KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
6 ungeschriebene Regeln für das Essen in Ihrem Büro
08. Jul. 2022
156 views

Als eine Supermarktkette vor kurzem gezwungen war, seinen eigenen Marken-Apfel- und Johannisbeersaft nach mehreren Berichten über einen üblen Geruch aus den Flaschen zurückzuziehen, machte der Supermarktgigant einen betrügerischen Zusatzstoff für den Geruch verantwortlich, der zumindest in der Nase Knoblauch sehr ähnelt.


Aber wenn Ihr Büro von den giftigen Dämpfen eines Lunchpakets infiltriert wird, sind Sie und Ihre Kollegen möglicherweise nicht ganz so bereit, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen und zum nächsten Notausgang springen müssen, um die relativ frische, Verkehrs-verschmutzte Luft einzuatmen. Von Ei-Sandwiches über Döner Kebap bis hin zu den übrig gebliebenen indischen Imbissgerichten vom Vorabend – die stechenden Gerüche unserer Lunchpakete ähneln biologischen Gefahren der schlimmsten Ordnung.


Aber während es früher ein zumindest verächtliches Vergehen war, sein Mittagessen ins Büro zu bringen, sind die heutigen Arbeiter ein geldbewusster Haufen, der versteht, dass es große Einsparungen gibt. Einigen Schätzungen zufolge, sollen so jährlich um die 2.500 € gespart werden, wenn Sie nicht im örtlichen Feinkostgeschäft essen. Aber wie kann man gemütlich im Büro essen, ohne sich am Ende der Woche zum gesellschaftlichen Außenseiter zu verurteilen?



Vermeiden Sie Lebensmittel, die riechen

Es ist eine einfache Regel, und Sie kennen wahrscheinlich bereits die schlimmsten Übeltäter: Zwiebeln, Knoblauch, Thunfisch, Sardinen, Chili, die meisten französischen Käsesorten. Leider scheint die Liste endlos zu sein, aber das bedeutet nicht, dass Ihr Mittagessen langweilig sein muss. Von Kartoffelsalaten über italienisches Brot und Aufschnitt bis hin zu Nudeln mit sonnengetrockneten Tomaten ist Abwechslung definitiv die Würze des Mittagslebens (gehen Sie einfach sparsam mit den Gewürzen um).


Natürlich glauben manche Leute naiv, dass sie das Recht haben, zu essen, wie sie wollen; Denken Sie nur daran, dass der Verzehr Ihres Lieblingsfrikadellenbrötchens in Anwesenheit anderer möglicherweise medizinische Einlagen im Wichteln des nächsten Weihnachtsfestes bedeuten könnte.



Pünktlich essen

Es ist leicht, sich für das Essen am Schreibtisch zu entschuldigen („Es ist ein Arbeitsessen“ ist eine gute Entschuldigung und lässt Sie tatsächlich noch engagierter aussehen), aber es klingt oft hohl, wenn es gerade erst 11 Uhr vorbei ist und Ihre Kollegen hart am Arbeiten sind, trotz des nagenden Gefühls in der Magengrube.


Die Arbeit im Büro bedeutet automatisch, sich im Team zu engagieren, und positive Beziehungen zu Ihren Kollegen werden unterminiert, wenn Sie scheinbar die unausgesprochenen Verhaltensregeln ausnutzen. Heben Sie sich Ihre Mahlzeit für den offiziellen Büromittag auf und, wenn Sie unbedingt an Ihrem Schreibtisch essen müssen, tun Sie dies möglichst unauffällig.


Informieren Sie sich, ob Sie eine Mittagspause einlegen müssen

An Ihrem Schreibtisch zu arbeiten, während Sie essen, könnte als zusätzliche Arbeitszeit angesehen werden, und Ihr Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet, dafür zu sorgen, dass alle Arbeitnehmer eine Pause von mindestens 30 Minuten haben (abhängig von der Länge ihres Arbeitstages). Daher hat Ihr Vorgesetzter möglicherweise eine besondere Ansicht darüber, ob das Essen im Büro gegen die Gesundheits- und Sicherheitsgesetze verstößt.


Zum Beispiel wird von langen DSE-Arbeiten (Digital Screen Equipment) – d. h. insbesondere Computermonitoren – ohne angemessene Ruhepausen zum Schutz vor Ermüdung, Überanstrengung der Augen, Rückenschmerzen und Schmerzen in den oberen Gliedmaßen nicht geraten, und den Arbeitgebern wird empfohlen, angemessene Pausen einzuplanen zum Schutz der Arbeitnehmer beitragen. Daher kann Ihr Arbeitgeber zu Ihrem – und – deren Schutz darauf bestehen, dass das Mittagessen nicht an Ihrem Schreibtisch eingenommen wird. Erkundigen Sie sich also bei Ihrem direkten Vorgesetzten, bevor Sie zuschlagen.

