lebensstil erreichen kann – seien Sie vegan, auch wenn Sie in einer Lebensmittelwüste leben oder Diätbeschränkungen haben, seien Sie Zero Waste und erzeugen Sie nicht mehr Müll, als in ein Einmachglas passt … diese Dinge sind einfach nicht für jeden möglich.


Tatsächlich sind sie für die meisten Menschen nicht möglich. Aber wissen Sie, was für einige möglich ist? Der Wechsel von Flaschenwasser zu einem Wasserfiltersystem für zu Hause (auch wenn es sich nur um einen Krug mit Filtern handelt) ist eine kleine Änderung, die einen Unterschied machen kann. Die Begrenzung Ihrer Verwendung von Papierprodukten ist eine weitere Möglichkeit, etwas nachhaltiger zu sein. Der Versuch, kein Wasser in der Dusche oder beim Geschirrspülen zu verschwenden, ist eine großartige Möglichkeit, weniger wertvolle Ressourcen zu verschwenden. Diese „kleinen Bemühungen“ sind so wichtig.

Abschließende Gedanken


Kleine Veränderungen allein mögen vielleicht nicht „die Welt retten“, aber sie schaffen nachhaltige Gewohnheiten für Sie und sind ein Beispiel für Ihre Mitmenschen. Denken Sie daran, dass Sie sich zuerst selbst ernähren müssen, um ein nachhaltigeres Leben zu führen. Sie können kein Revoluzzer sein, wenn Sie völlig erschöpft sind von dem Versuch, einen bildschönen, nachhaltigen Lebensstil für andere zu leben. Ihre Reise ist wunderschön, echt und wahr. Schwelgen Sie darin.


Wir von FlexiSpot sind dir gerne jederzeit zur Verfügung, um dir bei jeder Angelegenheit rund um ergonomische Stühle, höhenverstellbare Schreibtische, elektrische Lattenroste usw. an der Seite beizustehen und jegliche Fragen, bezüglich unserer Produkte zu klären. Trete dafür einfach mit unserem Support-Team in Verbindung und zögere nicht. Wir sind gerne für dich da!

Diese könnte Dich auch interessieren