KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
5 großartige Tipps für ein Social-Media-Influencer-Büro
05. Jan. 2022
546 views

Bist du ein Influencer auf Instagram, Youtube, Facebook oder TikTok oder möchtest einer werden? Hast du einen erfolgreichen Blog am Laufen? Dann brauchst du auch die richtige Büroeinrichtung, die nicht nur gut aussieht für deine Follower, sondern ebenso ergonomisch und praktisch ist.

 

39 % aller Unternehmen in Deutschland geben an, dass sie entweder bereits Influencer für das Marketing verwenden oder es in Betracht ziehen. Auch FlexiSpot hat ein eigenes Influencer-Programm, über das du kostenlose Produkte von uns erhalten kannst. Doch jetzt sehen wir uns erst einmal an, was du für das perfekte Homeoffice deiner Social-Media-Zentrale brauchst.  

 

1. Verwende einen weißen höhenverstellbaren Schreibtisch

Niemand möchte in einem langweiligen Büro arbeiten, schon gar nicht, wenn du dort regelmäßig Bilder für deine Follower machst. Daher ist der höhenverstellbare Schreibtisch von FlexiSpot EG8 absolut perfekt.  


Weiß und andere helle Farben reflektieren das Licht von oben. Sie sorgen dafür, dass dein Arbeitsbereich stets im Licht steht. Zudem motiviert Helligkeit im Büro und sorgt für eine bessere Motivation.


Der EG8 von FlexiSpot verfügt zudem über eine Glasplatte, welche nicht nur schick aussieht, sondern auch noch superpraktisch ist. Du kannst darunter Fotos oder andere Bilder tun oder sogar mit Whiteboard-Stiften deine Notizen machen. Er ist sowohl elegant und stylish als auch so richtig gut für deine Gesundheit.


Nicht nur, dass du zwischen einer Arbeit im Sitzen und Stehen wechseln kannst, er ermöglicht dir ebenso viele verschiedene Alternativen, wie du deine Fotos schießen kannst. Als Influencer hast du die großartige Möglichkeit, deine Follower zu mehr Bewegung zu animieren. Kombiniere das Stehpult mit einem Laufband, der Vibration Exercise Machine oder dem Sit2Go Tischfahrrad


Die praktische Schublade unter der Tischplatte des höhenverstellbaren Schreibtisches sorgt zudem für Ordnung, sodass du keine störenden Kabel oder Geräte im Bild hast. 

 

2. Ein ergonomischer Bürostuhl als Ergänzung zu deinem Stehpult

Natürlich darf ein bequemer ergonomischer Bürostuhl nicht fehlen. Dabei hast du die Wahl, ob du mit einem farblichen Akzent das Bild ein wenig aufpeppen möchtest oder dich mehr für ein unscheinbareres Modell entscheidest, welches nicht ablenkt. Der BS9 ist nicht nur gut für deinen Rücken, sondern auch in schönen Farben erhältlich. Sei es in Orange, um einen Farbtupfer in das Büro zu setzen oder einem ruhigeren hellblau. 


Zwar ist die Tätigkeit im Stehen sehr gesund, doch auch zu langes Stehen kann deinem Körper schaden – ebenso wie zu langes Sitzen. Daher solltest du regelmäßig deine Position wechseln und beim Arbeiten im Sitzen einen Bürostuhl verwenden, welcher die natürliche Krümmung deiner Wirbelsäule unterstützt und dir dabei hilft, stets eine korrekte Position einzunehmen.  

 

3. Gestalte deinen Arbeitsplatz hell und Kamerabereit

Die Ausleuchtung deines Büros ist das A und O, um richtig schöne Bilder schießen zu können. Dabei sollte der Platz stets bereit für ein Mini-Shooting sein. Achte darauf, dass die Lichter nicht zu grell sind und verwende so viel Tageslicht wie möglich. 