Nutzen Ergonomie am Arbeitsplatz, auch für Mittagessen


Ein ergonomischer Arbeitsplatz trägt nicht nur zur Verbesserung der Körperhaltung und Gesundheit während der Arbeit bei, sondern kann auch dabei helfen, ein entspanntes Mittagessen zu genießen. 

Mit dem elektrischen verstellbaren Schreibtisch E7 von Flexispot können Sie den Tisch leicht beim Mittagessen auf die optimale Höhe einstellen, um eine Überlastung der Nackenmuskeln zu vermeiden. Der ergonomische Bürostuhl BS10  bietet noch mehr Bequemlichkeit beim Essen. Sie können die Kopfstütze und die Rückenlehne des BS10 einfach positionieren, dass Sie nach dem Essen ein Nickerchen machen können.


Erwarten Sie keine Ruhe

Wenn Sie an Ihrem Schreibtisch sitzen – Lunchbox hin oder her – gehen Ihre Kollegen davon aus, dass Sie arbeiten. Das bedeutet, dass Ihr Mittagessen mit Unterbrechungen, Fragen, Hilferufen und zu bewältigenden Problemen gespickt sein kann, die Sie alle so erledigen sollten, als wäre es mitten am Morgen. Wenn Sie im Büro essen, ist es für andere fast unmöglich zu beurteilen, ob Sie gestört werden sollten, es sei denn, Sie montieren ein „Geh weg“-Schild auf Ihrem Schreibtisch. Wenn Sie darauf bestehen, dass Ihre Kollegen am Ende des Mittagessens zurückkommen, wird dies höchstwahrscheinlich nur zu Feindseligkeiten führen.


Aufräumen!

Wie die meisten Grundschullehrer zustimmen werden, landen Fragmente von Lunchpaketen unweigerlich auf dem Schreibtisch und auf dem Boden verstreut, außer dass in einem durchschnittlichen Büro nicht am frühen Nachmittag vom Hausmeister aufgeräumt wird. Sie haben vielleicht einen eigenen Schreibtisch, aber die Büroräume werden oft geteilt, und alle Mitarbeiter haben das Recht auf eine saubere, angenehme Arbeitsumgebung sowie die Verantwortung, die Gesundheit und Sicherheit ihrer Kollegen zu gewährleisten.


Mehr als ein Drittel aller schweren Arbeitsunfälle in Deutschland werden durch Ausrutschen und Stolpern verursacht, wobei Verschüttungen einen wesentlichen Beitrag zu diesen Vorfällen leisten. Glauben Sie nicht, dass eine zerquetschte Traube einen schweren Unfall verursachen kann? Denken nochmal darüber nach. Nicht nur das, Essensreste sind unansehnlich und locken die falschen Besucher in Ihr Büro, also tragen Sie Ihren Teil dazu bei, Ihren Arbeitsplatz sauber und respektabel zu halten.


Um Erlaubnis fragen

Wenn Ihr Büroleiter nicht besonders entspannt ist, haben Sie möglicherweise keine vereinbarten Richtlinien für das Mittagessen an Ihrem Schreibtisch. Daher wäre es nicht verkehrt, sich höflich bei Ihren Sitznachbarn zu erkundigen, ob sie mit Ihnen essen möchten. Natürlich kann schon das Vorhandensein eines bestimmten Lebensmittels in der Nähe für manche Allergiker bedenklich sein, daher ist eine vorsichtige Herangehensweise beim Öffnen der Lunchbox ebenso sinnvoll wie gute Manieren.


Im Büro zu essen mag zwar kostengünstig und praktisch sein und Ihnen helfen, im Arbeitstag mehr zu erreichen, aber dies unter blinder Missachtung anderer und der Gesundheit und Sicherheit von Ihnen und Ihren Kollegen zu tun, könnte die Beziehungen einfach verschlechtern. Sehen Sie sich also die Regeln des Büros an und eröffnen Sie eine begründete Debatte mit Ihren Kollegen und Ihrem Vorgesetzten, um sicherzustellen, dass das Mittagessen an Ihrem Schreibtisch für alle angenehm.

Wir von FlexiSpot sind dir gerne jederzeit zur Verfügung, um dir bei jeder Angelegenheit rund um ergonomische Stühle, höhenverstellbare Schreibtische, elektrische Lattenroste usw. an der Seite beizustehen und jegliche Fragen, bezüglich unserer Produkte zu klären. Trete dafür einfach mit unserem Support-Team in Verbindung und zögere nicht. Wir sind gerne für dich da!

Diese könnte Dich auch interessieren