Kostenloser Versand in DE, AT, LU
8% Rabatt auf alle Produkte mit Rabattcode: SB24
60 Tage Rückgaberecht

4 gute Gründe für ein höhenverstellbaren Schreibtisch

17 März. 2023

Die sitzende Position hat heutzutage keinen guten Ruf. Laut Statistiken sitzt die Mehrheit der Büroangestellten mehr als 9 Stunden am Tag. Das ist eine alarmierende Zahl, denn laut einer Studie kanadischer Forscher aus dem Jahr 2015 führt das Sitzen von mehr als 6 Stunden pro Tag zu einer vorzeitigen Sterblichkeit.

Die Hersteller sind sich der Nachteile des langen Sitzens im Büro bewusst und haben neue Schreibtischmodelle entwickelt, darunter den höhenverstellbaren Schreibtisch (Q8). Diese immer beliebter werdenden höhenverstellbaren Schreibtische wurden entwickelt, um dein Leben zu verändern.

In diesem Artikel stellen wir dir 6 gute Gründe vor, die für den Kauf und die Nutzung eines Stehpults sprechen, sowie die nachteiligen Auswirkungen eines Standardschreibtisches.  

Die nachteiligen Auswirkungen eines Standardschreibtisches auf deine Gesundheit

Viele Jahre lang hat die Arbeit die Beschäftigten sesshaft gemacht, weil sie die meiste Zeit am Schreibtisch sitzen müssen. Ob bei der Arbeit, im Verkehr oder in der Freizeit, eine Person verbringt durchschnittlich 50 bis 70 % ihres Tages in sitzender Position. Das ist zu viel Zeit, die sich schnell auf die körperliche Gesundheit auswirkt. Mittel- und langfristig können die schädlichen Auswirkungen des Sitzens gravierend sein und unser tägliches Leben beeinträchtigen. Langes Sitzen kann nämlich zu folgenden Problemen führen:

Eine erschwerte Atmung: Das Zwerchfell ist dein Atemmuskel, der sich unter deiner Lunge befindet. Da es sich mit dem Rhythmus deiner Atmung hebt und senkt, wird es in der oberen Position blockiert, was es schwierig macht, richtig einzuatmen und deinen Körper mit Sauerstoff zu versorgen.

Magenkrämpfe und Hiatushernie: Unter dem Gewicht des Zwerchfells, das in der oberen Position blockiert ist, wird dein Magen in eine senkrechte Position gebracht, anstatt schräg zu stehen. Du kannst dann unter starken Magenkrämpfen leiden, aber auch unter einem Zwerchfellbruch (Hiatushernie).

Verstopfung und Blähungen: Weil dein Zwerchfell in einer aufrechten Position gehalten wird, verschiebt sich dein Dickdarm und verursacht eine Verlangsamung des Verdauungssystems sowie Blähungen in deinem Magen.

Außerdem hat eine kanadische Expertengruppe in einer Studie mehr als 45 der wichtigsten Studien über die Auswirkungen der sitzenden Lebensweise ausgewertet. Sie fanden heraus, dass langes Sitzen das Risiko eines vorzeitigen Todes und von Krankheiten erhöht. Nach ihren Erkenntnissen ist das Sitzen von mehr als 6 Stunden pro Tag mit einem 49% Anstieg der vorzeitigen Sterblichkeit verbunden!

Die gute Nachricht für dich und mich ist, dass all diese Folgen mit einem einfachen Stehpult abgemildert werden können.

4 Vorteile eines Stehpults

Ein Stehpult ist ein Schreibtisch, an dem du dank manueller oder elektrischer Steuerung ganz einfach vom Sitzen ins Stehen wechseln kannst. Er ist mehr als ein modisches Statement, sondern vor allem eine Philosophie, die mit dem Komfort am Arbeitsplatz verbunden ist. Die meisten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die dank eines höhenverstellbaren Schreibtisches die Körperhaltung wechseln, geben an, dass sie sich bei der Arbeit besser fühlen und aufmerksamer sind.

Weitere Gründe für ein Stehpult sind:

1. Begrenzt Gewichtszunahme und Fettleibigkeit

Fettleibigkeit ist ein weltweit wachsendes Problem, und abgesehen von der Qualität unserer Ernährung ist die Tatsache, dass viele Menschen einen großen Teil ihres Lebens im Sitzen verbringen, einer der Gründe für die Ausbreitung, da dadurch die Mindestbewegung pro Tag reduziert wird, um Kalorien zu verbrennen und den Körper aktiv zu halten.