Hier sind ein paar Tipps, wie du deinen Arbeitsplatz kamerabereit machen kannst:


Verwende die richtige Ausrüstung

Du benötigst kein professionelles Beleuchtungs-Set, um loszulegen. Es genügt bereits eine Klemmlampe, die dir als Scheinwerfer dienen kann. Füge noch eine schöne Schreibtischlampe hinzu und stelle den Tisch direkt vor eine natürliche Lichtquelle wie ein Fenster. Du hast auch die Möglichkeit, mit verschiedenen Glühbirnen zu experimentieren. Manche lassen sich sogar über Wifi dimmen. Verwende am besten Tageslichtbirnen oder wärmere Töne. Auch die Farbtöne lassen sich mit modernen Wifi-fähigen Birnen verändern.


Keine Lichtquellen von hinten

Smartphone-Kameras passen die Farbsättigung an die hellste Lichtquelle an. Und wenn sich das Beleuchtungs-Set-up hinter dem Motiv oder hinter dir befindet, bedeutet dies, dass die Aufnahmen unscharf werden. Dein Laptop oder Desktop-Monitor sorgt zudem dafür, dass das sich die Kamera darauf fokussiert. Du kannst entweder den Lichtfokus manuell einstellen oder eine Lichtquelle dort platzieren, wo du den Fokus haben möchtest.


Verwende eine 3-Punkt-Beleuchtung

Ein Dreipunkt-Beleuchtungs-Set-up ist einfach. Alles, was du dazu brauchst, ist ein Licht direkt auf das Motiv zu richten. Füge dann noch eine Lichtquelle auf jeder Seite hinzu. Abgesehen davon, dass das Motiv damit vollständig ausgeleuchtet wird, entstehen durch das 3-Punkt-Set-up keine Schatten, welche störend wirken können. 

 

4. Verwende eine schöne Dekoration

Als Influencer hast du desgleichen die Aufgabe, deine Follower zu inspirieren und deine Kreativität zu zeigen. Die Dekoration deines Arbeitsplatzes wird somit nicht nur dich und deine Stimmung beeinflussen, sondern auch dein Publikum. Sorge also dafür, dass du deine eigene Motivation und Produktivität steigerst und andere dazu inspirierst, dasselbe zu tun. 


Angefangen bei Zimmerpflanzen, welche eine heimelige und beruhigende Wirkung haben und zudem auch für eine bessere Innenraumluft sorgen. Bis zu schönen Bildern in kreativen Bilderrahmen oder ausgefallenen Möglichkeiten wie ein Drahtgitter, an das du sie klemmst. Bis hin zu einer Kreativwand, welche eine Tafel sein kann oder aufgebrachte Tafelfarbe direkt auf einem Stück der Wand oder einem Schrank. 


Bei deiner Kreativität und Personalisierung sind dir keinerlei Grenzen gesetzt außer der, dass dein Arbeitsplatz nicht zu überladen aussehen darf. Halte es also dennoch einfach, um nicht von den wichtigen Punkten abzulenken. 

 

5. Halte stets penible Ordnung

Wenn du ein Chaos in deinem Büro oder auf deinem Schreibtisch hast, wird dies keinen guten Eindruck machen. Ein erfolgreicher Influencer und ein produktiver Mitarbeiter zu sein, ist hart. Es ist ein Unterfangen, das eine kalkulierte Balance zwischen Arbeit und Freizeit erfordert. Dies ist jedoch nur schwer möglich, wenn du in Unordnung verfällst.


Geh mit einem guten Beispiel voran und halte alles stets organisiert und aufgeräumt. Sei es mit einem Rollcontainer oder einen Schrank, in dem du alles verstauen kannst. Die praktische Schublade des EG8 Schreibtisches ermöglicht es dir zudem auch, schnell mal ein paar Kabel oder Kleingeräte verschwinden zu lassen.


Denk auch daran, dass du den Kabelsalat im Griff behältst. Wenn du auf und um den Arbeitsplatz viele Kabel hast, solltest du ein  

 verwenden.  Wenn du viele Fotos, Live-Streams oder Videos an deinem Arbeitsplatz machst, kannst du dein Raum oberhalb der Monitorlinie verwenden, um ein Regal mit Boxen zu platzieren. Damit ist es aus dem Bild und du hast genügend Stauraum zur Verfügung. 


Diese könnte Dich auch interessieren