KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
16 simple Wege, Ihr Leben zu vereinfachen
12. Oct. 2021
555 views

Es ist gar nicht so einfach, alles unter einen Hut zu bringen. Die Arbeit, Familie, Freunde, pünktlich Rechnungen bezahlen, das Haus sauber zu halten, Essen zubereiten und obendrein auch noch auf sich selbst zu achten. All diese notwendigen Aufgaben, Pflichten und Bedürfnisse können einen schnell mal über den Kopf wachsen.

Eine Studie der STADA Arzneimittel GmbH hat ergeben, dass sich vier von fünf Deutschen im Alltag überfordert fühlen. Weiterhin zeigte diese Umfrage von 2.000 Personen zwischen 18 und 70 Jahren:


  • 65 % der Befragten leiden unter beruflicher Belastung, Erwartungsdruck und Zeitmangel 

  • Stress ist damit eine größere Herausforderung als Bewegungsmangel, familiäre Probleme oder schlechte Ernährung 

  • 80 % geben an, sich hin und wieder vom Alltag überfordert zu fühlen. Davon sind mit 84 % Frauen häufiger betroffen, im Gegenzug zu Männern mit 72 %.


Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie Sie Ihr Leben vereinfachen können, um mehr Zeit für sich und Ihre Liebsten zu haben und sogar Geld zu sparen. Mit diesen simplen Methoden gestalten Sie Ihren Alltag organisierter, produktiver und auch gesünder. 


1. Setzen Sie sich monatliche Ziele


Statt Neujahrsvorsätze setzen Sie sich jeden Monat 1-3 Ziele. Damit zerlegen Sie größere Ziele in überschaubare Stücke zu zerlegen und erreichen viel wahrscheinlicher das, was Sie schon lange tun wollten.


2. Räumen Sie Ihren Kleiderschrank auf


Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie zu viele Klamotten haben und nichts zum Anziehen? Dann ist an der Zeit, ehrlich zu sich selbst zu sein und die Kleidungsstücke loszuwerden, die Sie seit einem Jahr nicht mehr tragen. Je weniger Sie im Schrank haben, umso leichter wird Ihnen die Entscheidung fallen und desto schneller sind Sie angezogen. Viele hochrangige Manager, auch Frauen, tragen täglich in etwa den gleichen Stil, um Zeit zu sparen.


3. Stellen Sie ein monatliches Budget auf


Die Finanzen können uns schnell überfordern und wir verlieren den Überblick. Daher sollten Sie genau aufführen, was Sie ausgeben, um sicherzustellen, dass das Geld reicht. Erstellen Sie eine Excel-Tabelle mit allen festen monatlichen Ausgaben für das ganze Jahr, in der Sie ebenso die Ausgaben festhalten, die alle 3, 6 oder 12 Monate fällig sind. Legen Sie ein Budget für alle anderen fest wie Lebensmittel, sonstige Einkäufe, sparen usw. Somit behalten Sie immer den Überblick und es gibt keine bösen Überraschungen.


4. Investieren Sie in einen Crockpot


In Deutschland sind Crockpots oder Slow-Cooker noch nicht so üblich wie beispielsweise in den USA, jedoch immer mehr im Vormarsch. Denn einfacher und zeitsparender kann Kochen fast nicht mehr sein. 


5. Organisieren Sie Ihre Garderobe


Eine vereinfachte Garderobe aus Kleidungsstücken, die Sie absolut lieben, bedeutet weniger Geld für das Einkaufen UND weniger Zeit für die morgendlichen Vorbereitungen. Wenn Sie ehrlich sind, nutzen Sie mindestens die Hälfte im Schrank so gut wie nie. 


6. Abmelden von E-Mails


Wissen Sie, was unnötig Zeit kostet? E-Mails, die unwichtig sind. Melden Sie sich deshalb jedes Mal vom Verteiler der E-Mails ab, die Sie nicht interessieren. Dies hat den positiven Nebeneffekt, dass Sie sich nicht von vermeintlichen Sonderangeboten zu Käufen hinreißen lassen.