Die Gewichtszunahme wird auch oft durch Büroarbeit begünstigt. Tatsächlich sehen wir oft, dass Menschen ein paar Pfunde zunehmen, wenn sie einen neuen Job beginnen, bei dem sie den ganzen Tag vor einem Computer sitzen müssen.

Dank eines höhenverstellbaren Schreibtisches, wie den E7, kannst du ein paar Kalorien mehr verbrennen, indem du mehrmals am Tag aufstehst und andere Muskeln im Stehen aktivierst, selbst wenn es nur für eineinhalb Stunden am Tag ist, was das Risiko einer Gewichtszunahme verringert.

2. Reduziert das Risiko von Herzkrankheiten

Es ist bekannt, dass regelmäßige Bewegung hilfreich ist, um die vielen Stunden, die du im Büro sitzt, auszugleichen. Wenn du jedoch das ganze Jahr über viele Stunden am Tag sitzt, ist Bewegung allein keine langfristige Lösung. Oft reicht körperliche Aktivität außerhalb der Arbeitszeit nicht aus, um das ständige Sitzen am Arbeitsplatz zu kompensieren.

Körperliche Aktivität am Arbeitsplatz ist daher unerlässlich. Wenn du bei der Arbeit ständig aufstehst, ist das besser für deine Gesundheit. Ein Stehpult ist dafür dein bester Freund!

Studien haben gezeigt, dass sich langes Sitzen negativ auf das Herz-Kreislauf-System auswirkt. Der Spiegel der High-Density-Lipoproteine (HDL) sinkt beim Sitzen und das Risiko eines Herzinfarkts steigt. Das liegt daran, dass HDL überschüssiges Cholesterin in der Leber transportiert und in die Blutgefäße abgibt. Wenn die Produktion von HDL niedrig ist, können die Arterien verkalken.

Im schlimmsten Fall kann dies zu tödlichen Krankheiten wie Schlaganfällen und Herzinfarkten führen, die immer noch zu den häufigsten Todesursachen in Europa gehören. Daher kann sich die Verwendung eines höhenverstellbaren Schreibtisches, der durch ausreichende körperliche Aktivität am Tag einen gesunden HDL-Spiegel beeinflusst, positiv auf deine Gesundheit auswirken.

3. Ein Stehpult kann helfen, Rückenschmerzen zu reduzieren

Die häufigste Beschwerde von Vollzeit-Büroangestellten ist, dass sie unter Rückenschmerzen leiden, weil sie den ganzen Tag sitzen müssen. Tatsächlich führt das stundenlange Sitzen am Schreibtisch dazu, dass die Wirbelsäule eine schädliche "C"-Form annimmt, weil der Nacken zu stark arbeitet, um auf den Bildschirm zu schauen.

Glücklicherweise zeigt die Wissenschaft, dass Nacken- und Rückenschmerzen um bis zu 54 % reduziert werden, wenn du an einem ganzen Arbeitstag mehr als eine Stunde im Stehen arbeitest. Und dank eines Stehpults (E8) kannst du ganz einfach zwischen der sitzenden und der stehenden Position hin- und herwechseln.

4. Trägt bis zu 20 % zu mehr Effizienz und geistiger Leistungsfähigkeit bei

Oft gibt es im Arbeitsalltag Situationen, in denen wichtige Entscheidungen schnell getroffen werden müssen.

Im Idealfall sollte der Geist konzentriert und wach sein, um schnell reagieren zu können. Im Stehen erhöht sich die menschliche Gehirnaktivität laut Experten um bis zu 20 %, was zu einer viel schnelleren und qualitativ besseren Entscheidungsfindung führt, selbst nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag.

Daher ist es sinnvoll, wenn du den ganzen Arbeitstag in einer ermüdenden Sitzposition verbringst und regelmäßig aufstehst, um das Gehirn zu beschleunigen. Ein Sitz-Steh-Schreibtisch ist daher von großem Vorteil, wenn über viele Stunden hinweg ein hohes Maß an Konzentration erforderlich ist. Außerdem werden Menschen mit höhenverstellbaren Schreibtischen generell flexibler und offener.