7. Bereiten Sie Ihr Mittagessen am Vorabend zu


Wenn Sie Ihr Mittagessen im Voraus zubereiten, werden Sie a) gesündere Entscheidungen treffen, indem Sie das Essen in der Kantine vermeiden, b) Geld sparen und c) die Möglichkeit haben, das zu essen, was Sie lieben.


8. Wechseln Sie in die Cloud


Anstatt ein Flashlaufwerk mit sich herumschleppen zu müssen (oder es vergessen), beginnen Sie, Ihre Dokumente in der Cloud zu speichern. Sie können überall auf Ihre Dateien zugreifen und vermeiden doppelte Files, die Sie verrückt machen, weil Sie nicht wissen, welche Version aktuell ist.


9. Planen Sie Ihr Training


Wenn Sie ohne Plan ins Fitnessstudio gehen, werden Sie entweder a) nicht einmal vor die Tür kommen oder b) frustriert sein, weil Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. Das Planen von Trainingseinheiten in Ihrem Kalender hilft Ihnen dabei, das Training wirklich durchzuziehen.


10. Verwenden Sie weniger Browserfenster 


Möchten Sie produktiver sein? Schließen Sie all die Browserfenster! Versuchen Sie, maximal drei Tabs pro Tag zu benutzen. Sie werden sehen, dass Sie damit locker auskommen können und viel Zeit sparen, wenn Sie nicht ständig suchen müssen. Fügen Sie stattdessen Bookmarks hinzu. 


11. Hängen Sie Ihre Kleidung auf Bügel


Statt Ihre T-Shirts, Pullis und Hosen zu falten und übereinanderzustapeln, sollten Sie alles auf Bügel hängen. Damit finden Sie sofort, wonach Sie suchen und müssen nicht erst einen Stapel durchsuchen. 


12. Erstellen Sie einen Follow-up-E-Mail-Ordner


Anstatt gelesene E-Mails in Ihrem Posteingang anhäufen zu lassen, weil Sie nicht wissen, was Sie damit machen sollen, verschieben Sie sie in einen Follow-up-Ordner. Wählen Sie einen Wochentag aus und überprüfen Sie Ihren Follow-up-Ordner, um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen.


13. Bewahren Sie in Ihrem Schreibtisch gesunde Snacks auf


Statt beim Hunger zwischendurch zu Chips und M&Ms zu greifen, welche Ihrem Körper und Ihrem Gehirn nicht wirklich guttun, sollten Sie gesunde Snacks wie Nüsse oder Früchte in Ihrem Schreibtisch parat haben. Damit fühlen Sie sich weniger voll und haben zudem auch ein besseres Gewissen und sparen Geld.


14. Schreiben Sie vor dem Schlafengehen eine To-do-Liste 


Wenn Sie vor dem Zubettgehen eine To-do-Liste für den nächsten Tag schreiben, hat dies einige Vorteile: Sie sparen Zeit am Morgen und Sie können besser schlafen, weil sich Ihre Gedanken nicht um das drehen, was Sie eventuell am nächsten Tag vergessen könnten.


15. Schalten Sie einen Gang zurück


Wir hetzen durchs Leben, als wäre es ein ständiges Wettrennen. Viele versuchen, eine Million Dinge auf einmal zu erledigen und so viel Information wie möglich in sich aufzunehmen. Dabei muss Qualität vor Quantität kommen. Schalten Sie einen Gang zurück, nehmen Sie sich eines nach dem anderen vor und machen Sie eine Pause, um Energie zu tanken.


16. Arbeiten Sie an einem höhenverstellbaren Schreibtisch


Der Wechsel zwischen Arbeiten im Sitzen und Stehen hat nicht nur Vorteile für den Körper, sondern auch für die Produktivität. Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch von FlexiSpot werden Sie wieder wacher, beugen Schmerzen im Rücken und Nacken vor oder mindern sie und sorgen während der Arbeit für mehr Bewegung.


Diese könnte Dich auch interessieren